Sonntag, 9. März 2014

PRO PLAN Cat Delicate

wenn ich mich bewerbe für einen Test, dann schließe ich unseren Kater nicht aus und bewerbe mich für ihn. Da er ein kleines Sensibelchen ist und besonders auf Trockenfutter aus ist, hatte ich mich entschlossen dies hier mit ihm zu testen, ich bewerbe mich und er darf es fressen. Solch eine Packung mit 1,5 kg kostet beim futterplatz.de 12,90 Euro, bekommt man auch in der Größe mit 3 kg zu 24,90 Euro was ein stolzer Preis ist. Zum testen habe ich eine 400g Packung bekommen und kleine Beutel zum verteilen.






==Hersteller==
Nestlé Purina PetCare Deutschland GmbH
Albert-Latz-Straße 6
D-53879 Euskirchen

Tel.: +49 (0) 2251 / 811-0
Fax: +49 (0) 2251 / 65605

Mail: info.de@purina.nestle.com
Internet: www.purina.de






==Aussehen==
Die trockenen Brocken sind recht hell, klein gehalten und duften für mich nach nichts, sehen sehr appetitlich aus finde ich und auch mein Kater.





==Verträglichkeit==
Er bekommt täglich sein Futter, wo er zu jeder Zeit Zugang hat und er so viel frisst bis er satt ist und sich absolut nicht über frisst zum Glück. An Trockenfutter haben wir die Industrie bereits durch, da er zu 98% dies nur frisst und kaum Nassfutter, etwas Soße mag er und erbettelt sich täglich etwas frisches Fleisch wenn ich am kochen bin. Vom Salat ist er nicht abgeneigt, Brot wenn es frisch ist und Kleintiere wie Käfer natürlich auch, ein Stückchen Fisch schadet ihm auch nicht, aber besonders groß ist seine Futterpalette nicht. Dieses Futter mag er recht gerne, nimmt es gleich an und vertilgt es genüsslich, bekömmlich ist es wohl gut, den erbrechen tut er danach nicht. Auch der Stuhlgang ist nicht beeinträchtigt, riecht normal, die Konsistenz und Farbe verändern sich durch diesen Verzehr bisher auch nicht. Gut ist auch das sein Fell nicht leidet und wird weder stumpf noch fällt ihm das Fell Büschelweise aus. Keine Allergische Reaktionen, riechen kann er dies absolut gut und es macht wohl auch satt. Laut der Beschreibung ist hier Truthahn und Reis drin, was gut bei ihm ankommt und er dies Futter nicht missachtet.





==Details==
Zusammensetzung:
Truthahn (18%), Reis, Maisklebermehl, Erbsenproteinkonzentrat, dehydriertes Truthahnprotein, tierisches Fett, Trockenei, Maisstärke, Mais, Mineralstoffe, Fischöl, Autolysat, Hefe.
Zusatzstoffe:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (32.600 IE/kg), Vitamin D3 (1.060 IE/kg), Vitamin E (720 IE/kg), Vitamin C (140 mg/kg), Fe(E1) (60 mg/kg), I(E2) (1,9 mg/kg), Cu(E4) (11 mg/kg), Mn(E5) (15 mg/kg), Zn(E6) (140 mg/kg), Se(E8) (0,12 mg/kg).
Mit Antioxidantien.






==Fazit==
Ein tolles Futter mit stolzem Preis, aber da ich ja einiges an Nassfutter spare, gönne ich ihm auch etwas teures was er mag. Da ich immer ein anderes Futter nehmen muss um Abwechslung zu bieten, ist dies völlig ideal finde ich.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Mittwoch, 5. März 2014

Bauknecht Trockner

Bauknecht TK PRO 84

Wenn ich gefragt werde ob ich testen möchte und frei Wahl der Produkte habe, schaue ich was mich interessiert. Da ich schon genug Waschmaschinen und Geschirrspüler getestet habe, entschied ich mich für den Trockner, da ich noch nie einen hatte. Hinzu kommt das die liebe Frau Nachbarin von oben, ihren Dreck auf meine Wäsche wirf und der Test perfekt ist für mich. Da konnte ich die Anlieferung auch kaum erwarten, schließlich trocknet die Wäsche im Winter schlecht. Kaum war das Test Objekt geliefert musste es auch Hochtouren die Arbeit verrichten. Auf Amazon ist das Gerät derzeit im Angebot zu 729,55 Euro statt der 1279 Euro, was ein enormer Unterschied ist.





==Hersteller==
Bauknecht Hausgeräte GmbH
Industriestraße 48
70565 Stuttgart

Telefon:
07 11 / 8 10 71-0
Fax:
07 11 / 8 10 71-33 33
E-Mail:
bauknecht.de@bauknecht.com






==Aussehen==
Das Gerät ähnelt optisch der Bauknecht Waschmaschine, weißes Gehäuse, schwarzes Bullauge und der Drehschalter für die Programmeinstellung welche am Gerät und direkt um den Schalter angebracht wurden. Hinten natürlich der grüne Netzstecker, zwei Schläuche für das Kondenswasser und Luftschlauch natürlich. Unten am Gerät gibt es eine Klappe mit Schlitzen welche der Wärmetauschfilter ist, oben ein Fach wo der Wassertank eingebracht wurde. Im inneren der Trommel gibt es den Türsieb zum herausnehmen.





==Aufstellen==
Da wir ein Kämmerchen haben, hatten wir den Trockner direkt auf unsere Bauknecht Waschmaschine gestellt haben, aber es gibt eine separate Halterung wo man Trockner und Waschmaschine miteinander befestigen kann. Was aber separat gekauft werden muss. Man kann ihn auch Unterbauen in der Küche, dabei ist zu beachten das es genügend Lüftungsmöglichkeiten gibt. Den Wasserschlauch kann man direkt in eine Abflussrohr stecken oder am Gerät lassen, wo dann das Wasser in den Wassertank befördert wird. Ansonsten ist das Gerät rasch aufgestellt und Betriebsbereit, Netzstecker anschließen und schon kann man das Programm starten.





==Bullauge==
Das schwarze Bullauge sieht richtig edel aus im ersten Moment, leicht transparent und wirkt optisch sehr gut finde ich, die Blende ist ein Kunststoff was recht gut hält. Zum öffnen des Bullauge gibt es seitlich eine Einfassung zum ziehen, wie an einer Waschmaschine und lässt sich dort gut öffnen und auch sicher verschließen. Startet das Gerät dann, leuchtet ein Licht im inneren, was man durch das schwarz- transparente Bullauge gut sehen kann und auch beim beenden eines Programm, leuchtet das Licht wieder auf für einige Sekunden.Das Bullauge lässt sich dann auch RECHTS/LINKS montieren, je nach Bedarf, was wir gelassen hatten und nicht ändern brauchen zum öffnen. In der Bedienungsanleitung gibt es die Wechselanweisung des Bullauge.





==DrehschalterTasten==
Der Drehschalter um die Programme einstellen zu können ist in Silber gehalten, auf der Fläche ein kleiner Punkt der etwas tiefer in den Knopf geht, dort wo der Punkt dann steht wurde das entsprechende Programm auch eingestellt, was man hier hätte aber sichtbarer machen könnte finde ich und die Einstellungen dadurch nicht gut zu sehen sind.
Unter dem Display gibt es unterschiedliche Einstellungstasten, welche auch mit Programmen beschriftet sind und diese sich leicht drücken lassen und nicht klemmen mit der Zeit. Auch bleibt diese Beschriftung und die um den Drehschalter erhalten, löst sich nicht ab mit der Zeit und ist gut zu lesen.





==Trommel==
Die Trommel ist in Silber gehalten und ziemlich groß da diese bis zu 8 kg Wäsche fasst zum trocknen. Was ich praktisch finde gerade für Bettwäsche und für Großfamilien. Ohne Probleme lässt sich diese befüllen, beim starten dreht sich diese nach rechts und dann nach links, bis sie in ihr Programm gekommen ist und in eine Richtung dreht zum trocken. Diese bleibt nicht hängen, klemmt sich nicht ein und Wäsche mag sie nicht fressen oder gar einziehen.Zudem ist dies eine Schontrommel und beansprucht die Fasern der Kleidung nicht wie die Trockner früher, die Farben verblassen nicht da die Hitze nicht zu groß ist damit Faser verschmort werden und die Wäsche fusselt hier nicht mit der Zeit, was es früher ja sehr gerne gab.Die Trocknung der Wäsche erfolgt hier gezielt und wird nur an den nassen Stellen getrocknet, wie eine Art Sensor der die Nässe und Feuchtigkeit fühlt, dadurch wird die Kleidung nicht beansprucht.







==Display==
auch hier ist das unverkennbare Display von Bauknecht angebracht, was ich klasse finde und die Geräte dadurch edler und teuer wirken finde ich, aber es ist eine enorme Hilfe mit dem Display, was ich viel beanspruche mit dem Auge. Dort werden die Einstellungen angezeigt, Laufdauer, bestimmte Programme, ob der Wassertank und Flusensieb gewechselt werden muss bzw. geleert werden sollte, der Stromverbrauch was die Maschine gerade nimmt und ganz wichtig die Laufzeit eines jeden Programms und kann mich danach völlig richten um die nächste Ladung frisch gewaschen bereitzustellen. Ich schaue hier oft drauf und die Digital Ziffern und Buchstaben sind klar und deutlich zu lesen und nicht nur durch die gute Sicht, auch durch die grünliche Beleuchtung des Display bzw. der Anzeige, es ist nicht zu grell daher wird man nicht geblendet beim drauf blicken und erkennt alles ohne Mühe und im Vorbeilaufen. Dies darf natürlich nicht verkratzt werden und sollte auch mit einem weichen Tuch hin und wieder abgewischt werden.





==Programme==
Hier gibt es unterschiedliche Programme, ob für Seide, Baumwolle, Mischwäsche, Jeans, Bettwäsche... und weitere, je nach Art der Wäsche ist das Programm einzustellen was dann auch unterschiedlich lange läuft, was ich bei den Programmen aber nicht zu lange finde. Ich nehme hier gerne das XXL Programm für Bettwäsche, Handtücher, Jeans und sonst was sich schwer trocknen lässt und recht viel Volumen in Anspruch nimmt.Hier kann man jeden Stoff hinein machen, auch wenn er nicht zum trocken taugen soll, da die Programme alle samt sehr schonend trocknen, die Programme nicht zu heiß werden für die unterschiedlichen Stoffarten. Ich habe bisher alles darin getrocknet, viel läuft das Programm für Mischwäsche, da man bei vier Personen nicht mehr sortiert und durch dieses Programm dann auch alles hinein gemacht werden kann. Bisher habe ich das nicht bereut, verschmort ist mir noch nichts, nichts ist eingelaufen wo ich mich wieder auf die Wärme berufen möchte und bin super zufrieden mit den Programmen. Natürlich gibt es hier auch Programme zum lüften und Zeitprogramme wo man die Zeit selber einstellen kann. Für jeden ist hier was dabei, sogar edlere Stoffe können hier ohne Bedenken getrocknet werden, was enorme Reinigungskosten erspart wenn man regelmäßig etwas in die Reinigung geben muss.





==Lautstärke==
Natürlich ist das Gerät zu hören, den ohne Geräusche läuft solch ein Gerät noch nicht, beim ersten mal starten hört es sich an wie ein Raumschiff, schöner sanfter Klang ohne das dies Ohrenbetäubend wird und bin sehr zufrieden mit der geringen Lautstärke beim laufen des Trockners. Es ist nicht störend, ein summen was man mit der Zeit aber nicht mehr hört und daher gar nicht mitbekommt das der Trockner läuft. Besucher waren schon überrascht als ich ihnen sagte das der Trockner läuft und das ohne die Unterhaltung zu stören. Ein nicht zu lauter Klang hat die Maschine ist völlig akzeptabel für mich.





==trocken/ weich==
Wenn ich das XXL Programm verwende und der Schleudergang in der Waschmaschine okay war, da die Maschine nicht überfüllt ist, trocknet es mir Bettdecken und Kissen innerhalb von etwa 100 Minuten und dann ist das richtig trocken und kuschelig weich. Wäsche die Schranktrocken gemacht wird, ist minimal feucht, so das man sie ohne bedenken in den Schrank räumen kann. Man muss hier die Wäsche nicht mehr bügeln wenn ich das Misch Programm verwende, die Wäsche ist schön glatt und trocken, das aber ohne zu trocken zu sein. Auch ist die gesamte Wäsche angenehm warm und weich, wenn sie aus dem Trockner kommt, so das sich diese leicht zusammenlegen lässt. Mit der Trockenheit bin ich hier völlig zufrieden, nichts ist nass und kommt so heraus wie man es sich wünscht und auch eingestellt hat. Jeans werden hier durch das entsprechende Programm schön trocken , hier und auch bei anderen Stoffen, ist das Material nicht überhitzt, nicht heiß sondern angenehm warm wenn der Trockner fertig ist. Auffällig ist das die Farbe der Wäsche, diese verblasst mit der Zeit nicht wenn diese mehrfach getrocknet wird sondern bleibt so kräftig und frisch erhalten. Ich bin richtig begeistert und bereue den Test hier absolut gar nicht. Die Schontrommel tut ihr übriges und trocknet nicht nur zuverlässig, sondern wirklich schonend, die Stoffe werden zu keiner Zeit beschädigt.




==Flusensieb==
Ist der Flusensieb in der Trommel voll, so wird das am Display seitlich durch ein rotes LED Licht angezeigt, dann nimmt man die Wäsche vorher raus, falls welche drin ist und dann den Sieb. Hier sammeln sich Fuseln und weitere Staubpartikel die durch das Trocknen der Wäsche kommen. Der Sieb lässt sich leicht herausnehmen, durch eine Klappe öffnen und am feinen und weißen Gitter Material liegt dann der Flusen Schmutz, trocken und lässt sich mit der Hand zusammen wischen und entnehmen. Der Sieb ist rasch gesäubert und kann dann auch wieder eingesetzt werden. Schaltet man dann den Trockner wieder an, ist das Rote LED Licht erloschen. Hat man den Sieb draußen, kann man dort am Rand der Trommel mit einem trocken Tuch entlang wischen, so das mögliche Flusen Partikel entfernt werden und alles richtig sauber ist.





==Wassertank==
Der Wassertank ist dort eingesetzt wo an der Waschmaschine die Lade für das Waschmittel ist, nur das hier eine Art Kanister eingebracht wurde wo das Kondenswasser hinein läuft beim Trockenvorgang. Dies lässt sich einfach entnehmen und auch leeren nach jedem Trockenvorgang, so das dieser nicht überlaufen kann und man hier auf der sicheren Seite ist. Die Lade öffnet sich gut und lässt sich auch rasch einsetzen und entnehmen ohne das es klemmt oder man sonst gehindert wird.





==Zufriedenheit==
Gut gefällt mir hier das enorme Fassungsvermögen von etwa 8 kg, was ideal ist für das komplette Bettzeug und Bettwäsche, natürlich auch klasse für Großfamilien, so das diese ihre komplette Wäscheladung auf einmal trocknen können. Hinzu kommt der tolle und frische Duft der frisch gewaschenen Wäsche welches auch nach dem trocknen erhalten bleibt. Ich habe zusätzlich noch Trocknertücher verwendet, damit die getrocknete Wäsche frischer duftet. Was gut klappt und die gesamte Wohnung gut duftet, wenn ich unsere Wäsche trocknet. Die Programme sind leicht einzustellen, ob nun die vorprogrammierte oder die freie Zeitwahl, hier ist alles möglich. Auch die besondere Programme wie Knitterschutz, für Seide und Mischwäsche, hier ist alles dabei was man an Wäsche im Haushalt hat und das Sortieren der Wäsche damit völlig unnötig ist. Was enorm Zeit erspart finde ich. Hier spare ich auch Zeit durch das Bügeln, was mir durch den Trockner erspart bleibt und ich die Wäsche bereits glatt und trocken heraus bekomme, nur noch zusammenlegen und ab damit in den Schrank. Das Reinigen des Flusensieb und Wärmetauschfilter ist denkbar einfach, auch muss man hier nicht dran denken und wird durch rote LED Lichter dran erinnert, was ich gut finde und diese Anzeige recht zuverlässig ist. Der Wassertank sollte nach jedem Trocknen geleert werden, was man sich mit der Zeit auch angewöhnt und es nicht vergisst. Das Design finde ich Hammer, sieht edel und chick aus mit den schwarzen Bullauge, macht es dann komplett durch das Aufleuchten der Lampe im inneren wenn die Maschine startet und endet. Das Geräusch der Lautstärke ist optimal, nicht zu laut und kein störendes Geräusch, man kann sich unterhalten ohne das es nervt. Besonders gut gefällt mir hier auch die Wärmeentwicklung des Gerätes beim laufen, den hier bildet sich kaum welche, das Gerät selber wird fast gar nicht warm, die Umgebung wo die Maschine steht wird nicht beheizt und nichts überhitzt hier. Was man auch im inneren der Trommel und an der Wäsche spürt, diese sind nicht heiß, sondern mollig warm ohne das man ins schwitzen kommt. Ich glaube damit könnte ich meinen Langhaar Kater trocknen, ohne das ihm etwas passiert, was ich natürlich nicht mach :-) Ein zuverlässiges Gerät, das ich jederzeit kaufen würde, keine Überhitzungsgefahr durch moderne und gut durchdachte Technik, was ich an Bauknecht liebe.







==Details==
- Energieeffizienzklasse A++
- Kondensationseffizienzklasse A
- Bis zu 8 kg Fassungsvermögen
- Gewichteter jährlicher Energieverbrauch bei vollständiger Befüllung: 235,5 kWh
- Energieverbrauch bei vollständiger Befüllung: 1,97 kWh
- Gewichtete Programmdauer: 125 Min.
- Programmdauer bei vollständiger Befüllung: 164 Min.
- Programmdauer bei Teilbefüllung: 95 Min.
- Durchschnittlicher Jahresenergieverbrauch eines 4-Personen-Haushaltes: 129 kWh
- Innovatives und interaktives Display
- Fertig in: Die clevere Programmende-Vorwahl
- Separate Programmablaufanzeige
- Anzeige für Flusensieb reinigen, Wasserbehälter leeren
- EcoMonitor: Hilft, den optimalen Energieverbrauch stets im Blick zu behalten
- Anzeige für Wärmetauscherfilter reinigen
- Schonend für empfindliche Gewebe, Trommelinnenbeleuchtung, verlängerter Knitterschutz
- Elektronische Trockengrad-Feineinstellung in 3 Stufen
- Zeitschaltautomatik bis 180 Min.
- UltimateCare 3D: Einzigartige Luftführung durch die speziell gestalteten Mitnehmer
- TÜV Rheinland geprüft: die neuen Bauknecht Wärmepumpentrockner – 10 Jahre Zuverlässigkeit
- Green Intelligence für umweltfreundliches und schonendes Trocknen: Die Mengenautomatik der Zukunft
- Türanschlag rechts, wechselbar
- Kindersicherung
- Reversierende Trommel für optimale Trocknung und verbesserten Knitterschutz
- Große Türöffnung für bequemes Be- und Entladen
- Besonders gleichmäßiges Trocknen durch diagonalen Luftstrom
- Wasserbehälter oben
- Ablaufschlauch an der Rückwand
- 121 l Trommelvolumen: die große Trommel sorgt für zusätzliche Wäschepflege – Material: Edelstahl
- Wolle Pro: Das einzigartige Programm schont Wolle am besten - und ganz ohne Wollekorb
- UltimateCare Schontrommel: einzigartige Wäschepflege dank optimierter Trommelform
- 14 elektronisch gesteuerte Trockenprogramme für Baumwolle, Pflegeleicht, sowie Lüften- und Zeitprogramme
- Supersanft: Das Programm für sehr empfindliche Textilien
- MIX: Mischwäsche-Programm für jeden Tag
- XXL: Für große Wäschestücke
- Seide-Programm: Pflege für edle Stoffe
- Steckdose genügt für Anschluss
- Absicherung 10 Ampere
- Maße (H x B x T): 84,5 x 59,6 x 63,2 cm

Energieeffizienzklasse (A+++ - D) (a): A++
Energieverbrauch (b): 1.97
Fassungsvermögen (c): 8
Jährlicher Energieverbrauch (e ): 235.5




==Fazit==
Was soll ich zu dem Gerät noch sagen außer 10- faches WOW? Ich bin begeistert und bereue es nicht bisher keinen Trockner zu haben, den sonst würde ich den Test nicht so genießen können. Meine Erwartung hat er völlig erfüllt, schont meine Wäsche und quält sie nicht mit einer Hitze, trocknet sie sanft und schonend, der Stromverbrauch ist hier absolut gering. Was will man mehr? Die Anschaffungskosten sind im ersten Moment etwas hoch, aber wenn man bedenkt das man sich das Bügeln völlig erspart ist der Preis mit der Zeit wieder raus und man kann sparen. Es gibt auch kein Wasserdunst im Raum wo der Trockner steht, es bildet sich absolut keine Feuchtigkeit, so das es an den Wänden zu Schimmelbildung kommen könnte. Die Wohnung duftet gut, die Kleidung ist weich, kuschelig und herrlich frisch duftend.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Montag, 3. März 2014

==Hoover STB 236 011==
Mein 2300 Watt Staubsauger fällt auseinander, sein Gehäuse mag nicht mehr und ein Ersatz musste her. Online bekommt man diesen Staubsauger ab 49,90- 99 Euro zu kaufen und kommende Woche hat ihn der Penny Markt zu 49,90 Euro im Angebot. Nicht nur die Farbe hatte mich inspiriert, auch sein schlankes Design und sieht recht Bandscheiben freundlich aus finde ich.






==Hersteller==
Candy Hoover GmbH
Pempelfurtstr. 1
40880 Ratingen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 2102/ 459-101
E-Mail: info@candy-hoover.de






==Lieferumfang==
Handstaubsauger
Fugendüse
Polsterdüse
Caresse-Hartbodendüse






==Aufbau==
Der Körper  ist schlank und unten hat er ein kurzes Rohr dran, dort werden die unterschiedlichen Düsen aufgesteckt, oben wird der Griff nach oben geklappt und rastet gut ein. Am Körper direkt befindet sich das Fach für den Filter und Staubsaugerbeutel, welcher bereits eingelegt wurde. Netzstecker von der Folie befreien und ab damit in die Steckdose rein.




==Aussehen==
Ein schlanker Körper mit Klappbarem Griff, in weiß/ lila ist er gehalten und besteht völlig aus Kunststoff. Ein graues Kabel ist hier dran mit 6,5 Meter und kann an der separaten angebrachten Vorrichtung aufgewickelt werden. Die Tasten zum EIN/ AUS Schalten sind vorne angebracht, sowie die Taste zum Klappen des Griff und natürlich die Laden der Fächer für Filter und Beutel. Um die Düsen zu lösen und Parkeinstellung zu tätigen, gibt es unten einen Schalter. Die Teppich Düse ist etwas breiter und mit Borsten versehen, die Fugendüse etwas schlanker und etwas schräg an der Saugöffnung die Parkettdüse ist recht schmal gehalten und auch hier ist alles aus Kunststoff gemacht.






==Teppichdüse==
Die Teppichdüse ist etwas breiter da hier natürlich Borsten dran sind, diese sind aus natürlichen Haaren gemacht, welcher Art kann ich nicht sagen aber fassen alle Flusen, Staub und auch Tierhaare, soweit man Haustiere hat. In die Öffnung geht hier alles hinein beim saugen, auch lässt sich diese gut aufsetzen und wieder abnehmen. Beim saugen lässt sich diese Düse gut schieben samt dem Sauger und macht absolut keine Probleme, es geht nicht in den Rücken was ich gut finde. In der Düse selber bleibt kein Schmutz haften und wird in den Beutel befördert durch den Saugdruck.
Sollten sich Tierhaare oder Staub in den Borsten verfangen und bleiben dran haften, so lassen sich diese per Hand einfach lösen ohne das etwas zurück bleibt hier.




==Parkettdüse==
Da wir Parkett und andere glatte Bodenbeläge haben, eignet sich diese Düse besonders gut und verkratzt den Boden nicht. Auch diese Düse gleitet sanft über den Boden und nimmt jeden Schmutz auf um diesen in den Beutel zu befördern. Eine schmale Düse ist das hier, so kommt man in jede Ecke ohne Mühe und erfasst auch alles was lose am Boden herum liegt. Auch diese lässt den Schmutz nicht in der Öffnung ansammeln, leitet alles artig in den Beutel wo es drin bleibt und nicht mehr heraus kommt.





==Fugendüse==
Die Fugendüse ist ein kleines Rohr mit schräger Öffnung, diese nehme ich gerne um unsere Couch damit zu saugen, da man gut in jede Spalte damit kommt und alles damit erfasst. Durch die länglich und schmale Öffnung geht der Schmutz gut hinein und lässt ihn nicht wieder heraus.Auch perfekt um Ecken damit abzusaugen, es ist recht leicht und besonders nicht zu lang die Düse, so das man hier mit der Führung keine Probleme hat.





==Staubsaugerbeutel==
Staubsaugerbeutel sind hier nicht teuer, muss auch nicht von Hoover sein, No Name Beutel gibt es im 10 er Pack zwischen 6-7 Euro zu kaufen, was ein guter Preis hier ist. Wissen sollte man vor dem Kauf des Sauger, das der Beutel nur 1,5 kg fasst und recht klein ist und man sich das reichlich vor einem Kauf überlegen sollte. Mir reicht das Volumen völlig aus. Ist der Beutel noch komplett leer, so ist die Saugleistung etwas stärker und mit jedem Gramm was sich der Beutel füllt, wird die Leistung weniger und fasst dann nicht alles beim saugen auf. Der Beutel ist rasch gewechselt, geht leicht und schnell, an der Öffnung gibt es eine separate Lasche um den gefüllten Beutel komplett schließen zu können damit der Dreck nicht heraus fallen kann. Auch ist der Beutel ziemlich stabil und besteht von Hoover aus drei Lagen, daher platz er nicht auf und ist ziemlich robust, wenn er sich mit Dreck füllt und sich etwas dehnt.





==Lautstärke==
Die Lautstärke ist hier nicht außergewöhnlich laut, ich finde es okay und tut nicht in den Ohren weh. Je mehr Watt ein Sauger hat, desto mehr Leistung bringt er und ist meist dann auch etwas lauter. Aber mit den 1300 Watt und etwa 205 Watt Saugleistung, ist er normal in seiner Lautstärke .




==Saugergebnis==
Wer erst einen starken Sauger hat muss sich an diese Leistung etwas gewöhnen, er ist zwar nicht schlecht, doch muss ich hin und wieder mehrfach über die selbe Stelle saugen, bis alles komplett ein gesaugt wurde. Was Zeitverlust bedeutet für mich und ich das gar nicht mag, mit dem saugen lange Beschäftigt zu sein. Er könnte besser ziehen finde ich, auch mit seinen 205 Watt Saugleistung finde ich, für eine Familie samt deren Schmutz ist er nicht besonders tauglich, aber für einen Single Haushalt ohne Kinder und Tiere ist er perfekt. Auch finde ich das er glatte Böden hervorragend reinigt, aber Teppich mag er nicht besonders und diese werden nur in Mühevoller Saugarbeit perfekt sauber. Bei uns ist enorm viel Staub, dann kommt der Kater hinzu mit seinem Fell und der normale Schmutz der anfällt und das kann er einfach nicht bewältigen. Dann kommen noch die Kurzschlüsse hinzu, wenn ich ihn einschalten möchte, haut er mir die Hauptsicherung raus, so das man hier erst zig mal versuchen muss das gerät zu starten.





==Design==
Das Design finde ich klasse, leicht, schlank und hat eine tolle Farbe, lässt sich gut führen, der Griff lässt sich verstellen und komplett weg klappen, so das man ihn gut versorgen kann. Er lässt sich gut führen durch sein geringes Gewicht, die Parkstellung ist klasse und er bleibt stehen wenn man es wünscht. Das Kabel ist nicht zu kurz, muss mit der Hand aufgewickelt werden, was nichts macht da er dafür separate Haken hinten hat.





==Verstauen==
Gut ist hier das der Sauger nicht viel Platz braucht, durch den klappbaren Griff lässt er sich gut im Schrank verstauen, wo er rasch hervor geholt ist. Das finde ich klasse.





==Zufriedenheit==
Ich bin damit nicht zufrieden, auch wenn er leicht und wenig ist, meine Bandscheibe entlastet und einfach in der Führung ist. Es ist doch seine mangelnde Saugleistung der Teppiche, was so nicht sein kann und man hier enorm gebunden ist in der Zeit, bis der Sauger den Teppich ordentlich sauber hat. Dann kommen die Defekte dazu, es kann nicht sein das ein Sauger mehrere Anläufe braucht bis man ihn anschalten kann ohne das es die Hauptsicherung heraus haut. Mein anderer Sauger mit 2300 Watt hat absolut keine Probleme, wirft auch die Sicherung nicht heraus, so das ich davon ausgehe, das diese Modelle absolut Fehlerhaft sind. Ich kann dies nicht dulden und bin eigentlich kein anspruchsvoller Verbraucher, aber das ist ein Mangel den man nicht hinnehmen kann.






==Details==
1300 Watt
Schaumvormotorfilter und Mikroabluftfilter
3-lagiger Papierstaubbeutel Hoover H 59 (Inhalt 1,5 Liter)
Umschaltbare Bodendüse mit Freistehfunktion und umlaufender Möbelschutzleiste
Easy Parquet-Hartbodendüse
Kompakt durch abklappbaren Handgriff (Höhe nur 69 cm)
Staubbeutelfüllanzeige
Abklappbarer Handgriff
Freistehend
Material:
Kunststoff
Maße:
ca. B 25,5 x H 111,7 x T 23,8 cm
Gewicht:
ca. 3,6 kg
Technische Daten:
Maximale Aufnahmeleistung 1300 Watt
Durchschnittliche Saugleistung 205 Watt



==Hoover Kundenservice==
Hoover hatte ich natürlich mein Anliegen mitgeteilt, leider stellte sich heraus das Kundenfreundlichkeit recht klein bei dieser Firma geschrieben wird. Eine Dame redet einen ziemlich pampig über den Haufen, so das sich der Kunde noch schuldig fühlt wegen einem Gerät das er definitiv nicht kaputt gemacht hat. Angeblich wurden 25 Tausend Geräte dieser Modelle verkauft und schon deshalb wird der kritisierende Kunde als doof dargestellt. Nein ich werde definitiv kein HOOVER Produkt mehr kaufen, den so muss ich mich nicht wirklich behandeln lassen!








==Fazit==
Das Design ist klasse, die Führung, Unterbringung und Handlichkeit, aber jedoch nicht seine Saugleistung Teppichen gegenüber, dafür ist er nicht geschaffen und auch die Kurzschlüsse gehen hier absolut nicht, da dies höchst gefährlich ist.Ich dachte bisher das Hoover gute Geräte hat, was für mich nicht so ist und auf diesen Hersteller auch nicht mehr zurück greifen werde und kann aus Sicherheitsgründen. Jedoch sind Staubsaugerbeutel recht günstig in der Anschaffung, Beutellos ist dieser nicht.