Donnerstag, 29. Mai 2014

Opticum HD AX-ODiN E2 HDTV Linux

Jeder hat sein Hobby, manches ist aber echt teuer mit der Zeit, so muss ich dann mal überdenken ob ich das Hobby meines Mannes Weiterbewilligen werde. Er steht auf Receiver, schon etliche sind bei uns ein und aus gegangen. Nicht jeder Receiver ist aber enorm teuer, heute gibt es günstige, die teils besser sind als die teureren. Aber um dem Frieden Willen, sagte ich zu einen anderen Receiver zuzulegen, dieser kostet derzeit auf Amazon dann gerade 118,97 Euro, so das sich der Preis im Rahmen hält. Das es für meinen Mann nicht zu Weihnachten und Geburtstag gibt, versteht sich von selber :-)


Opticum Multimedia GmbH
GVZ Berlin-Süd
Hauptstr. 12
14979 Großbeeren
Sitz der Gesellschaft: Großbeeren
Geschäftsführer: Sven Janke

Kontakt
Tel.:  0049-33 701 - 33 887-0
Fax: 0049-33 701 - 33 887-99
E-Mail: info@opticum-gmbh.de



Da dies ein Satelliten Receiver ist, sollte dieser mit einem Koaxial Kabel zur Satelliten Schüssel verbunden werden, dann mit einem HDMI Kabel in den Fernseher stecken. Hier liegt aber kein HDMI Kabel im Lieferumfang dabei, das muss selber und separat gekauft werden. Dann ist das Verbinden des Receiver auch schon fertig und man kann sich der Optik mal widmen.



Lieferumfang:
AX-ODiN Receiver
Fernbedienung inkl. Batterien
Netzteil
Kurzanleitung



Der Receiver ist in Schwarz gehalten, er ist gerade mal 220 x 180 x 40 mm und besitzt ein vierstelliges Display mit Digitalziffern dran. Daneben gibt es das Fach für Card Reader, oben und seitlich natürlich Lüftungsschlitze, damit er nicht überhitzen kann. Hinten gibt es alle Anschlüsse die man braucht, auch eine Schnittstelle um UP Dates machen zu können und auch ein USB Anschluss, fehlt hier nicht. Natürlich ist hier eine Fernbedienung dabei, auch diese ist gut ausgestattet mit gummierte Tasten.


Die Einstellungen sind hier recht einfach, das Menü ist schön gegliedert, so das man hier alles auf einem Blick hat und rasch dorthin gelangt, wo man hin möchte. Das anklicken jedes Menüpunkt ist recht einfach und reagiert auch rasch, so das man hier nicht lange mit den gewünschten Einstellungen braucht. Da hier Satelliten vorinstalliert wurden, ist es rasch erledigt wenn man einen automatischen Senderlauf macht und fehlende Programme werden hier zügig gefunden und natürlich auch gespeichert. Diese kann man dann verschieben oder in seine separat angelegte Favoriten Liste einügen. Was ein Vorteil hat wenn man beliebte Programme hat die man recht oft verwendet und mit der Liste hat man sein Programm rasch gefunden. Man hat hier viele Spielereien dran die ein Normal Verbraucher nicht nutzt und etwas für Junkies ist. Man kann hier auch Fotoalben anlegen, ist alles in der Einstellung vorhanden. Man kann mit der Fernbedienung Twittern, was ein Normalo auch nicht unbedingt benötigt da es dafür einen PC gibt. Updates kommen automatisch und können durch die Fernbedienung zugelassen werden. Auch hier geht das Speichern automatisch oder einen Sendersuchlauf starten der auch automatisch oder manuell gemacht werden kann. Hier können 10 Satelliten gleichzeitig gestartet werden um einen Sendersuchlauf zu starten, erspart natürlich einiges an Zeit und ist durchaus zu empfehlen- für Junkies auch hier braucht das ein normal Verbraucher nicht.
Einige Spiele sind auch hier vorinstalliert, wer Langeweile hat kann diese nutzen, ich habe keine Zeit geordnet dazu und sollte ich spielen wollen, dann habe ich meine Seiten auf dem PC.

Ein Fernsehheft ist hier mit auch unbrauchbar geworden, ein EPG ist hier installiert und aktualisiert sich komplett alleine, man ist immer auf dem neusten Stand und muss nichts durch wühlen. Alles ist ordentlich gelistet, recht übersichtlich und nach Uhrzeit geordnet und auch die Sender stehen hier natürlich dabei. Das laufende und kommende Programm wird stets eingeblendet wenn eine Sendung anfängt, endet oder man hier ein anderes Programm wählt. Ist ganz praktisch, auch die Zeitangabe wie lange die laufende Sendung schon läuft und wie lange diese noch dauert. Auch Aufnahmen kann man hier machen, ob nun über das EPG oder einfach manuell eingestellt bei einer laufenden Sendung. Alles wird zum Wunsch aufgezeichnet und auch ohne Probleme abgespielt wenn man dies anschauen möchte.



Auch hier kann ein separater Ordner angelegt werden und beschriftet, ist alles einfach mit dem Installations- Manager der hier mit drin ist und man nichts falsch machen kann.
Das komplette Menü ist recht übersichtlich gestaltet, schön gegliedert und in Ober und Unterkategorien eingeteilt, somit fällt es auch einem Laien recht leicht sich damit zurecht zubinden und alle Einstellungen machen zu können. Weitere Hilfe ist nicht nötig, dafür sorgt der Assistent im Receiver, durch schriftliche Angaben deutet er die Fablichen Tasten der Fernbedienung um etwas zu verändern und es ist deutlich sichtbar für jeden auf dem Bildschirm am Fernseher.
Das TV Bild ist der absolute Knaller, Hammer scharf und eine klare Auflösung, schone Darstellungen und auch die Farben werden natürlich und nicht künstlich dargestellt. Es gibt kein Pixel der über das Bild huscht und einem den Spaß beim schauen verdirbt. Das Bild jeden Senders in HD ist erstklassig und man kann sich gar nicht satt sehen daran. Selbst das Kleinste Detail ist gut und vor allem scharf/ deutlich erkennbar, die Reaktionszeit im Film oder andere Sendungen sind nicht beeinträchtigt hier. Das Umschalten der verschiedene Programme ist nicht von langer Dauer, kaum eine Sekunde und schon ist umgeschaltet ohne das eine Zeitverzögerung eintritt.




Das HDTV Bild ist hier super scharf, selten wenn ein günstiger Receiver solch ein gestochen scharfes Bild liefert, ich mag sogar sagen das eine Dreambox solch ein Bild nicht bietet und dies hier etwas schärfer und klarer ist. Jedenfalls ist hier beim HD ein völlig unterschied wie zu einem anderen Receiver, das Bild ist nicht nur klar, auch ist klar ersichtlich wenn ein HD Sender eingeschaltet ist. Die Farben sind hier prächtig, freundlich und wirken auf mich recht lebendig. Auch die Abläufe im Bild sind hier recht fließend, nichts stockt hier oder vermiest einem das Fernseher schauen, die Augen werden hier durch die Bildqualität nicht müde oder fangen gar an mit tränen. Ich finde es recht sanft für die Augen, es ist ein angenehmes Gefühl hier Stunden lang in den Bildschirm zu schauen.


Der normale Standart ist natürlich hier auch drin, nicht nur das EPG zum durchlesen sondern auch ein Teletext wo man sich über die Welt erkundigen kann. Auch hier ist das Umblättern der Seiten ohne Verzögerung und man bekommt sofort die nächste Seite präsentiert die man angewählt hat mit der Fernbedienung. Ein Zeitversetztes Fernsehen ist hier auch noch möglich, dazu braucht man ein Speichermedium wie zum Beispiel einen USB Stick, der wird vorne eingesteckt und schon können auch Aufzeichnungen gestartet werden und parallel können aber bei Satellit keine andere Programme geschaut werden. Was aber das kleinere übel hier ist finde ich - liegt aber nicht am Receiver sondern das ist das System des Satelliten leider.
Nicht nur das Bild ist hier klasse, natürlich auch der Klang, Sound und alle Hintergrund Töne oder Geräusche die zu hören sind. Schön saubere Klänge ohne das im Hintergrund ein Rauschen oder sonst nervendes hallen auftaucht. Auch hier ist es schön sauber im Klang und kann auch mit einer Musikanlage oder ähnlichem verbunden werden und dann hätte man einen ober klasse Sound.




Dank der integrierten CI Schächten ist es mit diesem Receiver auch möglich Abonnements zu machen wie bei Sky, monatliche Gebühren zahlen und dafür Pay TV empfangen und viele weitere Sender zu haben, auch hier sind bereits diese Programme vorinstalliert vom Hersteller aus. Somit fällt hier ein suchen der Sky Sender aus und man braucht nur die Karte einstecken und loslegen mit dem schauen dieser Sender. Ist natürlich ganz praktisch und finde den Preis des Receiver hier nicht zu hoch angelegt.
Ganz toll finde ich mit dem Receiver auch die Verbindung mit der Außenwelt, auch hier für wird der USB Anschluss verwendet und eine drahtlose Verbindung hergestellt mit entsprechendem Stick, dann kann man Twittern wenn man möchte oder anderweitig etwas als Internet nutzen über den Receiver. Gesteuert wird das dann mit der Fernbedienung.
Beim Nachrichten lesen gibt es keine Probleme, die Schrift ist nicht zu klein und auch Flimmerfrei der Hintergrund, die Augen machen hier nicht weh und ist richtig angenehm wenn man liest. Auf dem Display erscheint stets der Sendername was angezeigt wird, in schönem grün leuchtet es in digital Buchstaben und Ziffern auf, deutlich erkennbar und nicht zu klein.


Viel Strom nimmt er nicht, er ist auf Energiesparen ausgerichtet und überhitzt auch nicht, selbst wenn er länger läuft wird er nicht heiß. Man darf hier auch nichts auf den Receiver drauf stellen, den die Belüftungsschlitze befinden sich ja oben und somit muss es frei sein. Die Wärme muss ja raus und mit der Belüftung auf dem Deckel ist er prima dran, es gibt keine Überhitzungsgefahr und die Abluft ist gut gesichert. Er ist nicht zu groß geraten und mit seinen ca. 1,2 kg ist er auch nicht zu schwer. Nimmt nicht zu viel Platz ein und sieht richtig chic aus. Ich finde ihn Optisch gut gelungen, sieht edel aus und ist sein Preis allemal wert. Natürlich gibt es viele weitere Funktionen die man nicht alle separat ausführlich schildern kann. Aber einen kleinen Einblick zum Umgang des Gerätes reicht meine Darstellung hoffentlich allemal aus um sich einen Eindruck über das Gerät zu verschaffen.


Die Fernbedienung hier, ist absolut leicht, auch das war bei den bisherigen Fernbedienungen der unterschiedlichen Receivern noch nicht der Fall.Die Fernbedienung hat alle notwendigen Tasten drauf. Natürlich die Ziffern Tasten und die verschiedene Einstellungstasten dazu, dann gibt es noch farbige Tasten die für bestimmte Funktionen der Einstellung gedacht sind. In schwarz gehalten und nicht zu groß geraten, unnötiges Kunststoff gibt es hier nicht dran und ist auch nicht zu breit. Die Tasten sind schön gummiert und halten vom abrutschen ab. Die Tasten reagieren sofort auf Tastendruck, es gibt keine Zeitliche Verzögerung und das umschalten oder gewünschte schalten geht sofort los ohne Verzögerung. Auch liegt die Fernbedienung gut in der Hand, da sie nicht zu schmal oder breit ist, auch ist sie nicht schwer und kann mühelos länger in der Hand gehalten werden. Auch in der Ferne ist die Fernbedienung zuverlässig, ich kann gemütlich auf der Couch liegen und der Empfang des Infrarot ist perfekt, die Programme und Einstellungen reagieren erst klapsig und ganz ohne Zeitverzögerung. Die Tasten bleiben auch nach längerem Gebrauch nicht hängen, lösen sich nicht und die Aufschriften der Bezeichnung haftet richtig gut und löst sich nicht mit der Zeit.


Die Bedienungsanleitung ist in der DIN A5 Größe und mit mehreren Sprachen versehen, die Deutsche Sprache ist recht übersichtlich gestaltet, auch die anderen Sprachen. Ein Inhaltsverzeichnis verschafft einen recht schnellen Einblick und ist schön gegliedert und mit den Seitenzahlen ausgestattet. Ein schnelles finden etwas bestimmten ist hier garantiert und auch das ist übersichtlich gegliedert. Die Erklärung ist recht einfach gemacht, es gibt nichts was ein Laie nicht verstehen könnte und daher auch recht zu nachvollziehbar und auszuführen. Das Gerät selber wird in Bild und Schrift erklärt, man erkennt genau was den nun gemeint ist und wo sich das am Gerät genau befindet. Die Schrift ist nicht zu klein, in schwarz gedruckt und gut lesbar. Ist recht verständlich alles und es dürfte keine Probleme damit geben. ALLE Funktionen sind unkompliziert geschrieben, kein unnötiges oder umständliches Wort wurde verwendet.



Störend finde ich aber die Startzeit hier, ist er völlig runter gefahren, dann braucht er eine gefühlte Ewigkeit, bis dann mal das Programm eingeschaltet wird und man zum Fernsehen kommt. Aber dafür trumpft dann auch wieder der extrem niedrige Stromverbrauch, den der Kleine hat und sein geringer Stellplatz. Er ist leicht mit den Einstellungen, hat ein tolles Menü und liefert ein klasse HD Bild ab. Er läuft mit der Zeit nicht heiß, auch seine Speicher Kapazität ist hier klasse, ein 512 MB starke Arbeitsspeicher und der 750 MHZ Prozessor sind beeindruckend finde ich. Per Wlan funktioniert hier alles, ob nun Updates oder sonstiges was man damit per Wlan machen kann, hier ist er recht schnell und enttäuscht absolut nicht. Mich begeistert dann auch die super leichte Fernbedienung, fühlt sich gut an in der Hand und man spürt diese kaum.




Technische Daten:
- Broadcom CPU BCM7358
- Integrierter LNA, Tuner und DVB-S2 Demodulation
- 16-Bit-DDR3-Unterstützung
- 512MB DDR RAM
- 256MB Flash
- Über 750 DMIPS Applikations CPU
- Über 324 M Pixel / Sekunde Grafik-Engine für 2D-Grafikbeschleunigung
- Erweiterte Sicherheit für alle wichtigen Conditional Access
- DVB-S/S2
- Multi-language OSD
- Voll kompatibel mit SD / HD
- Video-Auflösung Full HD 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p und 480i
- Dolby Digital Bitstream out über (S / PDIF) und HDMI
- MPEG2/H.264 Hardware Decoding
- Stromversorgung durch externes Netzteil
- 7-Segment-LED-Anzeige + 4 Tasten (CH +, CH-, VOL +, VOL-)
- DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, Usuals
- Aspect Ratio automatische Einstellung 4:3, 16:9
- Multi-Grafik-EPG
- Geringer Stromverbrauch im Stand-by-Modus, unter 0,5 W
- Anpassbare automatische Stand-by-Modus
- Kindersicherung für einzelne Kanäle und Menü-Einstellungen
- Schnelle Kanalumschaltung
- Bearbeiten / Erstellen eigene Kanalliste
- Untertitel-Unterstützung
- Teletext-Unterstützung
- 2 USB 2.0 Ports
- Ethernet
- Card Reader


Beim Hersteller auf der Online Seite bekommt man die Bedienungsanleitung auf den Bildschirm und das in unterschiedlichen Sprachen. Auch ist dort immer die Aktuellste Software vorhanden, so das man damit ein Update schnell gemacht hat ohne das der Receiver zu schaden kommt. Eijn Laie wird mit diesem Gerät schnell klar kommen, ob nun die Einstellungen oder das separate Anlegen von Ordner und etwas drauf speichern, hier kommt sogar eine Frau schnell klar. Bild und Ton sind Erste Sahne finde ich, im Vergleich zu anderen Geräten, die etwas mehr kosten, ist das Gerät alles was ein Receiver Junkie braucht.Mein Mann ist hier höchst zufrieden und hat den Receiver auch mit dem Fernseher gekoppelt um beides miteinander ein/ aus schalten zu können und das mit der Receiver Fernbedienung.

Mittwoch, 21. Mai 2014

Samsung GE-89MST

Der Drehschalter meiner Mikrowelle ging mir auf den Keks, dazu noch das Erhitzen was ein leichtes Aufwärmen nur noch war und so musste ein neues Gerät her. Am liebsten nur mit Tasten, deshalb ging ich hier speziell auf die Suche nach einer Mikrowelle die nur Tasten an der Front hatte. Auch war mir klar das es kein Billig Hersteller mehr sein darf und da gab es für mich nur die Wahl zwischen Samsung und Panasonic. Von Quelle.de kam gerade ein Newsletter in mein Email Fach geflattert, wo stark reduzierte Angebote drin waren und ich auf dieses Gerät, zu 99 Euro stieß. Normal hatte sie 179 Euro gekostet, wo ich sie nicht gekauft hätte.







==Hersteller==
Samsung Electronics GmbH
Samsung House
Am Kronberger Hang 6
65824 Schwalbach / Ts.
Deutschland





==Aussehen==
In Schwarz/ Metallic ist das schöne Gerät geliefert worden und ich war hier schon ganz hin und weg. Ein Metallgriff dient zum Öffnen der Türe, Der Rahmen an der Front ist aus Metall in Silber gehalten. Seitlich am Gerät das Display und die Tasten des Menü, welche beschriftet sind mit Symbole. Unten am Gerät gibt es vier Füße zur Erhöhung, hinten eine Metallplatte angeschraubt und der Abstandshalter. Ein Netzstecker ist hier dran, seitlich gibt es Lüftungsschlitze dran und im Garraum ein Drehteller aus Glas, eine Birne und eine Halterung für das Wassergefäß. Natürlich auch im Garraum hinten das Heizelement mit Verstellhalterung dran. Dazu gibt es das Gitter in Rund aus Metall, ein schwarzes Backblech und ein blau/ transparentes Gefäß.






==Lieferumfang==
  • Crust-Teller (Pizza-Teller)
  • Grillrost (hoch)
  • Wassergefäß
  • Bedienungsanleitung
  • Mikrowellengerät



==Watt==
Mikrowellenherd 1300 W
Grill 1100 W
Mikrowelle + Grill 2400 W







==Erster Betrieb==
Das Gerät von der Verpackung befreit, aufgestellt und erst einmal gründlich begutachtet, dann hatte ich den Netzstecker eingesteckt und das Display erhellte. Digitalziffern werden hier angezeigt im vierstelligen Bereich. Dann die Uhrzeit eingestellt und schon kann man mit der Mikrowelle arbeiten. Bevor sie verwendet wird sollte man den Garraum feucht auswischen, zumindest mache ich das bei neue Geräte, da hier auch etwas Styropor drin haftet.






==Display/ Menü==
Das Display ist schön groß, so das man die grün erleuchtete Digital Ziffern gut sehen kann, selbst mit schwachen Augen ist das gut zu lesen. Darunter gibt es dann 12 Tasten, welche länglich sind und mit Symbolen ausgestattet wurden. Anhand der Symbole lässt sich das schwarz unterlegte Menüfeld gut und schnell bedienen, einfach mit dem Finger drücken und schon schaltet sich die gewünschte Funktion ein. Am Display wird die Watt Zahl angezeigt, das verwendete Programm und natürlich die eingegebene Zeit.






==Garraum==
Ich habe einen Bericht dazu gelesen, wo als Minus der zu kleine Garraum mit 23 Liter bemängelt wurde, was ich nicht verstehen kann, da dies in den Technischen Details angegeben ist und jeder weiß was 23 Liter sind. Mir oder uns reichen die 23 Liter völlig, den ich kann hier eine normale und runde Pizza hinein geben und drin backen, mehr braucht man nun wirklich nicht. Das mitgelieferte Blech dient auch zum backen und überbacken von Speisen, was hier natürlich optimal hinein geht und sich der Teller gut dreht, ohne an die Seiten im Garraum zu stoßen. Beleuchtet ist der Garraum auch, so sieht man bei der geschlossenen Türe sein Menü drehen, die etwas vergitterte Innentüre verhindert den Blick hier auch nicht drauf. Natürlich sollte man hier nur Mikrowellen geeignetes Geschirr verwenden, damit nichts platzen, explodieren oder gar schmelzen kann.Allerdings muss ich sagen das der Garraum beim erwärmen der Wasserdampf an den Seiten haftet, was kein Problem ist und dies auch normal ist und man dies leicht auswischen kann.






==Heizelement==
Hier kommt das Beste was ich zuvor noch nicht gesehen habe oder gar darüber gehört, dies Heizelement lässt sich verstellen. Entweder aus dem 45° Winkel oder so das es ziemlich oben gerade ist und dazu eine stabile Halterung angebracht wurde. Dort lässt sich das Heizelement leicht verstellen ohne das sich hier etwas verbiegt. Ganz toll finde ich das bei der Reinigung, den an der Decke wo der Heizstab oder Element dann sitzt, kann man mühelos sauber machen und man kommt hier gut hin. Zum grillen und überbacken wurde die 45° Neigung extra dazu gemacht, damit es schöner, crosser gegrillt und überbacken wird.





==Lautstärke==
Natürlich ist hier jedes Programm zu hören, schon alleine durch die Signaltöne, welche auch abgeschaltet werden können. Beim garen, erwärmen oder grillen, ist ein summen brummen zu hören, was nicht zu laut ist und ich es erträglich finde. Meine Mikrowelle vorher war definitiv lauter als dieses Gerät finde ich.




==erwärmen==
Hier kann man die Speisen auf zwei Arten Erwärmen, einmal das automatische Erwärmen, wo man nur die Art der Speise einstellen muss, was im Display dann angezeigt wird oder per Zeiteinstellung. Beide Varianten gehen recht leicht beim einstellen und das Essen ist dann auch garantiert heiß. Im Display wird die Watt Zahl angezeigt, je nach Programm was verwendet wird, da nicht alles mit der gleichen Watt Leistung so heiß werden kann. Wo dann auch noch die Größe der Portion hinzu kommt. Das Essen ist hier garantiert heiß und nicht nur angewärmt wie bei meinem vorherigen Modell und diese Leistung bleibt auch erhalten.





==grillen==
gut ist hier das man grillen kann, gerne mache ich das wenn mein Mann am Abend noch auf bestimmtes Gelüste hat, dann kommt ein Hähnchen, Schenkel oder gar ein Steak hinein. Schon alleine der Duft wenn man etwas darin grillt macht tierisch Appetit finde ich. Die Einstellungen dazu sind auch Kinderleicht, auch hier muss die Art des Grillgut gewählt werden und dann grillt es los.Je nach Grillgut braucht es dann seine Zeit, man kann dann schon mal mit 45 Minuten rechnen, wenn man ein ganzes Hähnchen oder sonst ein großes Stück Fleisch drin hat. Aber es ist dann garantiert gar, nicht trocken sondern ziemlich saftig und außen schön gegrillt mit einer crossen Kruste drauf. Mikrowelle und Grill lassen sich auch miteinander kombinieren, auch hier gibt es ein tolles Ergebnis was schön saftig ist.




==überbacken==
Perfekt zum überbacken eignet sich diese Funktion, da mein Mann überbackenes nicht unbedingt mag und ich nicht zwei verschiedene Speisen kochen möchte, gebe ich meine Aufläufe für mich hier hinein und lasse es mit einer extra Portion käse schön überbacken. Auch hier kommt es auf die Art der Speise an, so wie auch auf die gesamte Portion. Der Käse ist hier etwas bräunlich, schön knackig und knusprig, die Speise trocknet auch hier nicht aus.Auch Tiefgefrorenes lässt sich hier klasse backen, dazu muss der große Backofen nicht angeworfen werden und man erspart sich den Strom für das Vorheizen. Hier geht es schneller und finde das Ergebnis knuspriger.





==auftauen==
Diese Funktion ist bei uns das meist genutzte, da ich täglich koche und mein Fleisch nicht kiloweise im Kühlschrank lagert, taue ich täglich damit etwas auf. Natürlich wird überwiegend Fleisch darin aufgetaut, hier ist es schön schonend und gart mir auch nicht an. Ich kann schnelles auftauen wählen, dazu muss ich nur die Art der Speise eingeben und normales auftauen. Hier muss ich dann die gewünschte Zeit einstellen und es läuft wie geschmiert. Nach der abgelaufenen Zeit, ist das gesamte Fleisch komplett aufgetaut und nicht ein bisschen an gegart worden.





==Reinigung==
Ganz klasse finde ich die Steam Funktion, welche ich auch an meinem Backofen habe, dazu wurde das Wassergefäß geliefert und ist mehr oder weniger eine Dampfreinigung im Garraum. Dazu wurde innen seitlich neben der Türe, eine weiße Kunststoff Halterung angebracht, wo ich das gefüllte Gefäß mit 50 ml einhängen kann. Dann das Programm starten und nach etwa 15 Minuten brauche ich den Garraum nur mit einem weichen Tuch auswischen. Sollte etwas fest im inneren sein vor der Reinigung, löst sich dieses durch den Dampf und lässt sich leicht auswischen. So erhält man das Material im Garraum. Ich wische den Garraum nach jeder Verwendung aus, so kann hier nichts anhaften und brauche diese Funktion recht selten.




==Bedienungsanleitung==
Eine ausführliche Bedienungsanleitung ist hier dabei, wo alles Schritt für Schritt erklärt ist. Dank dem schön gegliederten Inhaltsverzeichnis, findet man hier rasch jeden Menü Punkt und dieser ist leicht zu verstehen. Die Schrift ist sauber und klar gedruckt worden, so das es auch mit der Umsetzung keine Probleme geben wird und dies jeder garantiert versteht. Natürlich gibt es auch Erläuterungen zu Fehlerbehebungen, falls etwas nicht funktionieren sollte.





==Details==
Vollelektronischer Crusty-Grill
Innenraum aus Keramik-Emaille
Power Grill mit zwei Elementen
Modisches Edelstahldesign

  • 23 Liter Garinnenraum aus Keramik-Emaille 211 x 330 x 329 mm (H x B x T)
  • Kratzfest und leicht zu reinigen (getestet von IFAM)
  • 850 Watt Mikrowellenleistung
  • 6 Leistungsstufen
  • 1100 Watt Grill
  • Kombibetrieb Grill + Mikrowelle
  • Vollelektronische Bedienung
  • 29 cm großer Drehteller
  • Modernes Tür-Design
  • Türgriff
  • Digitale Anzeige
  • Garzeittimer bis 99 Minuten
  • 12/24-Stunden-Tageszeituhr
  • Quicktaste für Sofortstart bei voller Leistung sowie 30 Sek. +
  • 8 Gewichtsautomatikprogramme: 4 Auftauen (Fleisch, Fisch, Geflügel, Brot); 4 Erhitzen und Überbacken (Tellergerichte, Suppen, Aufbacken von TK-Lasagne, Getränke)
  • Kindersicherung
  • H x B x T in cm: 27,5 x 48,9 x 39,0 (ohne Verp.) 32,9 x 55,7 x 45,1 (mit Verp.)
  • Gewicht: 15,0 kg netto (16,5 kg brutto)




==Fazit==
Ich bin nicht nur Optisch von diesem Gerät begeistert, auch dessen Funktion und besonders mit dem Menü, was durch die Tasten bedient wird. Die Tasten lassen sich leicht betätigen, ein leichter Druck und das gewünschte Programm springt sofort an. Die Einstellungen sind hier nicht kompliziert, man braucht die Bedienungsanleitung nicht ständig zu Hilfe holen.Ob nun garen, überbacken, grillen oder auftauen, nach Ablauf der Zeit ist die Speise garantiert so wie man es wünscht. Es trocknet hier nichts aus beim garen, grillen oder überbacken, es ist saftig, schön cross und aromatisch. Der Garraum ist leicht und schnell gereinigt, ein sehr zuverlässiges Gerät und zu 99 Euro garantiert nicht zu teuer.





Montag, 19. Mai 2014

Acer Aspire 7739-374G50Mnkk

Mein Fujitsu Laptop hatte Schwierigkeiten da er auch schon einige Jahre hinter sich hat, da ich aber ein Laptop brauche, musste ein Ersatz her. Im Media Markt hatte ich zu 399 Euro dieses Modell gesehen und hatte mich sofort verliebt. Der Preis ist nicht all zu hoch, aber dafür gibt es kaum noch gratis Programme, was aber Nebensache ist und dafür Fee Versionen herhalten müssen und das auch schon auf meinem Stand PC tun. Ein kleines Netbook oder ähnliches wollte ich nicht, einen bestimmten Hersteller habe ich nicht den ich bevorzuge, den ich bin mit einigen recht zufrieden und so konzentrierte ich mich auf den Preis und mein Mann auf die Daten des Laptop.





==Hersteller==
Acer Computer GmbH
Kornkamp 4
22926 Ahrensburg
Germany
Tel.: 04102-488-0 (Unseren Kundenservice erreichen Sie ohne Umwege unter: 04102-7069-111)
Fax: 04102-488-101








==Aussehen==
Meiner ist in Silber gehalten und gibt es noch in Schwarz, eine nicht ganz glatte Fläche hat er, am Bildschirmrand gibt es eine kleine Kamera, seitlich natürlich alle Anschlüsse welche man braucht für die Verbindungen. Das Touchpad ist unten am Rahmen, wo es nicht zu viel Platz einnimmt und drüber gibt es natürlich die Tastatur, mit den Beschrifteten Tasten.Unten gibt es Lüftungsschlitze und vier etwas gummierte und leicht Erhöhte Füße, damit die Hitze entweichen kann. Dazu wird ein Netzkabel geliefert, der Akku natürlich und eine Kurzanleitung für die schnelle Installation.





==Lieferumfang==
Notebook mit deutscher Tastatur,
Netzteil,
Netzkabel,
Akku,
Kurzanleitung,
Garantiekarte





==Installation/Erster Betrieb==
Bei der ersten Verwendung muss man hier erst einiges Einrichten, den das wird vom Hersteller nicht gemacht. Aber mit der Sprache und der Uhrzeit ist man nicht überfordert und muss dieses dann einstellen. Hier sind natürlich einige Sprachen vorgegeben und man muss sich nur das richtige suchen. Datum ist meist das wo an dem Tage ist, weitere kleinere Einstellungen wie PC Namen und anmelden beim Hersteller, ist hier rasch gemacht. Natürlich auch die Wahl des Netzwerk ist hier gefragt. Das sind Einstellungen die man immer machen muss, wenn man solch ein Gerät das allererste mal verwendet. Nimmt aber nicht besonders viel Zeit in Anspruch, ist auch völlig unkompliziert und jeder Schritt wird auf dem Bildschirm angezeigt. Viel wissen braucht man hier auch nicht, wäre aber nicht verkehrt wenn man seine IP Adresse zur Hand hat und dann auch die Verschlüsselung für andere unsichtbar macht. Schützt vor grobem Unfug der anderen :-)




==Display==
Der Bildschirm ist etwa 17.3 Zoll groß was völlig ausreichend ist um alles sehen zu können was dargestellt wird. Eine tolle Auflösung ist das hier, schön klar und so lebendig, die Farben sind kräftig aber nicht übertrieben und stehen der Darstellung von der Heutigen Zeit nicht nach, zumindest für mich. Auch ist die Beleuchtung angenehm weich, nicht zu hell oder gar zu dunkel, die Augen werden hier in keiner Weise beeinträchtigt was negative Folgen haben könnte. Egal wie der Lichtschein ist von einer Lampe oder gar Sonne, der Bildschirm blendet nicht oder reflektiert gar. Was wurde gut ausgedacht und bin ich völlig zufrieden damit. Die Darstellungen sind alle sauber, ob es nun die Schrift oder unterschiedliche Bilder sind, es ist alles klar und sauber dargestellt. Die Farben nicht unecht, wirken lebendig und tun den Augen nicht weh, man kann auch die Intensität dazu separat einstellen, was wir aber noch nie geändert hatten. Man kann hier Stundenlang dran sitzen, die Augen werden nicht rot oder sonst beansprucht, ich finde es ziemlich Augen freundlich und keiner von uns, hat hier je negative Erfahrungen gemacht. Jedes kleinste dargestellte Detail ist genau zu erkennen und wird durch nichts beeinträchtigt hier.







==Tastatur==
Ich persönlich liebe fast jede Tastatur auf einem Laptop oder ähnlichem, mehr als eine Tastatur eines festen PC. Den hier ist der Anschlag schön weich und leise, die Tasten drücken sich irgendwie von alleine und das wo man sie kaum berühren muss. Man braucht nicht drauf hauen mit den Fingern, ein sanftes stupsen reicht völlig aus und die Buchstaben reagieren. Es ist sehr angenehm damit einen längeren Text zu tippen ohne das es müheseelig wird, ich fühle mich hier nach und bei dem tippen immer so entspannt und meine Finger sind auch nach 3000 Wort ziemlich locker und ich spüre die Arbeit nicht. Es ist ein leises klacken, was man kaum hört wenn man die Tasten betätigt, richtig erholsam für die Ohren und angenehm zu hören. Die Tasten sind natürlich nicht zu groß und werden auch immer getroffen. Ob nun Zahlen, Buchstaben oder gar unterschiedliche Zeichen, diese sind hier alle vorhanden und lösen sich auch nicht ab. Die Tasten sind stabil, lassen sich lösen wenn man eine genaue Reinigung zwischen der Tastatur vornehmen möchte und lassen sich auch wieder einfügen. Sie bleiben befestigt und lösen sich nicht von alleine ab. Ich bin völlig zufrieden auch mit dem Abstand, welcher immer oder meist gleich ist und man diese perfekt erreichen kann. Die Fingergröße spielt keine Rolle, ein Tipper und ein Treffer, besseres gibt es kaum.







==Touch Pad==
Ich mag es absolut gar nicht mit einem Pad zu arbeiten, da verliere ich viel Zeit und das kann ich mir nicht leisten. Aber alles muss man versuchen und besonders wenn es von Acer kommt, in Erinnerung habe ich das Pad welches mein Siemens hatte und das war für mich mehr eine Qual als gute Wahl. Aber auch hier ist eines angebracht, muss ja so sein wenn man keine Maus zur Hand hat und ich muss sagen, es lässt sich klasse bedienen. Ich kann rasch scrollen, egal ob nun nach oben oder unten, kopieren und einfügen, alles was man eben mit solch einer Führung macht. Es reagiert recht schnell wenn meine Finger hier drauf sind und die Auswahl meines tun starte. Es klemmt zu keiner Zeit, in alle Richtungen wo ich möchte reagiert das Pad und führt es auch sofort aus und das ohne Verzögerung oder das ich x mal die Ausführung mit den Fingern wiederholen muss. Es gibt keine Verzögerung und reagiert ziemlich schnell. Man kann es auch abschalten, ist bei jedem solch einem Gerät und dann kann man eine Maus anstecken, was ich hier aber nicht rate, da dies Pad ohne Mängel und unverzüglich funktioniert.







==Speicher==
Der Speicher ist knapp 320 GB groß, was bedeutet das ich hier unendlich viel machen kann und mir gehen keine Daten verloren. Ich muss zwischen drin nichts löschen um mir irgendwie Platz zu schaffen. Was praktisch ist, da ich unheimlich viel gespeichert habe, von den unterschiedlichen Programmen ganz abgesehen, kommen noch Bilder, Dokumente und Fotos dazu. Natürlich auch Videos die reichlich Platz benötigen, auch hier zeigt sich dann wieder eine tolle Verarbeitung im Speicher. Auf meine Dateien habe ich hier raschen Zugriff, was toll ist und ich nicht alles zusammen suchen muss, da ich recht viele Seiten habe die ich täglich besuche, ist mir wichtig das alles ohne Probleme drauf Platz hat und nicht verschwindet. Durch die vielen Dateien, kommt es hier auch nicht vor, das etwas blockiert wird weil es zu viel ist, was bei meinem HP hin und wieder vorkam und hier ist das nicht. Es bleibt auch schön alles da wo es hingehört und finde es immer im abgelegten Ordner. Ein großer Speicherplatz ist notwendig für den Verbraucher finde ich.






==Spiele==
Man kann hier natürlich auch Spielen, aber neuere PC Spiele werden nicht genommen, dafür kann man sich aber aus dem Internet Spiele laden, welche dann funktionieren wenn die Anforderungen stimmen. Meine Spiele von unterschiedlichen Seiten laufen ziemlich gut. Ob es nun die Darstellung oder Funktion ist, da habe ich absolut nichts zu meckern. Die Grafik wird super dargestellt, die Farben schon erkennbar und nichts wird in der Darstellung getrübt. Ich sehe hier alles genau und die Steuerung funktioniert gut. Es wird hier nichts gehemmt in der Ausführung beim spielen, man hat hier richtig Spaß am spielen, manchmal etwas zu viel Spaß, so das man die Zeit verliert. Aber es läuft alles ohne Mängel ab. Die Auflösung ist hier nicht zu bemängeln, schön klar dargestellt ist hier alles, zumindest sehe ich alles recht scharf und auch das kleinste Detail entgeht beim spielen hier absolut nicht.




==Bilder==
Natürlich ist es auch hier ein Highlight Bilder anzuschauen welche ich hier separat ein Speicher von meiner Kamera und gerade die Produktbilder meiner Berichte finde ich hier wieder. Schön klar und Farbenprächtig sind diese und werden natürlich auch so dargestellt. Ich habe immer wieder Spaß gerade Familienbilder mit meiner Schwiegermutter hier anzusehen und auszuwählen, zu bearbeiten und etwas auf zu peppen.





==Filme==
Wenn man hier drauf spielen kann, lassen sich auch ohne Probleme Filme abspielen und das sogar in der HD Version, was natürlich gleich ein komplett anderes Bild macht. Zumindest für mich ist HD immer angenehm weich und nahe, was auch hier so ist. Der Bildschirm ist nicht zu klein dazu, man schaut hier intensiver aber nicht anstrengender und tut den Augen nichts. Auch hier ist ein tolles Bild zu finden, schön klar und ohne jede Mängel in der klaren Auflösung. Die Filme sind hier richtig lebendig, was für mich die Last und den Spaß bringt, etwas zu schauen. Selbst Clips zu unterschiedliche Lieder, erscheinen hier viel angenehmer und intensiver, zumindest nehme ich es hier intensiver wahr und kann jedes Detail verfolgen. Es macht defintiv Spaß, auch gibt es hier keine Probleme beim Ablauf und es gibt absolut keine Hänger. Stoppt man einen Film, so läuft er ohne Probleme weiter wenn man das möchte. Die Abläufe der Darsteller und unterschiedliche Szenen sind nicht stockend, schön flüssig und auch der Ton dazu ist nicht Zeitversetzt, es passt alles auf die Sekunde genau.







==Musik==
Man kann sich durch unterschiedliche Ordner auch Musik Dateien drauf speichern und diese dann ohne Mühe abspielen lassen. Der Sound ist klar und kräftig, ein Video dazu macht die Sache etwas spaßiger und man hat Laune einfach mitzutanzen auf die Musik. Klare Töne und Klänge, die Bässe kommen gut an und nichts trübt den Hintergrund durch rauschen oder sonstige Nebeneffekte. Mir gefällt es so wie es ist, was ja jeder etwas anders sieht aber ich bin völlig zufrieden mit dem Sound der gut ankommt und Musik hören hier entspannt.







==Surfen==
Wie schon gesagt öffnet sich hier alles recht schnell, er schwächelt in keiner weise bei mir und kann ungehindert am Morgen alle meine Seiten besuchen. Es öffnet sich jedes Fenster rasch, werde auch zügig weitergeleitet ohne das es Zeitliche Einschränkungen gibt. Es hemmt hier absolut nichts und verläuft auch flüssig. Auch hier öffnen sich die Seiten auf Anhieb, es wird nichts teilweise dargestellt oder gar schlecht aufgelöst, die Auflösung ist hier klar und kräftig, schöne Farben und auch alles ersichtlich. Ich bin damit zufrieden und hatte bisher auch nie Probleme damit.
Wireless ist die schnurlose Verbindung, welche sich gut für solch ein Teil eignet, hierzu müssen keine Tasten gedrückt werden, einfach den Schiebeschalter vorne am Rand anschalten und schon kann man los legen. Hier müssen keine Tasten Kombinationen gedrückt werden um diese Funktion einstellen zu können. Was ich auch recht praktisch finde und man es so recht schnell ein und ausgeschaltet hat. Natürlich lässt sich das Notebook auch mit dem Router und Kabel verbinden, was auch ziemlich leicht und schnell geht. Die Verbindung steht gut und dauerhaft, natürlich ist die Geschwindigkeit beim Wireless dann etwas verlangsamt, da hier etwas verloren geht. Was aber kein Defekt ist vom Gerät, sondern normal Zustand das die Kabellose Funktion nicht ganz so schnell ist. Merke ich auch am stationären PC im Vergleich zu diesem Gerät hier, wir haben 100 000 Geschwindigkeit, was beim messen natürlich geringer am Laptop ausfällt als bei meinem stationären PC. Ist aber nicht tragisch und man kann ohne Mühe mit Wireless die Seiten rasch öffnen und seinem Vorhaben nach gehen ohne Probleme. Die Verbindung ist nicht beeinträchtigt und der Laptop hat keinerlei Nachteile. Wichtig ist auch hier, das die Verbindung dauerhaft gehalten wird und das Wireless nicht aussetzt oder sonstige Störungen hervor ruft. Was definitiv nicht ist.






==Windows 7 Home Premium==
Hier ist das Original Windows 7 Home Premium dabei, was ich sehr schätze und klasse damit klar komme. Ich mag Windows 8 nun gar nicht, da ich es einfach umständlich finde und dazu etwas länger brauche mit der Umstellung. Aber da ich lange mit Windows 7 arbeite, finde ich es einfach benutzerfreundlicher, ich weiß wo ich etwas einstellen kann und habe meine rasche Zugriffe . Updates werden hier alleine gemacht, meist nur ein Klick dazu wenn es starten kann und der erst macht es dann völlig alleine. Ich finde Windows auch recht sicher, mir stürzt hier nichts ab, geht verloren oder startet gar nicht, das habe ich nicht und war bei mir immer recht zuverlässig. Es gibt einige Programme die zu verwenden sind, so ist das auch das Works, was ich fast immer verwende um meine Berichte zu schreiben. Speichern lässt sich auch dies immer, unzählige Ordner können angelegt werden und mit Bilder oder Videos gefüttert werden. Auch gibt es in der Geschwindigkeit mit dem Windows keine Einschränkungen, es blockiert hier nicht oder wird sonst verzögert. Man kann sich einen Bildschirmschoner zulegen auf dem Desktop, einige sind integriert worden und können verwendet werden, diese Darstellung ist klasse und funktioniert auch wie es eingestellt ist. Die Einstellungen können zeitlich verschieden vorgenommen werden, aber Windows 7 ist hier recht genau und hält sich an alle Einstellungen. Wie gesagt alles ohne Probleme damit, Updates werden rasch installiert ohne das Geschwindigkeit verloren geht, nichts blockiert oder sonstiges. Auch gibt es hier keine Probleme wenn ich meine Bilder hochlade von der Kamera, weder das hochladen noch das passende Programm dazu macht dem Windows Probleme, es läuft mit einer schnellen Geschwindigkeit beim hochladen, ohne das es auch hier zu Mängel kommt.







==Update==
Wenn es ein Update zu einem Programm im Laptop gibt, dann erkennt das dies Gerät und lädt das Update eigenständig hoch, was ich recht gut finde und man sich damit nicht quälen muss. Je nach Größe geht das recht schnell und wird dann auch bei beenden durch ein separates Fenster angezeigt, aber man merkt es hin und wieder an der Geschwindigkeit, das es noch am aktualisieren ist und das es fertiggestellt wurde.






==Ton/ Klang==
Hier wurden Stereo-Lautsprecher eingefügt, was man vom Klang gleich hört und man damit zufrieden ist, zumindest wir und mein Sohn hört recht viel Musik damit, gerade wenn man You Tube abspielt mit der unterschiedlichen Musik. Da sind alle Höhen und Tiefen gut zu hören, der Bass und das es im Hintergrund schön klar und frei ist. Es ist kein Rauschen oder sonstiges zu hören, schön kräftig und hallt auch nicht. Der Sound hört sich zu keiner Zeit getrübt oder gar zu hell an, zu dunkel kommt es auch nicht an und ist hier völlig zufrieden stellend. Mehr braucht man nicht, auch wenn man Video Telefonie ausübt damit, es ist schön klar und alles ist zu hören. Unterschiedliche Sprecher sind deutlich zu hören, jedes Wort wird hier klar verstanden und ist angenehm für die Ohren. Auch wenn die Lautstärke extrem hoch steht, ist es nicht grausam, Lieder oder sonstiges zu hören. Es gibt bei den Lautsprecher nichts zu bemängeln und überträgt alles sauber und klar, das dauerhaft und wird auch nicht mit der Zeit beeinträchtigt.






==Anti Virus==
Hier ist Avast drauf, ein Anti Virus Programm das mich hoffentlich gut vor Viren schützt und ich die aktuellste Versionen immer von Chip.de herunterlade in der Free Version natürlich. Zum eigenen Schutz lasse ich dies täglich durch den Laptop laufen und so kann ich dann auch sichergehen, das nichts eingedrungen ist und mich auch warnt, wenn etwas eindringen wird. Hin und wieder blockiert das Programm aber andere Downloads die ich möchte, wo ich dies Programm dann abschalten muss damit es funktioniert. Ansonsten ist dieses Anti Virus Programm recht zuverlässig, man sollte hier allerdings immer auf dem aktuellsten Stand sein.







==Lüfter==
Der Lüfter ist recht leise und verschafft dem Tower etwas Kühlung, wo bei ich sagen muss das dieser aber nicht besonders stark an Hitze aufnimmt bzw. entwickelt. Was sich dann auch im Stromverbrauch bemerkbar macht und er nicht besonders viel Strom benötigt. Beim normalen surfen ist es recht angenehm und der Lüfter ist nicht zu hören. Wo man bei längerem Spielen dann schon etwas hört und der Lüfter etwas mehr arbeitet. Spielt man zu lange, dann kann es auch vorkommen das der Tower etwas warm wird durch die Anstrengung. Aber nichts was negativ anzukreiden wäre für mich. Der Lüfter sollte auch mal vom Staub befreit werden, bitte erst den Netzstecker ziehen und dann erst das Gehäuse öffnen, dann lässt sich der Staub am Lüfter leicht absaugen.




==Zufriedenheit==
Das Hochladen geht hier recht schnell, er braucht nicht ewig bis er Start klar ist und man kann rasch auf das Internet zugreifen. Er hat einen guten Lüfter drin, so kommt es auch nach Stundenlangem Gebrauch zu keiner Erhitzung und bleibt recht kühl, wo ich dann ohne Sorge ruhig surfen kann. Die Installierten Probe Programme habe ich natürlich gegen andere ersetzt, den es gab nur 60 Tage gratis zugriff drauf und wollte es nicht kaufen. Ein Anti Virus Programm habe ich auf meine Kappe gemacht, auch hier gab es nur eine begrenzte Testversion, was ich nicht wollte. Das Word habe ich natürlich behalten was von Microsoft war. Ansonsten kann ich mich über das gerät absolut nicht beschweren, er läuft immer zuverlässig und das nun seit wenigen Jahren, ist aber immer Intakt gewesen und hatte noch keine OP. Natürlich müssen Updates drauf, auch das verläuft recht schnell und verzögert meine Arbeiten parallel kaum, zumindest stürzt hier nichts ab oder macht mir anderweitig Probleme. Alle Dateien die man hier anlegt, bleiben auch sicher gespeichert und lassen sich bei Bedarf drucken. Dazu kann ich unseren HP Drucker installieren, was komplett ohne Probleme verläuft und er diesen erkennt. Egal was man hier macht, er arbeitet ziemlich zuverlässig, Filme, Bilder und Spiele lassen sich hier mit viel Spaß machen und ansehen. Die Leistung und Speicherkapazität finde ich enorm, er fasst viel was in der Leistung aber nicht gemindert wird. Er liegt gut auf den Beinen, ist nicht zu schwer und ein bequemes arbeiten ist garantiert. Für meinen Großen reicht er völlig, ich nehme ihn hin und wieder und bin völlig zufrieden. Der Akku macht nicht schlapp, hält Stundenlang und braucht dann auch diese Zeit, um sich neu zu lade. Ein toller Bildschirm der alles sauber und klar darstellt, es gibt hier nichts was unsauber dargestellt wird, es blendet nichts und einfach toll hier rein zu schauen. Die Augen machen nicht schlapp und mögen die weiche Beleuchtung des farbenfrohen Bildschirm. Aich der Ton und Klang ist hier absolut nicht zu verachten, alles recht sauber und nichts was im Hintergrund stören könnte. Optisch sieht er mit der Farbe richtig edel aus, die Acer Aspire Serie finde ich wirklich gelungen und hatte seinen Preis, dafür bekommt man aber Leistung. Ich finde ihn nicht zu groß, ideal auch mit dem Bildschirm, der in jede Ecke eingesehen werden kann.





==Bedienungsanleitung==
Eine ausführliche Anleitung war hier nicht dabei, das hatte der Hersteller auf dem Laptop gespeichert, so habe ich immer Zugriff darauf und kann nichts verlieren. Es ist schön aufgelistet, jeder Punkt ist untereinander gegliedert, so das man hier einen guten Überblick hat und schnell fündig wird. Allerdings nimmt es etwas Speicherplatz weg, aber ich kann hier ja einen externen Speicher verbinden, falls mir der restliche Platz nicht reichen sollte.






==Akku==
Der Akku hält geladen einige Tage wo man schön kabellos surfen kann, es ist alles schnell aber doch im Gegensatz mit Stromkabel, ein minimale verlangsamtes surfen. Was aber weiter nicht stört und man rasch vorankommt, man bemerkt den Geschwindigkeitsverlust kaum. Auch braucht der Akku einige Stunden um sich wieder komplett auf zu laden, was aber nicht störend sondern eher normal ist. Wir laden ihn immer komplett voll und lassen ihn bis zum letzten Rest leer gehen, damit so der Akku länger hält und nicht rasch schlapp macht. Er ist kräftig und Verschlechtert seine Langlebigkeit nicht mit der Zeit, wenn er immer wieder geladen wird. Wäre auch Ideal für einen Versicherungsvertreter und er hat immer Saft wenn er ihn benötigt. Seine Energie verliert er nur langsam, das reicht für den Privaten lässig aus und muss nicht immer zu geladen werden.






==Web Cam==
Die Webcam befindet sich oben beim Display, das im Rahmen wo sie integriert wurde und kaum sichtbar ist. Sie lässt sich durch die Tastatur steuern, wo man gar nicht mit bekommt ob sie nun läuft oder nicht. Schaut man genau hin, dann ist ein leichtes Blau ersichtlich, wenn man die Webcam angeschaltet hat und die Umgebung etwas filmen möchte. Aber auch bei Skippe und weitere Foren lässt sich die Cam gut einsetzen oder Bilder machen, was dann recht schön auf dem Display dargestellt wird. Eigene Aufnahmen mit der Cam, lassen sich speichern und ohne Probleme wiedergeben. Schöne Farben und ein klares Bild gibt es auch hier, keine zeitliche Verzögerung oder gar künstliche Darstellung der Aufnahmen. Die Übertragung durch die Cam läuft ohne Probleme, der gegenüber bewegt sich flüssig, spricht nicht stockend oder ähnliches. Ein sauberer Ablauf wenn die Cam im Einsatz ist.






==Laufwerk==
Hier wurde seitlich ein Laufwerk integriert, das braucht man um Daten zu sichern oder um etwas aufzuspielen, dies läuft wunderbar und es gibt keinerlei Probleme damit. Ob nun Daten drauf oder runter gespielt, das Laufwerk ist kaum zu hören. Die Lade öffnet sich per Druck und kommt recht schnell heraus, bleibt mit der Zeit auch nicht hängen oder reagiert gar nicht. Es ist zuverlässig und wird aber nicht oft verwendet. Läuft es, dann verlangsamt es die oder das surfen nicht. Auch ist die Lautstärke völlig akzeptabel wenn man es in Verwendung hat und summt nur ziemlich leise, was kaum bemerkt wird. Eine Disk wird gut genommen und eingelesen, ohne das es auch hier zu Problemen oder gar Verzögerungen kommt. Wir sind auch hier recht angetan und können absolut keine Mängel feststellen.




==Details==
CPU: Intel Core i3-370M, 2x 2.40GHz • RAM: 4GB (2x 2GB) • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI • Display: 17.3", 1600x900, glare • Anschlüsse: 3x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Cardreader: 5in1 (SD/MMC/MS/MS Pro/xD) • Webcam: keine Angabe • Betriebssystem: MeeGo • Akku: Li-Ionen • Gewicht: 3.30kg
  • Prozessor: Intel Pentium P6200 (2.13GHz, 3MB L2 Cache)
  • Besonderheiten: Acer FineTip-Tastatur, Multi-Gesture-Touchpad, VGA-Webcam
  • Betriebssystem (vorinstalliert): Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit




==Fazit==
Alles in allem ist das ein guter und belastbarer Laptop, alle Funktionen die ein guter Laptop haben muss, hat dieser abbekommen und auch die Belastbarkeit von diesem ist erste Sahne, er überhitzt hier nicht, laut ist er nicht und überträgt alles sauber auf den Bildschirm. Man wird hier nicht Müde wenn man ewig am schreiben ist oder man andere Dinge dran tut, es macht richtig Spaß hier dran etwas zu machen, zumindest verbringe ich mehr Zeit dran als an meinem Siemens Laptop. Die Tasten sind eine richtige Erholung, während es bei meinem klimpert und klackert- so hört man hier gar nichts dran und man hat richtig Freude an dieser Erholung. Sicher ist er recht teuer, doch auch andere Marken kosten soviel und sind nur halb so stabil, laufen heiß und stürzen dadurch ab, was hier bei diesem absolut nicht ist. Er wird gut gekühlt und belüftet durch den integrierten Lüfter, dieser ist nicht zu schwach und schafft es auch im Sommer das Teil kühl zu halten.
Der Bildschirm lässt das Herz erfreuen wenn man Bilder drauf anschaut, die Qualität ist fast besser als auf den bereits fertig gedruckten, schön klar, kräftige Farben und eine Auflösung hoch drei, nichts gibt es hier was beim Filme schauen stören könnte. Ein Glasklares Bild wird hier präsentiert und das ganz ohne Pixel im Bild. Der Speicherplatz und die Grafikkarte was dieser Dell zu bieten hat ist nicht zu verachten, ohne guten Inhalt gäbe es hier mit Sicherheit keine gute Ergebnisse, somit ist auch das hier nicht zu toppen, der Speicherplatz ist völlig ausreichend um diese mit Bildern, Spiele, Filme und Dokumente voll zu machen. Alles wird natürlich sauber gespeichert und man findet sogar alles wieder. Wenn man auch hier Ordnung hat und alles anständig beschriftet, findet man immer die passende Datei oder den Ordner den man sucht.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Samstag, 17. Mai 2014

Alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus

Bei meinem Test von Hessnatur gab es eine Flasche Körpermilch dazu, welche es bei DM Drogerie Markt zu kaufen gibt. Drin sind hier 250 ml und kosten 1,95 Euro dort. Diese Marke ist von DM und gibt es ansonsten in keiner anderen Drogeriekette.





==Hersteller==
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Carl-Metz-Straße 1
76185 Karlsruhe





==Aussehen==
Die Flasche besteht aus Kunststoff, überwiegend in weiß gehalten und hat einen Aprikot Farbenen Klapp Deckel dran. Ein Etikett auf der Vorder- und Rückseite gibt Angaben zum Inhalt und Hersteller her. Die Körpermilch selber ist in weiß gehalten, cremig und weich, duftet recht angenehm und erträglich.





==Verwendung==
ür trockene Haut ist diese Körpermilch, welche sich gut dosieren lässt und auf der Haut verteilt sie sich gut, zieht auch rasch ein ohne das ein Fettfilm oder ähnliches auf der Haut zurück bleibt. Die Haut fühlt sich rasch entspannt und weich an, was ich gut finde und das Spannungsgefühl schnell verschwunden ist. Herrlich entspannend ist auch der Duft, welcher nach Schokolade duftet und minimal nach Hibiskus, so das beides miteinander gut harmoniert. Der Duft ist nicht stark oder penetrant, lecker und zum anbeißen finde ich diesen und man riecht es eine ganze weile. Die Körpermilch ist absolut gut verträglich, zumindest ich habe absolut keine Reizungen, Allergische Reaktionen oder gar trockene und gerötete Haut. Auch ist es super ergiebig, so das dies Preis/ Leistungsverhältnis einfach klasse ist.





==Details==
Aqua, Glycine Soja Oil*, Alcohol*, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter*, Cetearyl Alcohol, Myristyl Myristate, Glyceryl Stearate Citrate, Helianthus Annuus Seed Oil*, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract*, Theobroma Cacao Seed Butter*, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Parfum**, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, P-Anisic Acid
* ingredients from certified organic agriculture
** from natural essential oils





==Fazit==
Ich bin begeistert, ein natürliches und veganes Produkt das mich auf voller Linie überzeugt. Schöne weiche und glatte Haut, einen tollen Duft der zum anbeißen ist und klasse verträglich noch dazu.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==
http://www.dm.de/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_unserekleinen/363450/alverde-koerpermilch-kakaobutter-hibiskus.html

Freitag, 16. Mai 2014

Hessnatur Duschtuch

Ich hatte wieder etwas Glück und wurde zu einem Test ausgewählt, natürlich hatte ich mich Riesig darüber gefreut, da ich gerade auf der Suche nach neue Hand- und Duschtücher bin. Ein Duschtuch darf ich testen, was bei Hessnatur dann auch 24,95 Euro kostet und dies in unterschiedlichen Farben erhältlich ist. Hessnatur setzt hier auf natürliche Stoffe in ihrer Produktion, was ich gut finde gerade für die Umwelt und den Menschen.




==Hersteller==
Hess Natur-Textilien GmbH
Marie-Curie-Str. 7
35510 Butzbach


Telefon: 0800 / 911 3000*

Telefax: 06033 / 991-7800
E-Mail: dialog@hess-natur.de
Telefon: 06033 / 991-0
(Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr)





==Aussehen==
Ich hatte mir das chinablau (15) ausgesucht, gibt es aber in weitere Farben, in der Größe 67x140 cm ist es.Auffällig ist hier der Saum, welcher etwas breiter ist und Bordüren artig gemacht ist. Das flauschige Material wo der Flor nicht so hoch ist und trotzdem recht weich und dicker. Vom Hersteller gibt es natürlich ein Etikett am Saum und noch eine Schlaufe zum aufhängen des Duschtuch.





==weitere Farben==
  • natur (01)
  • grasgrün (04)
  • toffee (06)
  • kaschmir (07)
  • weiß (09)
  • chinablau (15)
  • marmorgrün (30)
  • smaragd (32)
  • karibikblau (38)
  • flamingo (43)
    beerenrot (47)






==Verwendung==
Alles was neu ist wird bei mir erst gewaschen und dann verwendet, so auch das Handtuch, da ich einen Trockner habe musste auch dies gleich probiert werden und schnell konnte ich das Handtuch verwenden. Die Fasern sind absolut weich, flauschig aber ohne zu dick zu wirken und nehmen die Feuchtigkeit gut auf. Beim abtrocknen nach dem duschen, ist es ganz weich auf der Haut, so das hier keine Rötungen auftreten. Auch der Saum des Handtuch kratzt hier nicht auf der Haut, auch dieser ist recht angenehm und hinterlässt keine Spuren. Das Wasser auf der haut wird vom Handtuch gut aufgenommen und behält es bei sich, hier gibt es keine Stelle wo das Handtuch durch das Wasser nass ist. Lediglich feucht, was völlig normal ist und dies beim aufhängen auch recht schnell trocknet.Mir ist hier aufgefallen das dieser Baumwolle Stoff nicht fusselt, was es gerne gibt und ich hier nichts davon bemerken konnte. Auch wird das Handtuch nicht hart wenn es getrocknet ist nach dem abtrocknen. Die Fasern bleiben hier schön weich und kuschelig, so das es hier zu keinem Zeitpunkt zu Rötungen an der Haut kommt, es kratzt und reizt hier auch sonst nichts an der Haut.




==waschen==
Waschen kann man dies bei 60°c in der Waschmaschine, was ich gut finde und dabei die Farbe nicht verblasst, auch nicht nach mehrfachem waschen. Das Material geht hier nicht ein, die Fasern werden hier auch mit der Zeit nicht platt, plüschen sich fast von alleine auf, so das es immer weich und kuschelig bleibt. Was ich absolut gut finde, da einige Handtücher mit der Zeit kratzig werden und glatt, nehmen dann die Feuchtigkeit kaum noch auf, was hier aber nicht der Fall ist.





==Verarbeitung==
Die gesamte Verarbeitung ist hier ordentlich, ob nun der tolle Saum oder das Frottee/ Baumwolle Material, die Fasern sind hier schön dicht beieinander und absolut keine Mängel in der Verarbeitung sind sichtbar. Der Saum zweigt mit der Zeit keine Franzen, die Fasern hängen nicht in der Länge heraus und werden auch nicht trocken.




==trocknen==
Ich gebe das Handtuch in den Trockner und hänge es auf dem Wäscheständer auf, je nach Wetterlage aber ich bin mit beiden trocken Varianten sehr zufrieden. Im Trockner läuft es nicht ein, da kommt es auch besonders kuschelig weich heraus, was mir gefällt und auch das Blau bleibt erhalten. Auf der Leine wird das Material nicht hart, der Flor bleibt auch hier angenehm weich und bin damit völlig zufrieden.





==Details==
Aus saugfähiger Bio-Baumwolle
  • Besonders dichter Schlingenflor
  • Mit dekorativer Web-Bordüre
Baumwolle aus der Türkei, kbA
chlorfrei gebleicht/ungebleicht
synthetische Farbstoffe/ungefärbt
mechanische Behandlung, Tschechische Republik




==Fazit==
Das Handtuch hat die richtige Größe um sich abtrocknen zu können, weder ist es zu klein oder gar zu schmal, ich finde es Optimal. Die Fasern bleiben hier schön weich, es kratzt hier absolut nichts und löst auf der Haut keine Reizungen aus. Die Farbe bleibt gut erhalten und verblasst nicht, es läuft nicht ein und ist gut verarbeitet. Die Schlaue zum aufhängen ist ordentlich angebracht, es reißt hier absolut nicht ab. Das Material ist saugfähig und trocknet auch recht schnell.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==
http://de.hessnatur.com/shop/productdetail.action?modelCode=32344

Philips Sonicare HX 6012/05

Bei meiner Elektrischen Zahnbürste waren drei Ersatzbürsten dabei, welche ich testen darf und hier ein zweier Pack derzeit 14,29 Euro auf Amazon kosten. Erhältlich sind diese auch in anderen Packung Größen, wo sich die Preise natürlich unterscheiden.Alle drei Monate sollten Bürstenköpfe und Zahnbürsten ausgewechselt werden.




==Hersteller==
Philips Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Postfach 100229
D-20001 Hamburg
Lübeckertordamm 5
D-20099 Hamburg


Tel. +49 (0)40 - 28 99 0
Fax.+49 (0)40 - 28 99 28 29
Email: Unternehmenskommunikation@philips.com






==Aussehen==
Zum Aufstecken sind diese und unten wird es leicht breiter, klickt leise und es gibt hier farbige Ringe dazu. Ein Hals der etwa 3 cm lang ist und dann kommt der Bürstenkopf. Der Hals ist aus weißem Kunststoff gehalten, die Borsten sind weich und haben über wiegend grüne Borsten und oben kommt ein Streifen mit blauen Borsten. Die Borsten haben zwei Kuhlen wenn man seitlich schaut.






==Verwendung==
Das Aufstecken der Bürstenköpfe ist recht leicht und wenn es richtig drauf sitzt, klickt es leise und beim abnehmen muss man leicht ziehen, was auch recht leicht geht. Durch die zwei Kuhlen in der Mitte der Borsten, kommen diese beim putzen überall hin, da die Zahnflächen und Größen der Zähne unterschiedlich sind. In die Zahnzwischenräume kommen die Borsten gut, am Zahnfleischrand putzen sie sorgfältig dadurch und auch die Flächen werden hier schön glatt und sauber. Da die Borsten nicht spitz sind oben und angenehm weich, verletzt man hier das Zahnfleisch nicht und die Beläge werden alle genommen. Sogar Verfärbungen vom Kaffee, Tee und dem Rauchen werden schon bei der ersten Verwendung genommen, was gut zu sehen ist.Ein sanftes Gefühl ist es an den Zähnen und dem Zahnfleisch beim putzen, kitzelt am Anfang leicht, was ich aber angenehm finde. Auch das Zahnfleisch wird durch das sanfte rotieren der Borsten, stimuliert und die Durchblutung verbessert. Die Zähne sind damit sauber, schön glatt und die Zahnflächen glänzen sogar. Die Bürste lässt sich gut reinigen,Reste vom Zahnpasta bleiben hier nicht zurück und die Borsten trocken rasch. Zum Schutz der Borsten gibt es hier noch eine transparente Kappe aus Kunststoff, so kann man die Aufsteckbürste auch mit auf Reisen nehmen. Die Borsten biegen sich nicht seitlich weg nach einer Zeit und brechen auch nicht ab oder lösen sich gar komplett vom Kopf ab.




==Details==

  • Entfernt bis zu 100% mehr Plaque als eine Handzahnbürste
  • Vertrauter Bürstenkopfform ähnlich einer Handzahnbürste für eine bequeme Reinigung
  • Abgerundete Borsten für eine sanfte und doch effektive Reinigung
  • Eine größere Oberfläche und konturierte Borsten bieten eine gründliche Reinigung und Massage von Zähnen und Zahnfleisch
  • Lieferumfang: 2 x Bürstenköpfe Philips Sonmicare ProResults STANDARD (Kompatibilität Philips Sonicare Schallzahnbürsten: DiamondClean, FlexCare Platinum, FlexCare(+), HealthyWhite, EasyClean, PowerUp)






==Fazit==
Mit den weichen Borsten bin ich zufrieden, die Zähne werden sauber, glänzen und das Zahnfleisch wird hier nicht verletzt. Leichtes aufstecken und abnehmen der Ersatzbürste, auch der Schutz für die Borsten lässt sich leicht aufsetzen.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==
http://www.philips.de/c-m-pe/buerstenkoepfe/proresults/neueste#layout=12.subcategory.p-grid

Donnerstag, 15. Mai 2014

Makita Schlagbohrmaschine HP2071

Mein Mann hatte durch seine Unachtsamkeit unsere tolle Bohrmaschine kaputt gemacht, worüber ich gar nicht erfreut war und eine neue her musste. Natürlich hatte ich mich umgesehen lange, da auch ich mit meinem Bohrer umgehen kann und auch nutze. Online wurde ich fündig, hatte daraufhin erst die Preise verglichen und zu 179 Euro dann zugeschlagen. Diese hier kostet normal weit aus mehr und hatte ein kleines Schnäppchen erwischt.




==Hersteller==
Makita Werkzeug GmbH
Makita-Platz 1
40885 Ratingen
Adresse für das Navigationsgerät:
Breitscheider Weg 111-113
40885 Ratingen
Tel: (02102) 1004-0
Fax: (02102) 1004-129
E-Mail: info@makita.de








==Aussehen==
Das Kunststoff Gehäuse ist etwas bläulich mit einem grün Stich finde ich, wiegt etwa 2,5 kg was auch ich gut halten kann, natürlich vorne das stabile Bohrfutter zum drehen der Einstellungen und zum fassen der Bohrer und Meisel. Ein Drehschalter in schwarz zum einstellen des Rechts/ Links Lang, ein separater Griff zum montieren in schwarz und aus Kunststoff. Hier ist ein langes Kabel dran, was recht dick und auch lang ist.Dann gibt es noch einen schwarzen Drehschalter oben der zum einstellen der unterschiedlichen Bohr Stärken dient,eine angebrachte Aufhängung befindet sich unten am Griff.Hinten gibt es Lüftungsschlitze die angebracht sind und die Luft zirkulieren lässt damit der Bohrerr nicht überhitzen kann.






==Lieferumfang==
  • Transportkoffer
  • Seitengriff
  • Tiefenanschlag





==Schlagbohrer==
Das Design ist hier nicht schlank, was bei einem Schlagbohrer auch nicht möglich ist da dieser Power bringen muss, aber er ist dafür nicht zu schwer und daher können Frauen ihn auch halten. Zumindest ich habe ihn gut in der Hand und das mit meinen Problem Händen die weniger greifen können und ziemlich wenig Gefühl haben. Das Aussehen ist hier typisch für einen Bohrer, so das man diesen auch für einen Bau verwenden kann und auch Beruflich stets genutzt werden darf. Hat man den Bohrer viel und lange in Betrieb, entwickelt sich natürlich eine Wärme, die von den seitlichen Lüftungsschlitzen heraus gedrängt werden und kühle Luft hinein kommt, dabei wird das Gehäuse leicht warm, aber es kommt zu keiner Überhitzung hier. Beim Bohren oder meiseln vibriert der Bohrer natürlich, deshalb sollte man ihn recht gut festhalten damit er nicht aus den Händen fällt. Aber ich muss sagen, das sich die Vibrationen hier arg in Grenzen halten und nicht so wuchtig sind, wo es andere solcher Maschinen haben. Hier sind ein Meisel und Bohrer dabei, welche natürlich recht groß sind und für Professionelle Arbeiten verwendet werden können. Mit dem großen Meisel der auch recht lang ist, lassen sich größere Flächen im Nu rasch bearbeiten, so das man damit ein Bad rasch von den Fliesen befreit hätte, was ich gut finde und die Maschine dabei gut zu führen ist. Das Gewicht samt Bohrer oder Meisel hält sich in Grenzen, sogar ich kann es halten und habe starke Probleme mit der kompletten Wirbelsäule. Hier mit kann man auch in Beton bohren, bei uns müssen Zuhause Löcher in die Wand und da die Wände aus Beton bestehen, muss ein kräftiges Gerät her und dieses ist ideal. Im nu hat man hier die Löcher in der Wand, egal welche Größe und Tiefe, die Tiefe lässt sich am Gerät auch einstellen, so das man nicht zu viel bohren kann. Die Schalter sind alle gut zu bedienen und erreichen, der Rechts/ Links Lauft ist mit einem Finger zu verstellen, so das man hier nicht unbedingt pausieren muss. Aber eine Frau muss mit der Zeit eine Rast einlegen, den es geht mit der Zeit recht in die Arme, was bei Männern nicht so schnell schwindet. Beim bohren oder meiseln kommt unweigerlich etwas Staub auf, was durch die Lüftung herum gewirbelt wird und vom Körper meist weg geblasen wird. Die Maschine hat eine unglaubliche Kraft, so das hier jedes Gestein und Gemäuer damit leicht bearbeitet werden kann und auch unterschiedliche Bohrungen in den Gesteinen können leicht bewältigt werden.





==Lautstärke==
Profi Geräte sind natürlich nicht leise, daher rate ich hier bei längerem Arbeiten damit, Ohrenschützer zu tragen. Es dröhnt mit der Zeit richtig im Kopf, Unterhaltungen sind hier natürlich kaum möglich wenn man am Gestein arbeitet damit. Ziemlich laut und daher ist es auch weit zu hören wenn im Freien damit gearbeitet wird und da sollte man sich an Ruhezeiten halten.





==Einstellungen==
Die Bohrfutter Einstellungen sind durch drehen recht einfach, was schon anfängt mit dem einstecken und befestigen der Meisel und Bohrer, sie passen gut hinein und man kann dies mit einer Hand leicht festdrehen ohne das etwas überdreht wird. Die Geschwindigkeit des Gerätes ist durch einen Drehknopf zu stellen, was durch Zahlen beziffert wurde und diese Stärken dann auch gegeben werden, hier verstellt sich dann auch nichts beim arbeiten. Der Rechts/ Links Lauf bleibt so eingestellt wie man den Schalter schiebt und auch hier funktioniert alles zuverlässig ohne das es bei und jemals Probleme gegeben hätte. So ist es einfach auch Schrauben mit einem passenden Bit heraus zudrehen ohne das die Löcher ausfranzen oder die Schrauben gar abbrechen.Bisher waren wir immer ganz zufrieden damit, ich kann Schrauben ohne Kraft und Mühe heraus drehen.





==Zubehör laut Hersteller==
Zubehör
- 324219-0 TIEFENANSCHLAG
- 824650-5 TRANSPORTKOFFER inkl.
- 417724-5 KOFFERVERSCHLUSS
- 819144-3 FIRMENSCHILD KOFFER
- 192664-5 SCHNELLSPANNBOHRFUTTER 13mm
- 324219-0 TIEFENANSCHLAG
- 781201-6 EINMAULSCHLUESSEL SW 9



==Bohren==
Hier bin ich dafür das unsere männliche Wesen das Gerät bedienen und auch verwenden, den es ist unglaublich schwer und beim bohren muss man hier schon etwas Kraft aufwenden, mit einem Akku Schrauber ist das hier absolut nicht zu vergleichen. Ich habe das Gerät schon mehrfach versucht zum bohren zu verwenden, aber ich habe resigniert, da schon das Halten eine enorme Kraftanstrengung ist für eine 160 cm große Person. Zuletzt hatten wir damit in unsere Fliesenwand gebohrt, da hier Kraft dahinter steckt und hinter der Betonwand der Bohrer besser und vor allem schneller durchkommt, die Löcher werden schön sauber gebohrt und nicht aus gefranzt. Wenn das Gerät richtig bedient wird, fallen auch keine Stücke aus der Wand oder die Fliesen splittern auch nicht durch die aufkommende Rotation beim bohren. Das Gerät muss auch hier richtig gehalten werden, da durch die Arbeiten mit dem laufenden Gerät, noch mehr schwere dazu kommt und dazu braucht man Kraft. Ideal ist das Gerät mit seinen 1010 Watt aber auch beim privaten Hausbau, man kann damit überall bohren und kommt gut durch unterschiedliche Materialien, welche dort verwendet werden. Bisher waren die Löcher mit unterschiedlichen Bohrern, immer schön sauber und auch nicht zu groß. Ist das Gerät richtig eingestellt, passen dann hier auch Schrauben und Dübel perfekt, was natürlich jeden Handwerker freut und das Ergebnis auch an der Wand hält wenn alles fertig geschraubt ist. Hier waren unterschiedlich große Bohrer dabei, nicht zu vergleichen mit denen wo bei kleinen Akku Schrauber dabei sind, welche man auch immer benötigt das man auch unterschiedliche Bohrlöcher braucht.








==Meiseln==
Ein richtig großer Meisel war hier dabei, welcher ideal ist um Fliesen oder sonstige Sachen von der Wand zu bekommen welche recht stabil angebracht sind. Auch hier empfehle ich einen Mann, den hier gibt es natürlich stärkere Rotationen wo man noch mehr Kraft aufwenden muss. Die Fliesen gehen hier recht zügig von der Wand, sie bleiben zwar nicht ganz, aber splittern auch nicht so und werden in große Stücke genommen, was ich recht gut finde. Natürlich muss der Meisel entsprechend groß sein um große Flächen rasch bearbeiten zu können. Aber auch kleine Meisel können hier für kleinere arbeiten verwendet werden, wo dann die Rotation nicht so stark ist. Auch hier sollte eine Stärke eingestellt werden, damit die Flächen auch tatsächlich von Fliesen oder ähnlichem befreit werden können und nicht so arg splittern. Auch hier ist die Arbeit dann rasch erledigt, das Meiseln geht hier mit ziemlich gut und ist alle mal für den privaten Gebrauch lange zu verwenden, da man privat immer mal etwas hat, was bearbeitet werden muss damit. Aber man kann damit auch Beton oder sonstiges Gemisch zusammen mixen, dazu braucht man eine Art Schneebesen für das Gerät und bringt ohne Probleme die Kraft auf, das Gemisch gut zu verrühren, auch das hatten wir schon damit gemacht.






==Seitengriff==
Damit man das Gerät garantiert sicher in den Händen hält, gibt es einen Griff der separat am Gerät befestigt werden muss. Ist er richtig angebracht, hält dieser und man kann das Gerät dann auch seitlich halten zum bohren oder meiseln und man hat ihn sicher im Griff. Der Griff ist recht stabil und sehr robust, ein Kunststoff Material was für den Bau geeignet ist und mit der Zeit nicht bricht oder gar porös wird. Unten ist der Lange Griff rund gehalten, nicht zu dick und hat Rillen dran, so das man hier nicht dran abrutschen kann und auch wenn man am Schwitzen ist, hat man den Griff sicher in der Hand.





==Reinigung==
Reinigen muss man solch ein Gerät hin und wieder, gerade den Baustaub davon befreien damit das Gerät Intakt bleibt und dazu nimmt man einen Pinsel oder ein Tuch. Der Dreck lässt sich gut abwischen, natürlich strahlt das Gerät mit der Zeit nicht mehr, da es ein Gebrauchsgegenstand ist und auch Gebraucht aussehen muss.







==Koffer==
Hier ist ein Koffer dabei, was ich Ordnungsfanatiker natürlich klasse finde und alles seine Ordnung hat. Dieser ist aus einem stabilen Kunststoff gemacht, hat vorne zwei Klappen zum öffnen und auch schließen, so das es garantiert nicht alleine aufgeht beim transportieren. Der Bohrer hat hier massig Platz, fällt nicht im Koffer herum und bleibt auch beim Transport, an seinem Platz liegen. Auch reichlich Platz findet hier das zusätzliche Werkzeug, ob nun große oder kleine Bohrer und Meisel, alles passt hier gut rein. Beim tragen ist es absolut nicht zu schwer, braucht auch nicht viel Platz beim transportieren oder gar unterbringen, so haben wir den schlanken Koffer im Kämmerchen untergestellt, wo er auch Griffbereit ist. Es lässt sich schnell öffnen und auch schließen, die Maschine ist geschützt wenn es mal hinfallen sollte und geht nicht kaputt. Am Koffer ist natürlich sichtbar das Logo des Herstellers, was rasch ins Auge fällt da die Umrandung in Rot ist und der Name in weiß gehalten wurde.






==Details==
43-mm-Spannhals ::
2-Gang-Getriebe::
Leistungsaufnahme 1.010 W::
Gewicht 2,5 kg
  • Profi-Maschine für den harten Baustelleneinsatz
  • Mit Konstantelektronik
  • Geringe Vibrationen
  • Super schlankes Gehäuse
  • Optimale Leistungsausbeute im Rechts- und im Links-Lauf durch drehbare Kohlebürstenbrücke
  • Leistungsaufnahme: 1.010 W
  • Leerlaufdrehzahl: 1. Gang 0 - 1.200 U/min.
  • Lerrlaufdrehzahl: 2. Gang 0 - 2.900 U/min.
  • Leerlaufschlagzahl: 1. Gang 0 - 24.000
  • Leerlaufschlagzahl: 2. Gang 0 - 58.000
  • max. Bohrleistung in Mauerwerk: 20 mm Ø
  • max. Bohrleistung in Stahl: 16 mm Ø
  • max. Bohrleistung in Holz: 40 mm Ø
  • Bohrfutterspannweite: SSBF 1,5 - 13 mm
  • Gewicht: 2,4 kg





==Fazit==
Ein kraftvolles Gerät was absolut robust ist und lange Jahre hält. Es bohrt und Meiselt unterschiedliches Gestein ohne Probleme, es gibt damit sauber gebohrte Löcher und defekte an den Wänden kamen hier selten vor. Ein ziemlich schweres Gerät was mit einer Kraft gehalten werden muss und noch kraftvoller damit gearbeitet wird. Wenn es in Betrieb ist, kommt es schon vor das eine leichte Hitze hinten heraus kommt, der Körper wird leicht warm aber es birgt keine Verbrennungsgefahr.Hinten gibt es natürlich ein Gitter für die Belüftung, die Hitze muss heraus was durch das Arbeiten damit entsteht, was sich aber rasch ausgleicht mit kühler Luft und das Gerät niemals deshalb versagt hatte. Bisher hat uns der Bohrer immer gute Dienste geleistet, seine Arbeit war immer sauber und ordentlich, vorausgesetzt das dies Gerät natürlich fachgerecht geführt wurde. Die Arbeiten damit gehen recht schnell, es ist auch vielseitig zu verwenden, so das man Jahre lang Hilfe hat durch das Gerät, gerade wenn man im privaten Bereich gebaut hat und es immer wieder verwenden kann .Die Maschine wurde sehr oft zu schwere Arbeiten verwendet und weist bis heute keine Mängel auf. Es läuft ohne Unterbrechung und hatte nie ein Defekt in all den Jahren. Ein leichtes Einstellen von Bohren auf Meiseln, alles kann rasch ausgewechselt und eingestellt werden in den unterschiedlichen Stärken. Im Koffer ist es ordentlich aufbewahrt und kann überall mitgenommen werden. Alles hat hier seinen Platz und ist Griffbereit. Die Lautstärke des Gerätes ist normal bei so was, etwas negatives konnten wir in all den Jahren nicht feststellen und ein Garantiefall war es bis heute nicht. Auch Ersatzteile oder sonstiges waren hier noch nie fällig, man muss es hin und wieder pflegen, etwas reinigen und fetten und schon zeigt es seine Dankbarkeit. Auch finde ich das Kabel am Gerät völlig ausreichend, wem es zu kurz sein sollte kann hier aber ohne Probleme mit einem Verlängerungskabel arbeiten ohne das dies hindert. Ein klasse Gerät, mit Stärke und die Lüftung ist hier klasse und kühlt rasch ab. Sehr handlich finde ich das Gerät hier, kann auch von Frauen leicht bedient werden.