Mittwoch, 29. Januar 2014

Eucerin Aquaphor Repair-Salbe

Ich habe das Glück und darf eine neue Creme testen, welches es ab März 2014 zu kaufen gibt in der Apotheke, aber was solch eine Tube mit 50 ml kosten wird, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Gut finde ich hier das diese Creme für Babys schon geeignet ist, da man hier auf Duft- , Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet . Da ich im Winter besonders trockene und rissige Hände habe und auch meine Schienbeine ziemlich trocken sind, war ich froh das ich diese nicht kaufen musste und testen darf.






==Hersteller==
Beiersdorf AG
Corporate Communications
 Unnastraße 48
 D-20245 Hamburg
Tel.: +49 (40) 4909-0
 Fax: +49 (40) 4909-3434 









==Aussehen==
Geliefert wurde mir der Test in einer praktischen Vorratsdose, die Tube ist beschriftet mit allen Informationen wo man wissen muss und üblich mit dem Logo des Herstellers versehen. Die Salbe selber ist etwas dicker, fettig und etwas Milchig, ähnlich wie Vaseline.






==Wirkung==
Die Creme kommt hier aus der kleinen Öffnung, etwas schwerfällig aber lässt sich dadurch gut dosieren, da man hier absolut nicht viel braucht. Verteilen lässt sich die Creme recht gut, ist etwas fettig, gibt einen leichten Film auf der eingecremten Stelle und schon ist die Haut sichtbar glatt und geschützt. Bei Rissen an der trockenen Haut brennt diese Creme nicht zum Glück, ein schützender Film legt sich hier drauf, so das die offene Stelle geschützt ist vor Schmutz und heilt daher auch etwas schneller. Die Haut ist zwar leicht fettig, deshalb sollte man nach dem eincremen die Hände waschen, was mit Seife gut geht und sich das Fett löst. Ich habe hier bevorzugt meine Handrücken eingeschmiert und meine Schienbeine, beides wurde super schnell glatt, nichts mehr von trockene Stellen zu sehen und spüren Man sollte diese Creme unbedingt 3 Tage am Stück verwenden, damit der Erfolg damit dauerhaft bleibt und sichtbarer ist. Man kann diese Creme für unterschiedliches verwenden, ob nun trockene Hautstellen, Lippen oder gar nach einer Laser Behandlung wenn die Haut etwas irritiert ist und diese hier rasch beruhigend wirkt.

==Duft==
Einen Duft gibt es hier absolut nicht, darauf wurde komplett verzichtet, was ich persönlich auch gar nicht vermisse. Ein neutraler Geruch, also nach nichts riecht diese, was es mir sympathisch macht.




==Konsistenz==
Ich finde das man diese Creme durchaus mit Vaseline vergleichen kann, ist dicklich und etwas transparent, fettig so das sie geschädigte oder beanspruchte Haut gut schützen und pflegen kann. Man kann die Creme gut verteilen ohne das eine dickere Schicht haften bleibt.






==Verträglichkeit==
Vertragen habe ich die Creme gut, auch meine Schwiegermutter hat sie gut vertragen, es gab absolut keine negative Eigenschaften die ich hier benennen könnte. Absolut gut verträglich und würde sie auch bei einem Baby anwenden, was ich nicht mehr habe und meine Söhne auch für diese Salbe geeignet sind.






==Inhaltsstoffe==
  • Paraffinum Liquidum
  • Cera Microcristallina
  • Ceresin
  • Lanolin Alcohol (Eucerit®)
  • Panthenol
  • Glycerin
  • Bisabolol


==Details==
  • extrem trockener Haut
  • rissiger Haut
  • irritierter Haut
  • geröteter Haut
  • aufgeriebener Haut
  • verletzter Haut
  • fördert eine schnellere Hautregeneration
  • schützt vor äußeren Einflüssen
  • und beruhigt die Haut




==Fazit==
Ich finde diese Creme gut gelungen, schützt offene Hautstellen, gereizte Haut wird damit rasch beruhigt und ist absolut ergiebig, so das man mit der 50 ml Tube gut hinkommt. Eine Wunde bzw. rissige Haut verheilt damit recht schnell und bei den offene Stellen wird dann verhindert das Schmutz hinein kommt durch den leichten Film.Auch meine Schwiegermutter hat diese verwendet, da sie stark gereizte Hände hat welche etwas offen sind, dadurch wurden diese geschützt und die Haut konnte heilen.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Sonntag, 26. Januar 2014

Brother P-Touch H75S

==Brother P-Touch H75S==
Ich spiele schon lange mit einer Anschaffung des Beschriftungsgerät, doch schaute ich mich lange um und wollte auch noch was günstiges haben. Per Zufall machte Druckerzubehör ein Angebot, wo ich nicht nein sagen konnte und mich das Gerät samt Schriftband nur 9,99 Euro gekostet hatte. In andere Geschäfte kostet es weitaus mehr und sah nicht ein für das Gleiche mehr hinzublättern.Das Neuste Modell brauchte ich auch nicht, lediglich ein Gerät was mir kleine Schreibarbeiten abnimmt.





==Hersteller==
Brother International GmbH
Im Rosengarten 14
61118 Bad Vilbel
Tel.: +49 6101 805 - 0
Fax: +49 6101 805 - 1333
Email: brother@brother.de






==Lieferumfang==
In meiner Lieferung war das
Beschriftungsgerät - monochrom
6 AAA Duracell Batterien
1 Beschriftungsband- 12 mm x 4 m black on clear laminated tape (TZe-131S)






==Vorbereitung==
Die Batterien werden hinten eingelegt, eine separate Klappe dazu wurde angebracht und auch das Beschriftungsband wird dort eingelegt. Batterien und das Band können nicht falsch eingelegt werden, den es ist exakt abgebildet im Gerät, wie was herum muss. Dann die Klappe wieder aufschieben und das Gerät einschalten, das Beschriftungsband etwas vorlaufen lassen per Tastendruck.





==Aussehen==
Mein Gerät ist in Blau/ Weiß gehalten, seitlich etwas gummiert und auf der Front gibt es die Ziffern und Zahlen Tasten, welche gut beschriftet wurden. Ein größeres Display mit Aufdruck des Herstellers und Typen Bezeichnung des Gerätes, in Rot der Ein/ Aus Schalter und in Blau die Druck Taste, seitlich gibt es dann eine Art Schere zum Etikett abschneiden nach dem Druck und natürlich eine schmale und längliche Öffnung, damit das Etikett herauslaufen kann. Unten gibt es einen Eingang für ein Netzstecker, was man verwenden kann, aber nicht im Lieferumfang enthalten ist.



==Display==
Das Display ist normal groß würde ich sagen, oben am Rand gibt es die Anzeige zur Einstellung, ob nun die Schriftgröße, Breite und Druckstil, weiter geht es dann zur Mitte, dort wird abgebildet was man schreibt, in schwarzen Buchstaben erscheint dies gut sichtbar und leserlich. Das Display ist hier nicht zu klein, man hat alles im Blick und verliert auch nicht den Überblick, da hier nichts unnötiges angezeigt wird.Zur Kontrolle gibt es dann unten im Display die Länge der Einstellung, Uhrzeit, Rahmen oder unterstrichen, Groß/ Kleinschreibung, eben alles was man in diesem Moment braucht und ich komme damit gut klar, mir ist diese Anzeige und Darstellung völlig ausreichend.





==Beschriftungsbänder==
Hier können unterschiedlich Breite und Farbige Bänder eingelegt werden, von 3.5/6/9/12mm , welche es in Schreibwarenläden oder auch Online zu kaufen gibt.Der Preis ist abhänig von der Breite und Farbe des Schriftband, aber sonderlich teuer finde ich es nicht, da man es nicht so oft braucht, das man ständig etwas nachkaufen muss.





==Menü==
Das Menü ist mit der Taste „F“ gekennzeichnet, was man rasch heraus findet und durch Rechts/ Links drücken alle Menüpunkte gut angezeigt bekommt im Display. Es ist hier recht leicht und übersichtlich in jedes Menü und deren Punkte zu kommen, diese zu wählen und auch zu verwenden. Man muss dazu nicht mal die einfache Anleitung lesen und steigt hier rasch durch.Zumindest war es mir rasch klar und komme damit gut zurecht, habe meine Etiketten damit schnell entworfen. Einfacher geht es kaum, zumindest meine ich das und bin von der simplen Funktion des Menü begeistert, so das man hier wenig Zeit braucht um ein nettes Etikett zu entwerfen.





==Zeichen==
Ganz viele Zeichen gibt es dann auch hier, aber nicht nur das, von den 12 Punkten mit Zeichenauswahl, gibt es auch kleine Applikationen die man wählen kann. So kann man hinter einem Namensetikett ein Kindersymbol wie Hund, Katze, Auto oder Flugzeug setzen und es sieht gleich viel besser und schöner aus. Aber auch die unterschiedlichen Zahlen und Buchstaben lassen sich hier schön wählen und damit verschönern, bei einem Doppel- Namen hat man das passende Zeichen zur Trennung rasch parat, man muss nur genau auf den Bildschirm schauen, damit man das richtige auswählt. Das Wählen geht auch rasch per Tastendruck, man kann es aber dann auch gleich löschen und verändern, falls man ein falsches Zeichen verwendet hat und das ohne alles vorne dran löschen zu müssen.







==Schreiben==
Das Schreiben geht einfach, genau wie am Handy nur das hier jeder Buchstabe eine Taste hat und diese gedrückt werden muss. Man kann alles schreiben, nicht nur in einer Zeile, sogar 2 Zeilen kann man hier schön niederschreiben. Es ist klar und deutlich im Display zu lesen was man schreibe, Fehler können rasch korrigiert werden ohne alles von vorne schreiben zu müssen. Man kann geschriebenes aber auch speichern und später drucken wenn man das möchte.Hier hat man die Möglichkeit die Schriftart zu ändern, dicke oder dünne Buchstaben, sogar  Akzentbuchstaben können hier mit entsprechender Einstellung eingegeben werden. Viele Möglichkeiten um ein Etikett nett zu Beschriften, ich finde das toll und kein Etikett sieht aus wie das andere.








==Drucken==
Ist man mit dem erstellen fertig und möchte genau das Drucken, so drückt man hier einfach die Blaue Taste und ein leises summen ertönt und innerhalb von 10 Sekunden wird das gedruckte Etikett , seitlich am Gerät heraus geschoben. Das Gerät ist recht leise finde ich, der Druck immer sauber, Schrift und Zeichen schön klar und nichts ist verschmiert oder sonst unkenntlich gemacht. Das dies zum kleben ist, wird hinten das Papier entfernt und dann kann es aufgeklebt werden wo man möchte. Ich finde den Druck gelungen, da man hier auch unterschiedliche Druckoptionen verwenden kann, ob nun Rahmen, Holz, Banner oder Bonbon, damit lässt sich jedes Etikett verschönern und es geht sehr einfach und auch schnell. Ist das gedruckte Etikett komplett draußen, so kann man seitlich am Gerät die Schneide Taste drücken und das Etikett wird hier sauber abgetrennt.







==Kleben==
Das Etikett hat bei mir etliche Plätze gefunden, da der Hintergrund transparent ist und die Farbe in Schwarz im Druck, kann dies überall aufgeklebt werden. Ob nun auch Gewürzbehälter, Töpfe von Blumen, Türe, Hefte oder sonst was man beschriften möchte, das Etikett hält gut.Es ist schön sichtbar und löst sich nicht ab. Allerdings habe ich es bisher auf glatte Hintergründe haften und auf Papier, bei raue Hintergründe kann ich nicht sagen ob es haftet.





==Tasten==
Die Tasten sind hier nicht zu klein, man war es ja von Handys gewohnt das diese Tasten in der Größe sind und man hier nicht daneben drückt. Selbst mein Göttergatte hat mit seinen Wurstfingern kein Problem, jede Taste zu drücken ohne das er sich verdrückt, jeder Druck ein Treffer und das den Richtigen Treffer. Auch reagieren die Tasten gut, wurden zum Glück gummiert, so das man hier nicht abrutscht mit den Fingern und guten Druck hat. Auch sind die Tasten gut befestigt, so  das sich diese mit der Zeit nicht lösen und schön befestigt bleiben. Gut beschriftet sind die Tasten, mit Ziffern, Buchstaben und verschiedene Zeichen, dies löst sich mit der Zeit auch nicht ab und bleibt sichtbar erhalten. So das man im Buchstaben Chaos alles sofort findet und mit dem Menü klar kommt.Sie bleiben auch nicht hängen beim drücken, reagieren sofort und nicht erst später, das was man drückt wird auf dem Display hinterlassen. Die Reaktion ist recht schnell, so das man hier auch in wenigen Sekunden alles getippt hat und natürlich gibt es beim schreiben keine Töne der Tasten. Die Tasten sind recht angenehm, weich und warm, so das meine Finger damit zufrieden sind und auch mal sanft drücken dürfen, was vom Gerät gut erfasst wird.







==Handlich==
Das Gerät hat eine Form wie ein U, oben etwas Quadratisch und unten runde gehalten, nicht zu breit und hat die Größe (BxHxT): 107x57x203mm • und wiegt gerade mal 0.35kg , was recht leicht ist. Ich finde das Gerät handlich, nicht zu breit und nicht zu schwer, seitlich ist das Weiße gummiert, so das dies Gerät sicher in der Hand liegt und man hier auch Gefahrlos tippen kann. Meine kleine Hand hat hier keine Mühe das Gerät länger zu halten, ich spüre es gut und habe daran einen sicheren Griff dank der Gummierung. Absolut zufrieden bin ich damit und habe alles schnell mit Etikett versehen.







==Details==
Abmessungen: 107 x 203 x 57 mm
Gewicht: 0,36 kg
ABC-Tastatur mit separaten Nummernblock
LC-Display 1 Zeile à 12 Zeichen
Druckgeschwindigkeit 10 mm/Sek.






==Fazit==
Das Gerät hat viele Funktionen, man kann sich Texte speichern, bis zu 9 gleiche Etiketten heraus lassen mit dem gleichen Text, unterschiedliche Schriftarten werden hier angeboten und auch der Stil und Umrandung lässt sich hier unterschiedlich gestalten. Das Gerät kann mit Batterien und Netzstecker betrieben werden, je nach Verwendung halten dann auch die Batterien, aber ich empfehle bei vielem Gebrauch, dann doch den Strom. Der Druck ist sauber und recht schnell mit 10 Sekunden, egal wie lang der Text ist, schnell und sauber wird hier gedruckt. Ich finde es Optimal für den Hausgebrauch, man kann unterschiedliches mit einem Etikett versehen, Tapes oder CD speziell damit Beschriften, Namensschilder erstellen und wenn man Marmelade einkocht, können auch diese mit einem Etikett versehen werden. Das Gerät wird nicht heiß beim verwenden, auch gibt es absolut keine Defekte oder Fehleinstellungen und Anzeigen, es läuft ohne Mängel und ist immer zu gebrauchen bei uns. Die Bänder sind nicht zu teuer und halten lange, es gibt diese in unterschiedliche Breiten und Farbigen Schriften, ich bin mit Schwarz völlig zufrieden und kann dies nett gestalten. Es lässt sich gut aufkleben, die Kleber sind glatt und geschützt durch das spezielle Papier in den Bändern und haften auch recht gut finde ich, zumindest von glatten Flächen lösen sich diese nicht.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Tetra AquaArt Aquarium-Komplett-Set 60L

==Tetra AquaArt Discovery Line Aquarium==
Nach vielen Jahren hatten wir unser 120 l Aquarium abgeschafft und hatten dann lange ein 60 Liter, was völlig ausreichend war. Nun haben wir wieder ein 60 l Aquarium, welches erst einmal begutachtet werden musste. Hier spielte auch der Preis eine Rolle, dieses hier gibt es ab 89,90 Euro bis hin zu knapp 150 Euro zu kaufen. Man sollte sich erst eine Rechnung erstellen mit dem gesamten Zubehör und dann Entscheiden ob man ein komplettes Kauft oder alles einzeln, was teuer werden kann.




==Hersteller==
Tetra GmbH
Herrenteich 78
49324 Melle
Telefon +49 (0) 54 22 / 1 05 -0
Fax +49 (0) 54 22 / 4 29 85

Internet www.tetra.net
E-Mail: consumerservice@tetra.net







==Lieferumfang==
Tetra AquaArt Discovery Line Aquarium
Abdeckung mit langlebiger 13 W T5 Sylvania Leuchtstoffröhre
TetraMin Hauptfutter für alle Zierfische
Tetra AquaSafe Wasseraufbereiter
Tetra EasyBalance
Tetra EasyCrystal FilterBox
Tetra HT 50 Aquarienheizer






==Aussehen==
Das Aquarium ist natürlich aus gutem Glas was recht dick ist. Eine Abdeckung in Anthrazit, welches auch noch in weiß erhältlich ist. Das Glas hat einen Kunststoffrahmen bekommen in der Farbe der Abdeckung. Die Abdeckung hat hinten zwei einzelne Klappen und vorne 1 größere Klappe und kann auch nach oben hin komplett geöffnet werden. Seitlich gibt es einen Kippschalter mit einer Gummierung, der für das Licht im Inneren dient. Natürlich ein Netzstecker dran, am Rahmen unter der Klappe rechts und Links die Kabelführung.Dabei ist ein Filter natürlich, ein Heizstab und für das Wasser zwei unterschiedliche Mittel und noch Fischfutter dazu. Natürlich ist das Aquarium Rechteckig und fasst 60 Liter Wasser.





==Vorbereitung==
Bei der Vorbereitung hat man die meiste Arbeit finde ich, den alles muss erst ausgepackt und gereinigt werden, das Zubehör muss auch erst gereinigt werden, da der Kies alleine die meiste Zeit braucht um Aquarium sauber zu werden. Dann kann der Kies eingefüllt werden, Filter wird gefüttert mit seinen Innereien welche natürlich dabei sind, der Heizstab kommt in den Filter hinein und dann kippt man nach und nach das Wasser ein.Ist das Wasser drin, kann der Wasserzubereiter und das Balance dosiert und in das Wasser gekippt werden, Pflanzen und Dekoration in den Boden stellen/ graben und dann den Filter einschalten. Das Wasser sollte 7- 10 Tage stehen bis die Fische hinein kommen, dann ist das Wasser optimal und hat die wichtigen Kulturen gebildet welche die Fische brauchen und Keime und Bakterien sind in dieser Zeit dann auch neutralisiert. Der PH Wert ist dann auch eingependelt, so das er den Fischen nichts mehr anhaben kann.





==Abdeckung==
Die Abdeckung passt hier natürlich perfekt auf das Aquarium und schließt es dicht ab, zumindest so das kein Schmutz eindringen kann. Da hier eine Leuchtstoffröhre eingebaut wurde, gibt es einen Netzstecker dazu, der nicht zu kurz ist und gut gesichert wurde. Seitlich an der Abdeckung gibt es einen Kippschalter, um die Röhre ein/ aus schalten zu können. Hinten gibt es zwei kleinere Klappen, welche nach oben geöffnet werden können und man diese aushängen kann, da sich hier drunter die Kabelführungen befinden und man hier die Kabel vom Filter und Heizstab einklemmen sollte. Das Aushängen klappt recht einfach und lässt sich wieder leicht einhängen, so das dies rasch passiert ist ohne Schäden zu verursachen. Man kann hier wählen ob man den Filter und den Heizer rechts oder links möchte, die Kabelführung gibt es auf beiden Seiten. Die Abdeckung hat eine neue Form bekommen, nicht mehr so flach und altmodisch wie vor einigen Jahren, es hat eine Kuppel oben, was recht toll aussieht. Natürlich lässt sich auch vorne die längliche Klappe öffnen, ideal beim einsetzen der Pflanzen oder zum füttern der Fische, aber es lässt sich auch komplett nach hinten kippen, so das man die Beutel mit frisch gekauften Fische rein legen kann, damit sich diese an die Wassertemperatur gewöhnen. Das Material ist stabil, die Farbe schön gleichmäßig und alles ist gut verarbeitet worden.





==Anbringung==
Der Filter muss natürlich am Aquarium eingebracht werden, da gibt es separat hinten, eine Einhängung, was rechts und Links zu finden ist, so das der Filter samt Heizer hier nur eingehängt wird und man keine Halterung mit Saugnäpfen benötigt. Was ich persönlich gut finde, den Saugnäpfe verrutschen gerne, das hatte mich früher immer geärgert und mit der Zeit ging dann auch der Filter kaputt. Hier ist es recht einfach, in wenigen Sekunden hat man den Kasten des Filter eingehängt, wo es nicht verrutscht und man schnell bei der Reinigung dran kommt.





==Reinigung==
Das Reinigen des kompletten Aquarium nimmt Zeit in Anspruch, den der Kies muss gereinigt werden, die Scheiben und alles was sich an Dekoration drin befindet. Das mache ich aber nur 2 mal im Jahr, schon alleine weil ein kompletter Wasserwechsel, nicht gut ist für die Fische. Deshalb entnehme ich alle paar Wochen etwas Wasser und fülle das wieder auf. So können sich die vorhandene Kulturen wieder verteilen ohne das es den Fischen schadet. Natürlich wird der Filter regelmäßig gereinigt, den das ist das A und O. Laut Hersteller sollten Schwamm und Filter alle 4 Wochen erneuert werden, was aber nicht sein muss und man ihn auch gut unter dem Wasser reinigen kann einige male und erhält weiter seine volle Funktion. Der Kies kann hin und wieder mal durchwühlt werden, damit der Filter Reste des Futter und Kot der Fische einsaugen kann. Die Scheiben werden von Innen mit einem Aquarium Schwamm gereinigt, was rasch geht und wir das fast täglich machen, damit sich keine Algen ansetzen können mit der Zeit.







==Heizer==
Der Heizer ist optimal für das 60 l Becken, diesen gibt es bereits ab 25l bis hin zu 300 l, da unseres aber nicht zu groß ist, reicht dieser völlig um es den Fischen gemütlich zu machen. Er hält seine eingestellte Temperatur gut und die Wärme wird auch gleichmäßig verteilt, so das es hier zu keine Temperatur Schwankungen kommt.Wir haben den Heizstab im Filter hängen, dort hat er extra ein Fach bekommen mit Halterung, wo er keinen stört und er seine Wärme mit dem gereinigten Wasser gut verteilen kann.






==EasyCrystal Filter==
Der Filter ist hier recht modern und im Gegensatz zu früher robuster und einfacher gemacht. So das es hier eine größere Box gibt, wo das Fach für den Heizstab integriert wurde und ein separater Behälter kommt dann für den Filter und Schwamm. Das alleine macht ihn klasse und kostet bei Amazon derzeit 22 Euro. Die Innereien kosten um die 5 Euro und die Box mit den Bio Kugeln kosten 1,99 Euro und kommen in den großen Behälter des Filters. Der Filter ist klasse, nicht nur das er wenig Strom braucht, auch ist er recht leise und sehr einfach zu reinigen. An der Rückseite des Aquarium wird dieser eingehängt, er ist nicht zu groß und darf auch nicht komplett unter das Wasser gesetzt werden, den ein Wasserlauf sollte schon heraus kommen können mit dem gereinigten Wasser. Ein leiser Filter der nichts plätschern lässt und nicht laut zu hören ist, ein ganz leises summen ist nur zu hören, wenn man das Ohr dran drückt. Er macht das Wasser schön klar und hält es sauber, die Fische haben hier keine bedenken und sind zufrieden damit.





==weiteres Zubehör==
Das Fischfutter ist mehrfach täglich in kleinen Portionen einzustreuen, durch die Klappen der Abdeckung geht das recht einfach. Wir füttern noch am Abend Frostfutter dazu, damit unsere Fische auch gesättigt sind über Nacht. Das Futter hält recht lange und muss nicht in großen Portionen ein geleert werden, da die Fische nur so viel fressen, wie sie Hunger haben und der Rest endet unten auf dem Kies. Aber das Wasser wird durch das Futter nicht trüb, auch das war früher nicht so.
Der Aqua Safe Wasseraufbereiter wird fachgerecht dosiert, da es hier auf die Größe des Becken ankommt und das Wasser dann Fischgerecht fertig macht, der PH Wert wird damit geregelt und der Kalkgehalt reduziert, so das dies ein weiches und angenehmes Wasser für die Fische wird. Damit wäre das Wasser sofort Einsatzbereit für die Fische, doch zur Sicherheit sollte man aber mindestens 1 Woche das Wasser stehen lassen.Das Easy Balance sorgt dafür das man das Wasser nur 2 mal im Jahr wechseln muss und macht es haltbarer, was ich absolut bestätigen kann. Früher hatte ich dies verwendet und musste nur 2 mal im Jahr das Wasser erneuern. Was Zeit und Geld erspart und sich die Fische darin wohlfühlen. Das Wasser kippt hier absolut nicht um und fängt auch nicht an mit riechen mit der Zeit, die Algenbildung wird vermindert dadurch.





==Details==
  • hochwertiges Glasaquarium (61 x 33,5 x 42,7 cm), 60 Liter Inhalt
  • 5 mm starkes, verzerrungsfreies Float-Glas mit geschliffenen Kanten
  • stabile Abdeckung mit langlebiger 13 W T5 Sylvania Leuchtstoffröhre für hervorragende Lichtleistung und Farbwiedergabe
  • große, bedienungsfreundliche Öffnungsmöglichkeiten für Fütterung und einfachen Zugang zur Technik
tetra.net




==Fazit==
Das Aquarium ist absolut dicht und gut verarbeitet, die Fugen innen absolut sauber angebracht und werden mit der Zeit nicht porös oder gar brüchig und lösen sich nicht. Was das A und O eines Aquarium ist und man hier Sicherheitshalber eine entsprechende Versicherung haben sollte. Zu diesem Aquarium gibt es noch einen Schrank den man dazu kaufen kann, welcher zwischen 29- 89 Euro kostet , aber perfekt dazu passt. Das Zubehör ist hier klasse finde ich, auch hier alles Funktionsfähig und weist keine Mängel auf. Es ist eine verbesserte Herstellung finde ich, alles viel robuster, einfacher zu reinigen und gerade beim Heizer ist es ersichtlicher gemacht mit der Temperatur Einstellung. Hier muss ich noch zum Hersteller sagen das er absolut auf Kunden setzt, da ich normal so was real kaufe, hatte ich dies Online bestellt, leider aber defekt geliefert wurde, so das ich den Hersteller informiert hatte. Ohne wenn und aber bekam ich einen Ersatz geliefert und hier noch Kundenservice groß geschrieben wird. Das Aquarium sieht klasse aus, nimmt entsprechend Platz ein und hat ein modernes Design erhalten.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==
http://www.tetra.net/de/de/aquarien/aquaart-aquarien/tetra-aquaart/aquaart-discovery-line

Donnerstag, 23. Januar 2014

Pantene PRO-V Youth Protect 7 BB Crèmes

Bei For Me darf ich das neue Pantene testen, dabei war ein Shampoo und eine Spülung mit je 200 ml und diese BB Creme hier mit 250 ml. Dies kostet laut UVP des Herstellers um die 6 Euro, was ich recht teuer finde, es aber Schäden reparieren soll und vor Alterung schützt. Mit Pantene habe ich meine Probleme, besonders deren Shampoo vertrage ich nie, aber dafür sind Spülungen und Co verträglicher für mich.





==Hersteller==
Procter & Gamble Service GmbH
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland

Telefon: (0049) 06196 - 89 01
Fax: (0049) 06196 - 89 47 08





==Aussehen==
Praktisch in einem Spender gibt es diese 250 ml, Etiketten weisen auf den Hersteller und Inhalt hin, so das man weiß um was es hier geht. Die Masse selber ist etwas flüssiger, minimal zäh und leicht weißlich/ transparent.




==Verwendung==
Durch den Spender lässt sich dies gut dosieren und in den Spitzen verteilen, es duftet fast nach nichts, aber das was man wahr nimmt, ist gut erträglich und angenehm finde ich. Wenige Minuten lasse ich diese Creme in den Spitzen einwirken, wo sie rasch weich werden aber sicher nicht repariert, den das kann absolut kein Produkt sondern nur eine Schere. Es schützt vor austrocknen bzw. Alterung wie es Pantene nennt. Es lässt sich gut ausspülen, die Spitzen sind weich und lassen sich gut kämmen, es ist nicht zu weich und lässt sich nach dem trocknen auch gut frisieren. Die Haare bzw. Spitzen sehen gesünder aus, glänzen leicht und machen einen gepflegten Eindruck und fühlen sich gesund an. Es ist recht ergiebig, zumindest bei meinem feinen Haar, was den Preis dann wieder wett macht und sehr lange mit den 250 ml hinkommt. Praktisch ist der Spender, dieser lässt sich gut verschließen, so das nichts auslaufen kann und man den Spenderkopf auch unter dem Wasser reinigen kann. Vertragen habe ich es gut, kein Juckreiz, Rötungen oder gar brüchige Spitzen dadurch bekommen, keine Allergische Reaktion der Haut.






==Details==
7in1 HAAR-INTENSIVPFLEGE:
1- Kraft*
2- Glanz
3- Geschmeidigkeit
4- Pflege ohne Beschweren
5- Feuchtigkeit
6- Repariert Haarschäden**
7- Widerstandsfähige Spitzen*
* gegen Styling-Schäden
** Schäden an der Haaroberfläche werden geglättet

BB Crème, 250 ml ca. 6,79 Euro




==Fazit==
Eine gute Creme für das Haar, lässt die Spitzen gesünder erscheinen und pflegt diese gut. Aber beseitigt definitiv keine Schädigungen und kann nicht verstehen das dies Hersteller versprechen.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Aqua Clean Teufelsglanz Auto-Kunststoffreiniger

Bei 99 Cent kann man absolut nur gewinnen denke ich und hatte mir ein Überraschungspaket bei den postenprofis.com bestellt. Ein Shop bei dem ich gerne kaufe da er gute Haushaltsartikel hat die sehr gut sind und der Preis ist angemessen finde ich. Ein Paket für 99 Cent das einen Wert von etwa 20 Euro hat, drin enthalten sind unterschiedliche Artikel die sinnvoll verwendet werden können.





==Hersteller==
Trendshop Ltd.
vertreten durch den
Geschäftsführer Andre Link
Bergisch Born 31
42855 Remscheid
DEUTSCHLAND
Telefon: (0160) 96446164  (T-Mobile / D1)

Festnetz: 02191-7894377

Telefax: 02191-7894285





==Aussehen==
Eine weiße Kunststoffflasche mit Schraubverschluss und separat dazu gibt es eine Sprühpistole zum besseren auftragen. Das Mittel selber ist weiß und flüssig gehalten. Das Etikett klärt genau über das Produkt und deren Verwendung auf.





==Verwendung==
Wir verwenden das zum Autoputzen um genauer zu sein um die Armaturen aus Kunststoff zu pflegen, damit wird auch alles schön sauber. Ganz wichtig ist der Hinweis das man dies nicht an Pedalen, Fußböden und Lenker verwenden darf, den das Mittel hinterlässt eine glatte Fläche und wird besonders am Lenkrad, Pedalen und Fußböden ziemlich gefährlich. Im Auto sprühe ich zweimal auf unsere Armatur, welche eine große Fläche vorne hat in unserem Honda Jazz, dann verteile ich alles schön mit einem trocken Tuch. Der Schmutz löst sich schön, die Fläche wird etwas glänzend und schön sauber und bekommt eine tolle Schutzschicht, welche aber etwas glatt ist. Mit der Zeit wird die Armatur aber wieder matt und es zieht komplett ein.Es gibt einen leichten Duft, der aber absolut nicht nach einer Politur duftet, sondern dezent, frisch und meine das es leicht fruchtig duftet, zumindest angenehm und im Auto ist es gut zu riechen. Das Mittel reicht sehr lange, damit es nicht kaputt geht, mache ich die Sprühpistole aus der Flasche raus und drehe den Deckel wieder drauf.






==Details==


Nach dem Auftragen hinterläßt der Teufelsglanz Kunststoff-Reiniger einen Tiefenglanz - ohne dabei zu schmieren.





==Fazit==
Ein toller Reiniger der Kunststoff pflegt, hält das Kunststoff gut in Schuss und lässt es nicht porös oder ähnliches werden. Ein toller Glanz entsteht hier, damit sieht alles wieder aus wie neu.





==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Mittwoch, 22. Januar 2014

Pantene Pro V Pantene PRO-V Youth Protect 7 Shampoo

==Pantene Pro V Pantene PRO-V Youth Protect 7 Shampoo==
Bei For Me hatte ich Glück und bekam ein Test Paket von Pantene, drin enthalten sind das Shampoo, die Spülung und noch die BB Crème . Das Shampoo mit 200 ml wird 3,69 Euro kosten laut UVP des Herstellers und überall zu kaufen wo es Haarpflegemittel gibt. Ich musste nichts bezahlen und darf es testen-.





==Hersteller==
Procter & Gamble Service GmbH
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland

Telefon: (0049) 06196 - 89 01
Fax: (0049) 06196 - 89 47 08




==Aussehen==
Die Flasche ist modern gestaltet finde ich, Angaben zum Produkt und Hersteller stehen hier ebenfalls drauf. Der goldene Deckel lässt sich nach hinten öffnen und hat eine Lochöffnung, wo die weiße und weiche Masse gut heraus kommt.






==Pflege==
Das Shampoo selber ist weich und cremig, lässt sich im Haar gut verteilen und schäumt leicht auf. Der Duft ist dezent und etwas fruchtig finde ich, nicht aufdringlich oder gar künstlich. Das Haar wird damit gut gereinigt und wird griffig, lässt sich alles gut ausspülen und zwingt mich dann zur Spülung. Ich bekomme meine Haar ohne Spülung hier nicht durch, was ich schon mal schade finde und gezwungen werde dadurch, die  Pantene  Spülung zu verwenden. Zur Verträglichkeit möchte ich sagen , das ich kein empfindlicher Mensch bin, doch nach etwa 10 Minuten nach der Haarwäsche, fängt meine Kopfhaut an zu jucken, was ich absolut nicht gut finde und das führe ich auf das Shampoo zurück. Es ist zwar ergiebig, schützt anscheinend vor Alterung und Pflegt es, aber leider lassen sich meine Haare dann nicht durchkämmen ohne  das ich Spülung verwende. Das Haar sieht im getrockneten Zustand gesund aus, hat einen leichten Glanz und die Frisur hält. Sicher ein tolles Produkt, ich kann es leider nicht weiter verwenden, da meine Kopfhaut juckt seit der ersten Verwendung, was ich recht schade finde, da ich den Duft und die weiche Masse recht gerne habe.





==Details==
Pantene Pro-V Youth Protect 7
Shampoo, 200 ml ca. 3,69 Euro***
Pflegespülung, 200 ml ca. 3,69 Euro***
Intensivmaske, 150 ml ca. 5,99 Euro***
Haarfaser-Kräftigungs-Spray, 145 ml ca. 6,79 Euro***
BB Crème, 250 ml ca. 6,79 Euro***




==Fazit==
Ein ergiebiges Shampoo finde ich, man braucht hier nicht viel um sich den Kopf zu waschen, gelungener Duft, tolles aussehen der Haare aber leider fängt hier meine Kopfhaut an mit jucken und nach der Haarwäsche, brauche ich Spülung.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Pantene PRO-V Youth Protect 7 Pflegespülung

Bei For Me darf ich Pantene testen, dazu gab es nicht nur das Shampoo, sondern auch die Spülung welche laut Hersteller zu 3,69 Euro verkauft wird. Drin sind in der Flasche 200 ml, welche mir recht lange halten und es daher nicht zu teuer wird für mich. Ich selber kaufe diese Marke nicht, zwar ist sie gut, doch mit deren Shampoo's habe ich Probleme.





==Hersteller==
Procter & Gamble Service GmbH
Sulzbacher Str. 40
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland

Telefon: (0049) 06196 - 89 01
Fax: (0049) 06196 - 89 47 08




==Aussehen==
Eine tolle Flasche aus Kunststoff, was einen goldenen Klappdeckel besitzt und die Masse in weiß ist. Der Aufdruck des Herstellers und weitere Angaben zum Produkt, gibt es auf der Flasche.






==Pflege==
Da mein Haar mit dem Shampoo nicht unbedingt weich und gut durch kämmbar ist, muss ich diese Spülung verwenden. Dazu nehme ich einen kleinen Klecks und verteile es in den Haarlängen da ich langes Haar habe. Lasse es einige Minuten einwirken und spüle es dann aus.Die Masse ist angenehm weich, nicht fest und lässt sich gut verteilen und dosieren, so das man hier nicht viel braucht und dies mit 200 ml lange hält.Nach 1-2 Minuten kann ich es auch aus meinem feinen Haar ausspülen, wer festeres und dickeres Haar hat, sollte es etwa 5 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Man spült hier nicht lange da sich alles rasch löst und nichts im Haar zurück bleibt. Da mir die Spülung nicht an die Kopfhaut kommt, juckt hier nichts und ist gut verträglich. Schon beim Einwirken wird mein Haar schön weich und lässt sich gut kämmen ohne das hier was reißt. Das Haar lässt sich gut trocknen mit dem Föhn, ist nicht zu leicht und fliegt nicht herum, es hat einen schönen Glanz und die Frisur hält gut und fällt nicht zusammen. Allergische Reaktionen traten bei mir keine auf.





==Details==
Pantene Pro-V Youth Protect 7
Shampoo, 200 ml ca. 3,69 Euro***
Pflegespülung, 200 ml ca. 3,69 Euro***
Intensivmaske, 150 ml ca. 5,99 Euro***
Haarfaser-Kräftigungs-Spray, 145 ml ca. 6,79 Euro***
BB Crème, 250 ml ca. 6,79 Euro***




==Fazit==
Die Spülung ist klasse, gut verträglich und auch ergiebig. Das Haar wird rasch weich und sieht gepflegt aus.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Dienstag, 21. Januar 2014

Australiens- irre WG 2014

==Ich bin ein Star, holt mich hier raus! Dschungelcamp 2014==
Ich bin nicht der Typ wo viele Filme schaut, ich beschränke mich da auf Serien und Shows, so schaue ich auch seit 10 Jahren das Dschungel Camp, was 2004 begann. Auch jetzt schaue ich wieder eifrig die neue Folge und bin immer gespannt, wer alles daran teilnimmt. Angefangen hatte diese Staffel mit Dirk Bach und Sonja Zietlow, doch leider verstarb Dirk Bach vor etwa zwei Jahren und somit übernahm Daniel Hartwich  seine Position und finde das er den Platz würdig vertritt.






==Sendeplatz==
Der Sendeplatz ist nach wie vor auf RTL und die erste Folge kam am Freitag, den 17.1.2014 um 21.15 Uhr und lief etwa 2 Stunden lang. Aktuelles gibt es natürlich täglich um 22 / 22.15 Uhr und das 1 Stunde lang.





==Regie==
Mediengruppe RTL Deutschland GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
Bereichsleiter Kommunikation: Christian Körner
Fon: +49(0) 221-456 74300
E-Mail: info(at)mediengruppe-rtl.de
Internet: www.mediengruppe-rtl.de







==Camp ist wo?==
Man weiß das dies Dschungel Camp in Australien liegt, wo genau möchte RTL natürlich geheim halten und so musste ich mich erst über Google erkundigen wo genau das in Australien liegt. Der exakte Standort ist natürlich nicht bestätigt, aber durch Fokus. de konnte ich dies herausfinden:

Die Reality-Show wird auf einem ehemaligen Farmgelände produziert, das etwa 10 Kilometer vom 7900-Seelen-Städtchen Murwillumbah, Australien, entfernt liegt. Die Großstadt Brisbane ist ungefähr zwei Stunden weg vom Lager der Promis.

Die Promis kommen hier natürlich nicht zu Fuß hin, 5 der Bewohner wurden mit einem Hubschrauber hingeflogen, direkt nach dem Eintreffen aller Kandidaten, gelandet sind diese auf einem Platz, wo sie kontrolliert wurden auf Schmuggelware und sich Camp entsprechend umziehen mussten. Den Rest des Weges mussten diese zu Fuß gehen.

Die anderen 6 Bewohner durften noch eine Nacht im Hotel bleiben und es sich richtig gut gehen lassen, doch am nächsten Tag, wurden auch diese Startbereit gemacht und sollten mit einem Flugzeug ans Camp fliegen bzw. mit dem Fallschirm herunterspringen aus dem Flugzeug. 4 der 6 Kandidaten waren mutig und sind über den Wolken abgesprungen, Moderator Mola Adebisi und Sängerin Gabby de Almeida Rinne hatten nicht genug Mut um auch den Sprung zu waagen. Mola Abedisi ist erst gar nicht ins Flugzeug gestiegen und Gabby de Almeida stieg zwar ein doch kurz vor dem Sprung überkam sie die Panik, so das sie zurück geflogen wurde und mit Mola per Auto in den Dschungel gefahren wurden.





==Moderatoren==
Moderiert wird das Dschungelcamp von :
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
Sonja Zietlow ist seit der ersten Staffel dabei und kenne sie aus Talk Sendungen die sie selber hatte oder noch hat und schon hier war mir ihre offene und direkte Art ziemlich sympathisch. Ihren Humor finde ich gut und entsprechend locker kommt sie für mich als Moderatorin auch gut rüber. Sie hat immer einen lustigen Spruch auf den Lippen, beschönigt nichts und zieht die Kandidaten etwas auf ohne beleidigend zu werden. Ihre Texte hat sie gut drauf, passt sich auch immer recht gut den Kandidaten und ihrem Kollegen an, so das ich finde, das sie perfekt in das Dschungel Camp passt als Moderatorin und es wird nicht langweilig durch ihre Witze.

Daniel Hartwich kenne ich von Deutschland sucht den Super Star und Lets Dance, schon hier war auch er mir sympathisch, da er eine lockere und lustige Art hat, etwas zu moderieren, ich finde das mit ihm keine Sendung langweilig wird. Auch er passt sich gut an und mit Sonja Zietlow ist es das perfekte Dschungel Camp Team. Beide harmonieren gut zusammen, strahlen etwas aus, was die Zuschauer in den Bann zieht und man wartet ständig auf den nächsten lockeren Spruch - zumindest wir warten hier immer gespannt. Seinen Text hat er immer im Griff, Patzer gibt es keine, zumindest sind mir noch keine aufgefallen, da er recht rede gewandt ist und er sich dann auch Versprecher kaum anmerken lässt und diese auf seine lustige Art überspielt, ich finde das er  seinen Job gut beherrscht und er der geborene Moderator ist und natürlich ein würdiger Nachfolger für Dirk Bach.



Vergessen möchte ich hier Dr. Bob nicht, ich finde ihn echt legendär und seit Anfang an mit dabei, welcher die Kandidaten stets vor jeder Prüfung betreut und sie aufklärt, wie sie sich verhalten sollen. Auch Untersuchungen nimmt er vor und hat alle Kandidaten stets im Blick. Es entgeht im kein Kandidat wie es deren Gesundheit geht und reagiert auch schnell wenn einer von ihnen ärztliche Betreuung braucht. Er passt völlig zur Sendung, besonders mag ich sein schmunzeln wenn das x mal der selbe Kandidat eine Prüfung absolvieren muss, er ist recht beruhigend durch seine art.





==Camp Bewohner==
Was ist ein Dschungel Camp ohne Bewohner? Nichts und total langweilig finde ich, was sich auch RTL denkt und für eine GAGE dann auch 11 Bewohner angeheuert werden und ich jährlich drauf gespannt bin, wer das wohl ist.

Zu den elf Promis gehören :

Bachelor-Kandidatin Melanie Müller:
Melanie kenne ich bereits von der letzten Folge des Bachelor , schon dort gefiel mir ihre offene, ehrliche und freizügige Art was sie an sich hat. Da sie aus der DDR kommt, hat sie auch den Dialekt hier drauf was ich recht süß finde und keine Vorurteile habe. Ich finde sie ziemlich ehrlich, was mir an den Menschen gefällt, lästert auch nicht hinter dem Rücken der Bewohner, sondern sagt ihnen frei raus, was sie denkt. Das musste auch schon der Wendler spüren und die Larissa, den genau was andere denken, spricht sie denen gegenüber dann auch frei heraus. Ihr Verhalten finde ich ziemlich natürlich, sie macht sich absolut nichts draus, das sie keine Schminke hat im Dschungel und präsentiert sich offen mit ihrem ungeschminkten aussehen.Einfach natürlich in ihrer Art und Erscheinung, schon deshalb ist sie für mich eine gute Kandidatin der Dschungel – Königin.

Schauspielerin Corinna Drews :
Sie kenne ich nur vom Namen her und hatte sie früher nur 1-2 mal gesehen als sie noch mit Jürgen Drews verheiratet war. Sie verhält sich still finde ich, beobachtet recht viel aber auch sie hatte schon Larissa ihre Meinung gesagt. Was sie persönlich über ihre privaten Dinge im Fernseher bzw. Dschungel erzählt, muss nicht sein finde ich, was aber zeigt das sie sich absolut nichts dabei denkt. Auch glaube ich das sie in wenigen Tagen etwas mehr aus sich heraus kommt und vielleicht auch die Chance auf eine Prüfung oder andere kleine Aufgabe bekommt. Sie passt sich recht gut an, ist freundlich, fällt groß nicht auf und scheint sich wohl zu fühlen im Camp.

Sänger Michael Wendler:
Ich mag ihn nicht, schon sein Erscheinungsbild zeigt und strahlt aus das er kein ehrlicher Mensch ist, möchte immer im Mittelpunkt stehen und heuchelt etwas zu viel herum. Er hat alles andere, aber sicher keine offene und ehrliche Art, was ich sehr schade finde. Schon vor dem Einzug ins Dschungel Camp, machte er durch sein etwas waghalsiges Interview Schlagzeilen und da stand eigentlich für mich fest, das er der Dauer Abonnent für die Dschungelprüfungen ist. Den was er als sagt und sich präsentiert – geht weder für mich noch für andere Zuschauer. Er hat ein Hang sich absolut schnell unbeliebt zu machen, wo er auch kein Halten kennt, seine Fan's schlecht zu machen von denen er abhänig ist.


Moderator Jochen Bendel :
Jochen ist ein stiller Beobachter im Camp, mir ist er ganz sympathisch und hat für mich auch Chancen, Dschungel König zu werden. Er zeigt sich natürlich und interessiert, hat einen trainierten Körper finde ich und sieht ganz gut aus. Ein attraktiver Mann für Frauen, wenn auch nicht mein Typ, aber er hat etwas an sich. Er kann gute Gespräche führen ohne zu direkt und ausfallend zu werden, aber kommt dabei klar auf den Punkt. Zu seiner Zeit mit der Show Ruck Zuck hatte ich schon einige male gesehen und finde das er gut mit Menschen umgehen kann. Was er auch im Dschungel zeigt.


Mode-Designer Julian F.M. Stoeckel:
Julian, der gerne von Daniel Hartwich mit vollem Namen ausgesprochen wird auf liebevolle aber lustige Art, kenne ich aus einigen Nachrichten, aber etwas großes von ihm, ist mir nicht bekannt.Er gibt sich etwas stilvoller und man merkt bei ihm ziemlich schnell, das er in der oberen Promi Liga mitspielen möchte und dazu auch das Dschungel Camp nutzt. Ob das nun gut oder schlecht für ihn ist, kommt auf sein Verhalten drauf an, bisher hält er sich eher im Hintergrund und ist etwas still. Zumindest in der Zeit, was im Fernsehen in den 60 Minuten gezeigt wird. Meine Wellenlänge ist er nicht unbedingt, glaube aber das man mit ihm sicher lustige Stunden verbringen kann.


Komikerin Tanja Schumann:

Wer kennt Tanja Schumann nicht? Ich habe schon einige lustige Sendungen gesehen und hatte sie bei Kentucky Free Chicken :-) gesehen und habe sie bewundert das ihr Text immer gesessen ist. Den es ist nicht einfach, die ersten Buchstaben im Text zu verwechseln, so das auch der Humor zur Geltung kommt. Im Camp finde ich sie überraschend still, hatte mehr Power und Action von ihr erwartet und etwas mehr Humor. Für mich verhält es sich völlig in Grenzen das sie so still ist und den Humor bei sich behält.Aber für mich eine tolle Bewohnerin, eine sehr sympathische Frau- aber darf gerne etwas mehr in den Vordergrund treten.


Moderator Mola Adebisi :
Von Viva kenne ich ihn, einige Jahre ist es her und in den letzten Jahren habe ich kaum etwas von ihm mitbekommen, den ich mag ihn nicht. Seine Art gefällt mir nicht unbedingt, was nicht weiter schlimm ist, da ich privat nichts zu schaffen habe mit ihm. Bei ihm habe ich als das Gefühl das es ihn etwas stört nicht im Vordergrund zu stehen, den diese Show nehmen ihm Larissa und der Wendler weg. Er möchte glaub etwas mehr tun, mehr Action einbringen in das Camp und vielleicht auch mal eine Prüfung absolvieren. Ich kann aber absolut nicht verstehen das er einen Luxus Artikel- die Boxhandschuhe mit ins Camp genommen hat :-)


Sängerin Gabby de Almeida Rinne:

Eine süße Maus ist das, eine  recht zierliche Person und glaube das sie die Jüngste im Camp ist. Eine absolut tolle Sängerin und hatte ihre derzeitige Band mitgegründet. Auch sie zeigt schon mal etwas Zähne wenn ihr etwas gegen den Strich geht, versucht alles lieb und nett zu sagen ohne das sie dabei an ecken kann bei ihren Mitbewohnern.Gerne darf sie etwas mehr bringen, sie hat eine tolle Figur, was ihr durchaus klar ist, aber sie sich nicht rekelt und damit angibt finde ich. Sie ist präsent im Camp und doch etwas zurück gezogen finde ich, aber hilft in der Gemeinschaft immer mit und sieht was zu tun ist.


Sänger Marco Angelini,:

Der österreichische Arzt aus der letzten DSDS Staffel, sympathisch, lustig und kann gut singen, aber er ist ziemlich still, so das man vergisst das er ja auch im Camp dabei ist. Ich denke das er sich nicht wohlfühlt und sich arg von der Gruppe distanziert.Wäre er schlau, würde er einiges vor sich hin singen, so das man aufmerksam wird auf ihn und er die Anerkennung bekommt, wo er vielleicht sucht und sein Sprungbrett des Bekanntheitsgrades etwas erhöht. Für mich ist er zu still und sollte mehr aus sich heraus kommen finde ich, aber er passt gut zur Team Zusammenstellung im Camp.


Model Larissa Marolt :

Seien wir hier ehrlich: Sie ist Krank und das ist nicht böse gemeint und einen Fachausdruck kann ich nicht nennen, zumindest nicht ohne Falsch zu liegen. Sie ist absolut nicht in der Lage normal zu kommunizieren, sich anzupassen oder auch nur einmal ihre Aufgaben ohne Aufforderung zu erledigen. Sie stiehlt dem Wendler die gesamte Show, ist für die Zuschauer Dauerkandidatin der Prüfungen und absolut gestört für mich. Sie bekommt schon Schrei Anfälle wenn sie eine dunkle Wolke entdeckt, die noch Meilenweit entfernt ist, ihre Ausdrücke unter aller Kanonen und stellenweise ziemlich wirr, so das sie für mich in eine Irrenanstalt gehört. Sie möchte das sich jeder um sie kümmert, die Aufmerksamkeit der Bewohner bekommt sie nicht und fühlt sich dadurch alleine. Ich finde das sie absolut nicht in die Gemeinschaft gehört, das ist kein Verhalten eines Menschen und schon gar nicht eines Modells, was in der Öffentlichkeit steht. Eine ganz Arme Frau die in wenigen Jahren sicher in einer Nervenklinik eingewiesen wird.

Schauspieler Winfried Glatzeder :

Auch ein offener und ehrlicher Mensch, irgendwie hat er aber eine versteckte und falsche Art an sich- zumindest für mich. Ich bin mir nicht sicher ob ich ihn leiden kann, einerseits ja – durch die offene Art was er seinen Bewohnern sagt und die andere Seite ist er doch schnell dabei, mit lästern hinter dem Rücken. Er hält sich nicht verdeckt und für mich lauert er direkt auf Larissa, damit er sie wieder unter Buttern kann. Es geht ihm auf die Nerven keine Prüfung zu haben, aber möchte auch nicht ständig hungern. Er ist denke ich der älteste im Camp und hat seine Besten Schauspielzeiten hinter sich. Bei ihm bin ich mir nicht sicher, wie weit er ehrlich ist und wie weit etwas gespielt wird.




==Prüfungen==
Bisher gab es drei Prüfungen, welche von Wendler und Larissa erstmalig absolviert wurden und sich Larissa wie der letzte Henker angestellt hatte. Hier muss ich sagen das der Wendler recht taff war, hätte ich ihm nicht zugetraut und es bisher einer der leider wenigen Momente war, wo er völlig normal und menschlich schien. Leid tat mir dann das er das Uralte Enten Ei verdrückt hatte, davor habe ich echt Achtung. Die anderen zwei Prüfungen musste natürlich die Heldin der Nation „Larissa“ durchführen, wo sie sich echt völlig absurd benahm und jeweils 4 von 11 Sternen ergatterte. Wobei sie mehrere Sterne erreichen hätte können, aber ihr fehlt absolut der Willen! An ihre Mitbewohner denkt sie nicht und möchte dann auch noch Achtung bekommen für die 4 Sterne.
Heute muss auch Larissa die „Fahr zur Hölle“ Prüfung absolvieren und ich wünsche ihr das es richtig eklig wird, den das hat sie verdient, weil sie nur an sich denkt und andere behandelt wie der letzte Dreck. Ansonsten finde ich gerade die Prüfungen mit dem Essen, etwas daneben, nicht nur das es widerlich ist Tierhoden, Tierpenis und Uralte Eier zu verspeisen, nein auch hinsichtlich der Portionen und der Zeit, wo es verspeist werden muss. Prüfungen wo man körperliche Kraft und etwas Denkvermögen braucht oder gar Ruhe und Konzentration, finde ich soweit okay, da hier immer Dr. Bob dabei ist und drauf achtet das alles seine Ordnung hat.





==Urteil==
Ich liebe das Dschungel Camp und schaue die 14 Tage komplett durch, auch wenn es mir von der Uhrzeit her, etwas schwer fällt. Schade finde ich das nicht alle Kandidaten sich über die Sendung schlau machen, bevor sie einer Teilnahme zustimmen. So hört man öfter das einige denken das es sich hier um ein umgebautes Studio handelt und nicht um einen echten Dschungel. Dank Joe aus der letzten Staffel, weiß man nun garantiert das es hier tatsächlich ein echter Dschungel ist, in dem sich die Tiere Australiens tummeln, welche giftig und gefährlich sind. Das Camp selber ist immer an der selben Stelle, was ich gut finde da die Natur im Urwald nicht jährlich beschädigt werden sollte und sich hier schon feste Dinge befinden was ein Camp so braucht. Die Sendung ist für mich spannend, hat einen hohen Unterhaltungswert und ist auch humorvoll, so das man täglich etwas zum lachen oder nachdenken hat. Die natürliche Kulisse ist klasse weil die Kandidaten hier durch alle Wetterlagen müssen und zu dieser Jahreszeit, regnet es oft in Australien, so das die Bewohner schon mal im Wasser stehen und alles komplett nass und durchweicht ist. Doch wird es zu heftig wie vor einigen Jahren, dann muss auch mal das Camp geräumt werden, da Überflutungsgefahr besteht. Es gibt auch Bewohner die weniger taff sind und vorzeitig das Camp verlassen und dann der Satz zum Vorschein kommt : Hilfe ich bin ein Star- holt mich hier raus“! Das ist deren Befreiungssatz oder wenn man eine Prüfung unterbrechen möchte, soll auch dieser Satz gerufen werden. Einige Bewohner sind dann schon mal mit den Nerven am Ende, aber bleiben dann bis zum Schluss, wenn sie nicht vorzeitig raus gewählt werden. Spannend wird es dann auch wenn sich die Menge durch raus wählen oder selber verlassen, minimiert, dann kann man spannend drauf warten wer den Dschungelkönig wird. Ich finde das diese  Sendung für mich als Zuschauer alles bietet, Spannung, Action, Charme und Humor, genau das alles was eine Sendung braucht um nicht langweilig zu werden. Jede Folge ist anders gemacht, schon alleine durch die Stimmung der Bewohner, wo absolut kein Regisseur Einfluss drauf hat und es kein Drehbuch vorschreiben kann. Das wider rum brauchen die Moderatoren um ihre Moderationen anpassen zu können, wo dann bewiesen ist für mich, wie flexibel doch Daniel und Sonja sind.






==Details==
Das hier ist die 8 . Staffel von Dschungel Camp, jährlich mit anderen Kanidaten und spielt in Australien.Die elf Dschungel-Kandidaten werden am 17. Januar um 21.15 Uhr in das Camp einziehen. Für 14 Tage werden sich die Promis den Herausforderungen stellen und Prüfungen ablegen.




==Weitere Informationen==
Lies mehr über Das Dschungelcamp 2014 | Ich bin ein Star – holt mich hier raus - RTL.de bei www.rtl.de





==Fazit==
Eine Sendung die ganz nach meinem Geschmack ist, das schaue ich gerne da hier nichts (außer einigen Kandidaten) gestellt ist, es spielt in der freien Natur mit allen Wetterlagen. Nette Prüfungen die nicht immer toll sind und mir schon hin und wieder das Würgen beim zuschauen hervorrufen. Erstaunlich finde ich die Leute, wo echt alles schaffen zu essen ohne das man ihnen einen ekel ansieht.Toll finde ich auch das erspielte 3 Gänge Menü, wenn nur noch drei Bewohner drin sind und diese spannend auf die Gewinner Verteilung warten.Larissa ist nicht mein Ding, aber auch von etwa 2 Millionen anderen Zuschauer nicht und wird wohl die gesamte Zeit, wie sie im Camp ist, die Prüfungen machen müssen. Ihr Ersatz ist wohl der Wendler, was er sich aber völlig verdient hat finde ich. Ich freue mich auf weitere Folgen und halte mich 14 Tage wach, da ich normal um 22 Uhr bereits schlafe, aber diese Spannung und Action kann ich mir absolut nicht entgehen lassen.





==Anhang 21.1.2014==
Wieder hat Larissa die Prüfung versemmelt, total Mühelos ist sie an die Prüfung gegangen und hat lieber achtlos Champagner geschlürft, immer hin hatte sie lieblos 3 Sterne ergattert wo sie nicht groß suchen musste. Der Wendler bekam nicht die Aufmerksamkeit mit welcher er gerechnet hatte und ging freiwillig aus dem Camp, dabei wollte ihn Larissa noch aufhalten und warnen das er nach den 4 Tagen kein Geld bekommt :-) Zumindest hat der Wendler dann wieder einen Grund- vor Gericht zu gehen. Julian F.M. Stoeckel hatte ein gewaltiges Problem, wurde auf der Toilette gestört vom Wendler und daraufhin kam er zumindest etwas aus sich heraus, auch wenn es für mich etwas derb war was er gesagt hatte  alles.Kommende Prüfung muss natürlich Larissa mit Melanie absolvieren- eine leckere Weinprobe steht bevor und bin wirklich gespannt wie sich Larissa mit Melanie macht und besonders auf die Anzahl der Sterne. Die Bewohner haben mächtig Hunger und in drei Prüfungen hatte Larissa es immerhin geschafft, insgesamt 11 Sterne zu ergattern.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Montag, 20. Januar 2014

Postenprofis Pastaclean Fenstertuch

In meinem 99 Cent Überraschungspaket von den postenprofis.com, waren unterschiedliche Tücher drin für den Haushalt. Fenster muss man leider putzen, auch ich und dazu gibt es ein Pack mit drei Tüchern zu 7,95 Euro. Drei unterschiedliche Farben sind drin, was man nicht überall bekommt und mit diesen lange hinkommt und es Umwelt schonend ist.




==Hersteller==
Trendshop Ltd.
vertreten durch den
Geschäftsführer Andre Link
Bergisch Born 31
42855 Remscheid
DEUTSCHLAND
Telefon: (0160) 96446164  (T-Mobile / D1)

Festnetz: 02191-7894377

Telefax: 02191-7894285





==Aussehen==
Mein Tuch ist in grellem Orange gehalten und wurde mit einem gelben Faden umnäht, so das es einen ordentlich verarbeiteten Rand hat. Etwas strukturiert ist das Tuch und eine griffige aber glatte Fläche.






==Waschen==
Alle dieser Lappen reinige ich in der Waschmaschine bei 30°C, wo sich der Schmutz gut löst und absolut nichts zurück bleibt. Wichtig ist hier das kein Weichspüler verwendet wird, den dadurch wird das Material sonst negativ beeinträchtigt. Dann wird der Stoff etwas hart, nimmt nicht mehr gut die Feuchtigkeit auf und es schmiert etwas. Die Farbe verblasst hier nicht, das Material bleibt weich und trocknet schnell und der Stoff geht nicht ein.





==Verwendung==
Unsere Fenster sind erst über 40 Jahre alt und daher sehr schwer gründlich und streifen frei zu reinigen, ich nehme dazu reines Wasser oder nur Glasreiniger und ein Tuch.
Das Wasser wird hier von dem Tuch gut aufgenommen und lässt sich auch schön auswringen, so das hier nichts tropft oder klatsch nass ist. Auf der Scheibe wird der Schmutz gut genommen und im Tuch gespeichert, was durch das grelle Orange gut sichtbar ist. Aber der Schmutz lässt sich dann wieder gut auswaschen und nichts bleibt dran haften. Die Scheiben sind hier minimal feucht, so das es rasch trocknet und ich nicht nach wischen muss um Flecken oder Streifen weg zu bekommen. Meine Scheiben sind absolut sauber und klar, man sieht absolut kein Fleck, was mir erheblich viel Arbeit und Zeit erspart beim Fenster und Spiel reinigen. Mit Glasreiniger lässt sich das Tuch auch gut verwenden, der Glasreiniger lässt sich gut verteilen auf der Scheibe, nimmt die Flüssigkeit und Schmutz gut auf, mit der anderen Seite kann ich dann die Scheiben und Spiegelflächen nach wischen, so das auch hier alles absolut sauber ist. Streifen oder ewiges nach polieren hatte ich mit diesem Tuch noch nie zum Glück. Die Größe des Tuches ist auch hier optimal, man kann es gut führen und rutscht nicht ab, durch die etwas geriffelte Struktur, lässt es sich gut halten.





==Details==
http://www.postenprofis.com/Pastaclean/Pastaclean-Fenstertuch-3er-40-x-40-cm--304.htmlhttp://www.postenprofis.com/Pastaclean/Pastaclean-Fenstertuch-3er-40-x-40-cm--304.html



Materialzusammensetzung: 70% Polyester, 30% Polyamid

Waschbar bis 95° C, ohne Weichspüler.

Fenstertuch ca. 40 x 40 cm





==Fazit==
Mir gefallen die Tücher gut, nicht nur Optisch besonders die Verwendung, sind absolut gut verarbeitet, robust und halten sehr lange. Damit brauche ich kein Zewa zum Fenster- und Spiel reinigen, das Tuch reicht mir völlig aus und es nimmt sämtlichen Schmutz ohne Streifen zu hinterlassen.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Postenprofis Pastaclean Bodentücher

Im Online Shop postenprofis.com hatte ich mir ein Überraschungspaket bestellt, da es zur Zeit für 99 Cent angeboten wird und man hier aber mehr bekommt. Viele tolle Haushaltsartikel waren hier drin und reichlich Tücher, welche Frau im Haushalt braucht. Eine Packung mit zwei der Tücher drin kosten dort 7,95 Euro, was Aufgrund der guten Qualität absolut nicht teuer ist.




==Hersteller==
Trendshop Ltd.
vertreten durch den
Geschäftsführer Andre Link
Bergisch Born 31
42855 Remscheid
DEUTSCHLAND
Telefon: (0160) 96446164  (T-Mobile / D1)

Festnetz: 02191-7894377

Telefax: 02191-7894285





==Aussehen==
Jedes Tuch ist etwa 40 cm x 40 cm, eines habe ich in Türkis und das andere ist in Braun, beide haben einen gelben Rand bekommen, welche gut vernäht wurden. Schön weich das Material, eine Seite etwas glatter und die andere etwas dicker gemacht.





==Verwendung==
Zum Boden wischen verwende ich keinen Schrubber,m sondern nur diese Tücher und richte mir einen Eimer mit Wasser und etwas Reinigungsmittel. Die Tücher saugen sich rasch auf mit Wasser und lassen sich aber gut auswringen, so das sie schön feucht und nicht tropfend sind. Kleine Bodenflächen reinige ich per Hand mit diesen Tüchern, der Schmutz wird damit gut genommen und haftet im Material, lässt sich aber gut auswaschen. Der Boden wird schön sauber, mit der glatteren Fläche wische ich den Schmutz weg und mit der etwas dickeren, trockne ich die Fläche.Beim trocknen werden die unterschiedliche Beläge schnell trocken, es gibt keine Streifen und ein leichter Glanz ist zu sehen, man erkennt schnell das der Boden frisch gewischt ist und sofort wieder begehbar. Die Tücher sind gut verarbeitet, der umnähte Rand löst sich hier absolut nicht, es kommen keine Löcher in die Tücher und sie trocknen recht schnell. Gut ist hier auch das diese nicht zu groß sind, lässt sich gut wischen per Hand damit und saugt auch Flüssigkeit komplett auf ohne das es tropft.





==Waschen==
Ich wasche diese Tücher in der Waschmaschine bei 30°C und ohne Weichspüler, weil dies das Material beeinträchtigt. Der Schmutz geht bei der niedrigen Temperatur gut raus, die Farbe verblasst hier nicht und der Stoff läuft nicht ein. Nach dem waschen und trocknen bleiben die Tücher schön weich und werden nicht rau.





==Details==
http://www.postenprofis.com/Pastaclean/Pastaclean-Bodentuecher-2er-Pack--303.htmlhttp://www.postenprofis.com/Pastaclean/Pastaclean-Bodentuecher-2er-Pack--303.html


Material:70% Polyester/30% Polyamid

Hinweise: Waschbar bis 95° C, ohne Weichspüler. Vor dem ersten Gebrauch in warmen Wasser auswaschen. Beim ersten Waschgang bitte separat waschen.

Mit der neuen sensationellen 2-Seiten Struktur





==Fazit==
Ich habe schon einige dieser Tücher, bin damit völlig zufrieden da diese vielseitig einsetzbar sind, fusseln nicht, trocknen und reinigen sehr gut und fassen einige Flüssigkeitsmengen.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Sonntag, 19. Januar 2014

Postenprofis Figuretta 3 in 1 Überkochschutz groß in grün

==Figuretta 3 in 1 Überkochschutz groß in grün==
Im Shop von Postenprofis.com hatte ich mir ein Überraschungspaket bestellt zu 99 Cent, hier weiß man vorher nicht was drin ist, aber was zu dem Preis keine Rolle spielt. Eine wahre Überraschung war dies Utensil für mich, den ich bin bekennende Silikon Verbraucherin in der Küche und habe einiges. Leider fehlen zu meinen Pfannen Deckel und hier war ich dann recht erfreut. Dieser Schutz kostet dort 12,95 Euro, was ein guter Preis ist und ich diesen im Preis von 99 Cent bekam.





==Hersteller==
Trendshop Ltd.
vertreten durch den
Geschäftsführer Andre Link
Bergisch Born 31
42855 Remscheid
DEUTSCHLAND
Telefon: (0160) 96446164  (T-Mobile / D1)
Festnetz: 02191-7894377

Telefax: 02191-7894285

Email: webmaster@postenprofis.com





==Aussehen==
Es gibt unterschiedliche Farben, ich habe ihn in grün bekommen mit gelben Silikon Griffen, dazu ein kleiner Deckel welcher Transparent ist und oben in die Mitte kommt. In der Mitte gibt es Öffnungen und weiter nach oben gibt es Kreise.





==Verwendung==
Gedacht ist der Deckel für Töpfe und Pfannen, als Spritzschutz, zum Abtropfen- Abgießen und als Deckel einsetzbar und verhindert auch das Überkochen. Leider passt der Schutz nicht auf meine Pfannen, da diese über 31 cm im Durchmesser haben und er zu klein ist. Aber dennoch kann ich ihn für meine Töpfe verwenden, gerade wenn ich Nudeln koche, Reis oder Kartoffeln, kann man hier kaum einen Deckel drauf machen um Energie und Zeit zu sparen. Er liegt gut auf dem Topf in unterschiedlichen Größen, in der Mitte gibt es beim auflegen eine leichte Kuhle, wo sich dann der Schaum vom Überkochen bildet. Dank des Deckel läuft es aber nicht über und bleibt schön in der Kuhle drin. Der Dampf kann durch die Öffnungen in der Mitte gut entweichen, die Wärme am Silikon bleibt gespeichert und deshalb sollte man den Schutz nur mit den separaten Griffe anfassen.
Das Material ist gut beständig, lässt sich nicht nur auf dem Herd verwenden, auch in der Mikrowelle und im Backofen, was ich grandios finde. Ein tolles Material das flexibel ist, nicht porös oder gar brüchig wird und Jahre hält. Zum ausschütten von Nudeln, Kartoffeln und Reis ist der Deckel auch gut geeignet, hier lässt sich der Topf samt Deckel gut kippen und nichts außer dem Wasser geht hier restlos raus aus dem Topf. Da es hier noch einen kleinen Deckel dazu gibt, welcher in der Mitte des Silikon Deckel aufgesetzt wird, bleibt die Speise länger warm, ist auch perfekt beim kochen wenn ein Deckel fehlt zum Topf.




==Reinigung==
Ich gebe beide Teile in den Geschirrspüler zum reinigen, beides wird hier schön sauber und bekommt keine Flecken vom trocknen und das Material wird nicht beeinträchtigt.





==Details==
http://www.postenprofis.com/Kueche-Haushalt-Wohnen/Silikon-Kuechenhelfer/Ueberkochschutz-gross-in-gruen--990.htmlhttp://www.postenprofis.com/Kueche-Haushalt-Wohnen/Silikon-Kuechenhelfer/Ueberkochschutz-gross-in-gruen--990.html


Überkochschutz/Spritzschutz in grün - Durchmesser ca. 31 cm

Zudem kann man den Überkochschutz (ohne den mittleren Deckel) auch als Spritzschutz für Pfannen von 20 bis 28 cm Durchmesser verwenden

schützt jeden Topf mit glattem Rand von 20 bis 28 cm Durchmesser vor dem lästigem Überkochen.





==Fazit==
Die Griffe am großen Deckel lassen sich abnehmen und gut wieder dran machen, dieser separate Schutz ist notwendig, da die Griffe heiß werden und der Schutz hier dann vor Verbrennungen schützt. Ein guter Deckel, der Große und der Kleine, welche ich fast täglich verwende da es praktisch und ziemlich robust und vielseitig ist.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Postenprofis Mikrofaser Kuscheldecke lila

==Mikrofaser Kuscheldecke lila==
Bei Postenprofis.com ist Ausverkauf, zumindest ein Teil der Ware damit im Lager Platz ist für neues und da hatte ich bei einer Lila Kuscheldecke zugegriffen. Nicht nur das ich Lila mag, auch der Preis von 9,99 Euro fand ich recht attraktiv. Den normal kostet diese 12,95 Euro, was aber auch nicht teuer ist. Erhältlich sind diese in unterschiedliche Farben.





==Hersteller==

Vinnemeier Textil- und Schuhimport GmbH
Graswinkel 29
D-33397 Rietberg

Telefon
+49 (0)2944 97 30 0
Fax
+49 (0)2944 97 30 30
E-Mail






==Aussehen==
Ein weiches Material das am Rand mit einem angenähten Saum verarbeitet wurde, das Mikrofaser ist zwar dünn aber angenehm weich und beide Seiten sind in Lila eingefärbt.





==Kuschelig==
Ich lege mich am Abend gerne auf die Couch und kuschle mich in eine Decke, diese hier ist Optimal und wärmt mich auch. Hier ist alles gut verarbeitet, der Saum sauber und ordentlich angenäht und löst sich an keiner Stelle. Das Material ist unheimlich weich, so das ich mich richtig wohlfühle damit und mir einen gemütlichen TV Abend mache. Schön leicht und nicht erdrückend liegt die Decke auf einem, sie ist atmungsaktiv und bringt einen nicht zum schwitzen, aber kühlt einen auch nicht aus und hält die Wärme gut. Auch gut geeignet ist die Decke als Unterlage für die Couch, nicht nur Optisch durch das Lila, auch bequem beim sitzen und bringt Wärme. Ich kann mich damit auch komplett einwickeln, dazu hat die Decke eine Optimale Größe finde ich, die Füße schön zugedeckt, so das es auch von dort schön warm ist.





==Waschen==
Natürlich kann man diese auch waschen in der Waschmaschine, bei 30°C und sie wird wieder schön sauber und frisch. Das Material wird mit der Zeit nicht fusselig, hart beim trocknen wird es auch nicht und die Farbe verblasst hier nicht. Sie trocknet recht schnell durch das Material, da dies nicht so dick ist, muss man hier nicht lange warten bis diese trocken ist.





==Details==


1 x Mikrofaser Decke - Größe ca. 150 x 200cm
Material: 100% Polyester

WASCHBAR bei 30°
FARBE: lila



==Fazit==
Eine tolle Decke finde ich, wärmt, ist leicht und trocknet auch rasch. Das Material ist überall gut verarbeitet und die Nähte lösen sich nicht vom Rand.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==
http://www.postenprofis.com/Kueche-Haushalt-Wohnen/Mikrofaser-Decken/Mikrofaser-Kuscheldecke-lila--1010.html