Dienstag, 21. Januar 2014

Australiens- irre WG 2014

==Ich bin ein Star, holt mich hier raus! Dschungelcamp 2014==
Ich bin nicht der Typ wo viele Filme schaut, ich beschränke mich da auf Serien und Shows, so schaue ich auch seit 10 Jahren das Dschungel Camp, was 2004 begann. Auch jetzt schaue ich wieder eifrig die neue Folge und bin immer gespannt, wer alles daran teilnimmt. Angefangen hatte diese Staffel mit Dirk Bach und Sonja Zietlow, doch leider verstarb Dirk Bach vor etwa zwei Jahren und somit übernahm Daniel Hartwich  seine Position und finde das er den Platz würdig vertritt.






==Sendeplatz==
Der Sendeplatz ist nach wie vor auf RTL und die erste Folge kam am Freitag, den 17.1.2014 um 21.15 Uhr und lief etwa 2 Stunden lang. Aktuelles gibt es natürlich täglich um 22 / 22.15 Uhr und das 1 Stunde lang.





==Regie==
Mediengruppe RTL Deutschland GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln
Bereichsleiter Kommunikation: Christian Körner
Fon: +49(0) 221-456 74300
E-Mail: info(at)mediengruppe-rtl.de
Internet: www.mediengruppe-rtl.de







==Camp ist wo?==
Man weiß das dies Dschungel Camp in Australien liegt, wo genau möchte RTL natürlich geheim halten und so musste ich mich erst über Google erkundigen wo genau das in Australien liegt. Der exakte Standort ist natürlich nicht bestätigt, aber durch Fokus. de konnte ich dies herausfinden:

Die Reality-Show wird auf einem ehemaligen Farmgelände produziert, das etwa 10 Kilometer vom 7900-Seelen-Städtchen Murwillumbah, Australien, entfernt liegt. Die Großstadt Brisbane ist ungefähr zwei Stunden weg vom Lager der Promis.

Die Promis kommen hier natürlich nicht zu Fuß hin, 5 der Bewohner wurden mit einem Hubschrauber hingeflogen, direkt nach dem Eintreffen aller Kandidaten, gelandet sind diese auf einem Platz, wo sie kontrolliert wurden auf Schmuggelware und sich Camp entsprechend umziehen mussten. Den Rest des Weges mussten diese zu Fuß gehen.

Die anderen 6 Bewohner durften noch eine Nacht im Hotel bleiben und es sich richtig gut gehen lassen, doch am nächsten Tag, wurden auch diese Startbereit gemacht und sollten mit einem Flugzeug ans Camp fliegen bzw. mit dem Fallschirm herunterspringen aus dem Flugzeug. 4 der 6 Kandidaten waren mutig und sind über den Wolken abgesprungen, Moderator Mola Adebisi und Sängerin Gabby de Almeida Rinne hatten nicht genug Mut um auch den Sprung zu waagen. Mola Abedisi ist erst gar nicht ins Flugzeug gestiegen und Gabby de Almeida stieg zwar ein doch kurz vor dem Sprung überkam sie die Panik, so das sie zurück geflogen wurde und mit Mola per Auto in den Dschungel gefahren wurden.





==Moderatoren==
Moderiert wird das Dschungelcamp von :
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
Sonja Zietlow ist seit der ersten Staffel dabei und kenne sie aus Talk Sendungen die sie selber hatte oder noch hat und schon hier war mir ihre offene und direkte Art ziemlich sympathisch. Ihren Humor finde ich gut und entsprechend locker kommt sie für mich als Moderatorin auch gut rüber. Sie hat immer einen lustigen Spruch auf den Lippen, beschönigt nichts und zieht die Kandidaten etwas auf ohne beleidigend zu werden. Ihre Texte hat sie gut drauf, passt sich auch immer recht gut den Kandidaten und ihrem Kollegen an, so das ich finde, das sie perfekt in das Dschungel Camp passt als Moderatorin und es wird nicht langweilig durch ihre Witze.

Daniel Hartwich kenne ich von Deutschland sucht den Super Star und Lets Dance, schon hier war auch er mir sympathisch, da er eine lockere und lustige Art hat, etwas zu moderieren, ich finde das mit ihm keine Sendung langweilig wird. Auch er passt sich gut an und mit Sonja Zietlow ist es das perfekte Dschungel Camp Team. Beide harmonieren gut zusammen, strahlen etwas aus, was die Zuschauer in den Bann zieht und man wartet ständig auf den nächsten lockeren Spruch - zumindest wir warten hier immer gespannt. Seinen Text hat er immer im Griff, Patzer gibt es keine, zumindest sind mir noch keine aufgefallen, da er recht rede gewandt ist und er sich dann auch Versprecher kaum anmerken lässt und diese auf seine lustige Art überspielt, ich finde das er  seinen Job gut beherrscht und er der geborene Moderator ist und natürlich ein würdiger Nachfolger für Dirk Bach.



Vergessen möchte ich hier Dr. Bob nicht, ich finde ihn echt legendär und seit Anfang an mit dabei, welcher die Kandidaten stets vor jeder Prüfung betreut und sie aufklärt, wie sie sich verhalten sollen. Auch Untersuchungen nimmt er vor und hat alle Kandidaten stets im Blick. Es entgeht im kein Kandidat wie es deren Gesundheit geht und reagiert auch schnell wenn einer von ihnen ärztliche Betreuung braucht. Er passt völlig zur Sendung, besonders mag ich sein schmunzeln wenn das x mal der selbe Kandidat eine Prüfung absolvieren muss, er ist recht beruhigend durch seine art.





==Camp Bewohner==
Was ist ein Dschungel Camp ohne Bewohner? Nichts und total langweilig finde ich, was sich auch RTL denkt und für eine GAGE dann auch 11 Bewohner angeheuert werden und ich jährlich drauf gespannt bin, wer das wohl ist.

Zu den elf Promis gehören :

Bachelor-Kandidatin Melanie Müller:
Melanie kenne ich bereits von der letzten Folge des Bachelor , schon dort gefiel mir ihre offene, ehrliche und freizügige Art was sie an sich hat. Da sie aus der DDR kommt, hat sie auch den Dialekt hier drauf was ich recht süß finde und keine Vorurteile habe. Ich finde sie ziemlich ehrlich, was mir an den Menschen gefällt, lästert auch nicht hinter dem Rücken der Bewohner, sondern sagt ihnen frei raus, was sie denkt. Das musste auch schon der Wendler spüren und die Larissa, den genau was andere denken, spricht sie denen gegenüber dann auch frei heraus. Ihr Verhalten finde ich ziemlich natürlich, sie macht sich absolut nichts draus, das sie keine Schminke hat im Dschungel und präsentiert sich offen mit ihrem ungeschminkten aussehen.Einfach natürlich in ihrer Art und Erscheinung, schon deshalb ist sie für mich eine gute Kandidatin der Dschungel – Königin.

Schauspielerin Corinna Drews :
Sie kenne ich nur vom Namen her und hatte sie früher nur 1-2 mal gesehen als sie noch mit Jürgen Drews verheiratet war. Sie verhält sich still finde ich, beobachtet recht viel aber auch sie hatte schon Larissa ihre Meinung gesagt. Was sie persönlich über ihre privaten Dinge im Fernseher bzw. Dschungel erzählt, muss nicht sein finde ich, was aber zeigt das sie sich absolut nichts dabei denkt. Auch glaube ich das sie in wenigen Tagen etwas mehr aus sich heraus kommt und vielleicht auch die Chance auf eine Prüfung oder andere kleine Aufgabe bekommt. Sie passt sich recht gut an, ist freundlich, fällt groß nicht auf und scheint sich wohl zu fühlen im Camp.

Sänger Michael Wendler:
Ich mag ihn nicht, schon sein Erscheinungsbild zeigt und strahlt aus das er kein ehrlicher Mensch ist, möchte immer im Mittelpunkt stehen und heuchelt etwas zu viel herum. Er hat alles andere, aber sicher keine offene und ehrliche Art, was ich sehr schade finde. Schon vor dem Einzug ins Dschungel Camp, machte er durch sein etwas waghalsiges Interview Schlagzeilen und da stand eigentlich für mich fest, das er der Dauer Abonnent für die Dschungelprüfungen ist. Den was er als sagt und sich präsentiert – geht weder für mich noch für andere Zuschauer. Er hat ein Hang sich absolut schnell unbeliebt zu machen, wo er auch kein Halten kennt, seine Fan's schlecht zu machen von denen er abhänig ist.


Moderator Jochen Bendel :
Jochen ist ein stiller Beobachter im Camp, mir ist er ganz sympathisch und hat für mich auch Chancen, Dschungel König zu werden. Er zeigt sich natürlich und interessiert, hat einen trainierten Körper finde ich und sieht ganz gut aus. Ein attraktiver Mann für Frauen, wenn auch nicht mein Typ, aber er hat etwas an sich. Er kann gute Gespräche führen ohne zu direkt und ausfallend zu werden, aber kommt dabei klar auf den Punkt. Zu seiner Zeit mit der Show Ruck Zuck hatte ich schon einige male gesehen und finde das er gut mit Menschen umgehen kann. Was er auch im Dschungel zeigt.


Mode-Designer Julian F.M. Stoeckel:
Julian, der gerne von Daniel Hartwich mit vollem Namen ausgesprochen wird auf liebevolle aber lustige Art, kenne ich aus einigen Nachrichten, aber etwas großes von ihm, ist mir nicht bekannt.Er gibt sich etwas stilvoller und man merkt bei ihm ziemlich schnell, das er in der oberen Promi Liga mitspielen möchte und dazu auch das Dschungel Camp nutzt. Ob das nun gut oder schlecht für ihn ist, kommt auf sein Verhalten drauf an, bisher hält er sich eher im Hintergrund und ist etwas still. Zumindest in der Zeit, was im Fernsehen in den 60 Minuten gezeigt wird. Meine Wellenlänge ist er nicht unbedingt, glaube aber das man mit ihm sicher lustige Stunden verbringen kann.


Komikerin Tanja Schumann:

Wer kennt Tanja Schumann nicht? Ich habe schon einige lustige Sendungen gesehen und hatte sie bei Kentucky Free Chicken :-) gesehen und habe sie bewundert das ihr Text immer gesessen ist. Den es ist nicht einfach, die ersten Buchstaben im Text zu verwechseln, so das auch der Humor zur Geltung kommt. Im Camp finde ich sie überraschend still, hatte mehr Power und Action von ihr erwartet und etwas mehr Humor. Für mich verhält es sich völlig in Grenzen das sie so still ist und den Humor bei sich behält.Aber für mich eine tolle Bewohnerin, eine sehr sympathische Frau- aber darf gerne etwas mehr in den Vordergrund treten.


Moderator Mola Adebisi :
Von Viva kenne ich ihn, einige Jahre ist es her und in den letzten Jahren habe ich kaum etwas von ihm mitbekommen, den ich mag ihn nicht. Seine Art gefällt mir nicht unbedingt, was nicht weiter schlimm ist, da ich privat nichts zu schaffen habe mit ihm. Bei ihm habe ich als das Gefühl das es ihn etwas stört nicht im Vordergrund zu stehen, den diese Show nehmen ihm Larissa und der Wendler weg. Er möchte glaub etwas mehr tun, mehr Action einbringen in das Camp und vielleicht auch mal eine Prüfung absolvieren. Ich kann aber absolut nicht verstehen das er einen Luxus Artikel- die Boxhandschuhe mit ins Camp genommen hat :-)


Sängerin Gabby de Almeida Rinne:

Eine süße Maus ist das, eine  recht zierliche Person und glaube das sie die Jüngste im Camp ist. Eine absolut tolle Sängerin und hatte ihre derzeitige Band mitgegründet. Auch sie zeigt schon mal etwas Zähne wenn ihr etwas gegen den Strich geht, versucht alles lieb und nett zu sagen ohne das sie dabei an ecken kann bei ihren Mitbewohnern.Gerne darf sie etwas mehr bringen, sie hat eine tolle Figur, was ihr durchaus klar ist, aber sie sich nicht rekelt und damit angibt finde ich. Sie ist präsent im Camp und doch etwas zurück gezogen finde ich, aber hilft in der Gemeinschaft immer mit und sieht was zu tun ist.


Sänger Marco Angelini,:

Der österreichische Arzt aus der letzten DSDS Staffel, sympathisch, lustig und kann gut singen, aber er ist ziemlich still, so das man vergisst das er ja auch im Camp dabei ist. Ich denke das er sich nicht wohlfühlt und sich arg von der Gruppe distanziert.Wäre er schlau, würde er einiges vor sich hin singen, so das man aufmerksam wird auf ihn und er die Anerkennung bekommt, wo er vielleicht sucht und sein Sprungbrett des Bekanntheitsgrades etwas erhöht. Für mich ist er zu still und sollte mehr aus sich heraus kommen finde ich, aber er passt gut zur Team Zusammenstellung im Camp.


Model Larissa Marolt :

Seien wir hier ehrlich: Sie ist Krank und das ist nicht böse gemeint und einen Fachausdruck kann ich nicht nennen, zumindest nicht ohne Falsch zu liegen. Sie ist absolut nicht in der Lage normal zu kommunizieren, sich anzupassen oder auch nur einmal ihre Aufgaben ohne Aufforderung zu erledigen. Sie stiehlt dem Wendler die gesamte Show, ist für die Zuschauer Dauerkandidatin der Prüfungen und absolut gestört für mich. Sie bekommt schon Schrei Anfälle wenn sie eine dunkle Wolke entdeckt, die noch Meilenweit entfernt ist, ihre Ausdrücke unter aller Kanonen und stellenweise ziemlich wirr, so das sie für mich in eine Irrenanstalt gehört. Sie möchte das sich jeder um sie kümmert, die Aufmerksamkeit der Bewohner bekommt sie nicht und fühlt sich dadurch alleine. Ich finde das sie absolut nicht in die Gemeinschaft gehört, das ist kein Verhalten eines Menschen und schon gar nicht eines Modells, was in der Öffentlichkeit steht. Eine ganz Arme Frau die in wenigen Jahren sicher in einer Nervenklinik eingewiesen wird.

Schauspieler Winfried Glatzeder :

Auch ein offener und ehrlicher Mensch, irgendwie hat er aber eine versteckte und falsche Art an sich- zumindest für mich. Ich bin mir nicht sicher ob ich ihn leiden kann, einerseits ja – durch die offene Art was er seinen Bewohnern sagt und die andere Seite ist er doch schnell dabei, mit lästern hinter dem Rücken. Er hält sich nicht verdeckt und für mich lauert er direkt auf Larissa, damit er sie wieder unter Buttern kann. Es geht ihm auf die Nerven keine Prüfung zu haben, aber möchte auch nicht ständig hungern. Er ist denke ich der älteste im Camp und hat seine Besten Schauspielzeiten hinter sich. Bei ihm bin ich mir nicht sicher, wie weit er ehrlich ist und wie weit etwas gespielt wird.




==Prüfungen==
Bisher gab es drei Prüfungen, welche von Wendler und Larissa erstmalig absolviert wurden und sich Larissa wie der letzte Henker angestellt hatte. Hier muss ich sagen das der Wendler recht taff war, hätte ich ihm nicht zugetraut und es bisher einer der leider wenigen Momente war, wo er völlig normal und menschlich schien. Leid tat mir dann das er das Uralte Enten Ei verdrückt hatte, davor habe ich echt Achtung. Die anderen zwei Prüfungen musste natürlich die Heldin der Nation „Larissa“ durchführen, wo sie sich echt völlig absurd benahm und jeweils 4 von 11 Sternen ergatterte. Wobei sie mehrere Sterne erreichen hätte können, aber ihr fehlt absolut der Willen! An ihre Mitbewohner denkt sie nicht und möchte dann auch noch Achtung bekommen für die 4 Sterne.
Heute muss auch Larissa die „Fahr zur Hölle“ Prüfung absolvieren und ich wünsche ihr das es richtig eklig wird, den das hat sie verdient, weil sie nur an sich denkt und andere behandelt wie der letzte Dreck. Ansonsten finde ich gerade die Prüfungen mit dem Essen, etwas daneben, nicht nur das es widerlich ist Tierhoden, Tierpenis und Uralte Eier zu verspeisen, nein auch hinsichtlich der Portionen und der Zeit, wo es verspeist werden muss. Prüfungen wo man körperliche Kraft und etwas Denkvermögen braucht oder gar Ruhe und Konzentration, finde ich soweit okay, da hier immer Dr. Bob dabei ist und drauf achtet das alles seine Ordnung hat.





==Urteil==
Ich liebe das Dschungel Camp und schaue die 14 Tage komplett durch, auch wenn es mir von der Uhrzeit her, etwas schwer fällt. Schade finde ich das nicht alle Kandidaten sich über die Sendung schlau machen, bevor sie einer Teilnahme zustimmen. So hört man öfter das einige denken das es sich hier um ein umgebautes Studio handelt und nicht um einen echten Dschungel. Dank Joe aus der letzten Staffel, weiß man nun garantiert das es hier tatsächlich ein echter Dschungel ist, in dem sich die Tiere Australiens tummeln, welche giftig und gefährlich sind. Das Camp selber ist immer an der selben Stelle, was ich gut finde da die Natur im Urwald nicht jährlich beschädigt werden sollte und sich hier schon feste Dinge befinden was ein Camp so braucht. Die Sendung ist für mich spannend, hat einen hohen Unterhaltungswert und ist auch humorvoll, so das man täglich etwas zum lachen oder nachdenken hat. Die natürliche Kulisse ist klasse weil die Kandidaten hier durch alle Wetterlagen müssen und zu dieser Jahreszeit, regnet es oft in Australien, so das die Bewohner schon mal im Wasser stehen und alles komplett nass und durchweicht ist. Doch wird es zu heftig wie vor einigen Jahren, dann muss auch mal das Camp geräumt werden, da Überflutungsgefahr besteht. Es gibt auch Bewohner die weniger taff sind und vorzeitig das Camp verlassen und dann der Satz zum Vorschein kommt : Hilfe ich bin ein Star- holt mich hier raus“! Das ist deren Befreiungssatz oder wenn man eine Prüfung unterbrechen möchte, soll auch dieser Satz gerufen werden. Einige Bewohner sind dann schon mal mit den Nerven am Ende, aber bleiben dann bis zum Schluss, wenn sie nicht vorzeitig raus gewählt werden. Spannend wird es dann auch wenn sich die Menge durch raus wählen oder selber verlassen, minimiert, dann kann man spannend drauf warten wer den Dschungelkönig wird. Ich finde das diese  Sendung für mich als Zuschauer alles bietet, Spannung, Action, Charme und Humor, genau das alles was eine Sendung braucht um nicht langweilig zu werden. Jede Folge ist anders gemacht, schon alleine durch die Stimmung der Bewohner, wo absolut kein Regisseur Einfluss drauf hat und es kein Drehbuch vorschreiben kann. Das wider rum brauchen die Moderatoren um ihre Moderationen anpassen zu können, wo dann bewiesen ist für mich, wie flexibel doch Daniel und Sonja sind.






==Details==
Das hier ist die 8 . Staffel von Dschungel Camp, jährlich mit anderen Kanidaten und spielt in Australien.Die elf Dschungel-Kandidaten werden am 17. Januar um 21.15 Uhr in das Camp einziehen. Für 14 Tage werden sich die Promis den Herausforderungen stellen und Prüfungen ablegen.




==Weitere Informationen==
Lies mehr über Das Dschungelcamp 2014 | Ich bin ein Star – holt mich hier raus - RTL.de bei www.rtl.de





==Fazit==
Eine Sendung die ganz nach meinem Geschmack ist, das schaue ich gerne da hier nichts (außer einigen Kandidaten) gestellt ist, es spielt in der freien Natur mit allen Wetterlagen. Nette Prüfungen die nicht immer toll sind und mir schon hin und wieder das Würgen beim zuschauen hervorrufen. Erstaunlich finde ich die Leute, wo echt alles schaffen zu essen ohne das man ihnen einen ekel ansieht.Toll finde ich auch das erspielte 3 Gänge Menü, wenn nur noch drei Bewohner drin sind und diese spannend auf die Gewinner Verteilung warten.Larissa ist nicht mein Ding, aber auch von etwa 2 Millionen anderen Zuschauer nicht und wird wohl die gesamte Zeit, wie sie im Camp ist, die Prüfungen machen müssen. Ihr Ersatz ist wohl der Wendler, was er sich aber völlig verdient hat finde ich. Ich freue mich auf weitere Folgen und halte mich 14 Tage wach, da ich normal um 22 Uhr bereits schlafe, aber diese Spannung und Action kann ich mir absolut nicht entgehen lassen.





==Anhang 21.1.2014==
Wieder hat Larissa die Prüfung versemmelt, total Mühelos ist sie an die Prüfung gegangen und hat lieber achtlos Champagner geschlürft, immer hin hatte sie lieblos 3 Sterne ergattert wo sie nicht groß suchen musste. Der Wendler bekam nicht die Aufmerksamkeit mit welcher er gerechnet hatte und ging freiwillig aus dem Camp, dabei wollte ihn Larissa noch aufhalten und warnen das er nach den 4 Tagen kein Geld bekommt :-) Zumindest hat der Wendler dann wieder einen Grund- vor Gericht zu gehen. Julian F.M. Stoeckel hatte ein gewaltiges Problem, wurde auf der Toilette gestört vom Wendler und daraufhin kam er zumindest etwas aus sich heraus, auch wenn es für mich etwas derb war was er gesagt hatte  alles.Kommende Prüfung muss natürlich Larissa mit Melanie absolvieren- eine leckere Weinprobe steht bevor und bin wirklich gespannt wie sich Larissa mit Melanie macht und besonders auf die Anzahl der Sterne. Die Bewohner haben mächtig Hunger und in drei Prüfungen hatte Larissa es immerhin geschafft, insgesamt 11 Sterne zu ergattern.




==Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!==

Keine Kommentare: